Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / """D-Fluoretten Tabletten fürs Baby?"""

"""D-Fluoretten Tabletten fürs Baby?"""

15. Juli 2007 um 16:27 Letzte Antwort: 16. Juli 2007 um 6:15

Hallo an alle schon Mamas,

habe mal eine Frage.
Habt ihr auch alle solche Tabletten für eurer Baby bei der Entlassung nach der Geburt bekommen?

Die soll man ab den 10.Lebenstag jeden Tag geben.
Sind für Kariesfrühprophylaxe und Rachitisprophylaxe.

Wollte mal anfragen wie ihr darüber denken tut Babys schon jeden Tag 1 Tablette zu geben?
Und wie lange sollt ihr die geben?

Danke schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße
Ramona und Ryan Matthew

Mehr lesen

15. Juli 2007 um 16:32

Da scheiden sich die Geister...
also ich gebe sie meinem Sohn noch nicht. Ich stehe der Sache etwas skeptisch gegenüber. Ich hab sowas als Kind auch nicht bekommen und hab weder Rachitis noch Karies. Und wie du schon sagst,dem Baby,kaum auf der Welt schon Tabletten reinschieben finde ich irgendwie auch nicht gut.

Die gibt man glaub ich 2 Jahre lang.

lg
Evelyn+Nico(2Monate ohne D-Fluorette)

Gefällt mir
15. Juli 2007 um 16:55

Also

Vitamin D finde ich ist für den kleinen Schatz schon wichtig, da dies nicht genügend in der Mumilch enthalten ist. Stillst Du? Dann würde ich die Tablette auf jeden Fall geben. Entweder dem kleinen Schatz in die Wangentasche legen und dann stillen - löst sich super schnell auf - oder Tablette auf einen kleinen Plastiklöffel mit MuMilch oder abgekochten Wasser auflösen lassen und in den Mund schieben.

Wir haben Vigantoletten (ohne Flur) von Anfang an und jetzt die D-Fluoretten, da sich die ersten Zähne ankündigen.

In der Fläschlesnahrung ist glaub ich genug drin. Am besten Mal die Hebamme oder den Kinderarzt nach seiner Meinung fragen

Grüssle
pixy + Sarah (8 Monate)

Gefällt mir
15. Juli 2007 um 17:11

Also
meine beiden haben die bereits vor 10 und 7 Jahren bekommen.. man gibt sie für 2-3 Jahre..

Ich persönlich finde sie wichtig

Aber vielleicht redest du einfach zur Sicherheit nochmal mit dem KA

LG

Gefällt mir
16. Juli 2007 um 6:15

Morgen
d-flouretten sind gegen karies und rachenentzündungen. außerdem ist in d-flouretten calcium für einen guten knochenbau. man sollte sie vom 10. lebenstag bis ca zum 1. lebensjahr geben. danach gibt es dann nur noch flouretten bis ins grundschulalter.

ich persönlich finde so eine prophylaxe ganz gut. mag nicht, das mein kind schon mit 3 kariesprobleme hat und ständig zum zahnarzt muss.

ich selbst gebs meiner tochter auch (21 monate).

lg claudi 15+5

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers