Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Dammmassage sinnvoll????

Dammmassage sinnvoll????

9. Mai 2013 um 9:45

Bin am Überlegen ob ich mit der Dammmassage anfangen soll. Hat sie euch was gebracht??

Rosi+BabyBoy (35. SSW)

Mehr lesen

18. Mai 2013 um 16:28

Probieren
Ich habe es gemacht und bin nicht gerissen, ob es daran lag weiß ich aber nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 16:28

Ausprobieren
Ich habe es nicht gemacht und bin auch nicht gerissen

Meine FA hat damals gesagt,schaden kann es nicht, aber eigentlich kommt es auf's Bindegewebe an und wenn das schlecht ist,dann hilft auch leider keine Dammmassage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2013 um 16:30

Klar!
Schaden kann es nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 10:13

Hi
Seit Ende 34. SSW mache ich (bzw. mein Freund) alle 2-3 Tage eine Damm-Massage mit dem Öl von Weleda. (Ich komm nicht mehr so gut ran daher macht mein Schatz das und ich bin sehr dankbar dafür )
Er meint, dass man von mal zu mal den Unterschied merkt und es nun (37. SSW) schon eindeutig weicher ist.

Ich denke, schaden kann es nicht.

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 17:05

Also
ich habe auch 2-3x pro Woche die Dammmassage gemacht, und bin nicht gerissen...
Ob es hilft oder nicht kann dir sicher niemand sagen, aber schaden kann es nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2013 um 20:23

Mhhh
also ich habe keine gemacht. war schlicht zu faul dafür in den letzten wochen der ss. ich bin nicht gerissen. hatte nur schürfwunden.
kannst es doch ruhig ausprobieren. ich denke schaden kann es nicht. bei schlechtem gewebe bringt es sicher was.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 22:41

Dammmassage
hallo. ich habe meinen jungen heuer bekommen. habe seit anfang der schwangerschaft immer 2 mal täglich dammmassage gemacht. mir wurde bei der geburt trotzdem ein dammschnitt gemacht. den schnitt spürt man überhaupt nicht, da der wehenschmerz so stark war (bei mir). auch beim nähen spürt man nichts. nur danach ist es 3 wochen beim sitzen etwas unangenehm. war die ersten drei wochen nach der geburt aber sowiso zu schwach länger zu sitzen... und im nachhinein kann ich auch sagen dass der dammschnitt mein kleinstes problem war. die schmerzen bei der geburt waren für mich der horror. ich wünsche mir zwar ein zweites kind, habe aber jetzt schon vor der geburt panik, bin deshalb beim überlegen einen wunschkaiserschnitt machen zu lassen. aber bin noch nicht schwanger, bis dahin vergeht noch viel zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2013 um 19:07

Ja, ich hab..
... den Epi-No benutzt und Damm-Massagen gemacht, hatte keinen Kratzer und es ist alles wieder so wie vorher

Ich fand den Geburtsschmerz jetzt nicht tragisch, höchstens anstrengend, aber kommt wohl auch darauf an, wie wehleidig man ist eher Einstellungssache, denke ich

Ich freu mich schon so sehr auf unsere Zwillinge!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook