Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Cyclotest Baby

Cyclotest Baby

10. Mai 2013 um 11:46 Letzte Antwort: 19. Mai 2013 um 20:48

hallöschen,
ich habe 3 jahre mit der pille verhütet und 3 jahre mit der Kupferspirale so nun hab ich sie am dienstag rausmachen lassen dies ist jetzt meiin erster monat wo ich nicht verhüte eigentlich müsste ich nächste woche in der fruchtbaren phase sein meine letzte periode hatte ich am 28.4. und meine ist meist 33-35 tage lang.

nun habe ich mir überlegt wie macht man das am besten

ich dachte für mich wären cyclotest baby und die methode mit dem Billings-Methode (Zervixschleim-Methode) oder der eisprungkalender interessant.

nun ich hab sehr viel positives gelesen das spätestens man im 3 monat schwanger wird mit dem cyclotest baby

stimmt das ?

leider ist es auch echt teuer,das gute man braucht dazu nichts mehr.

was meint ihr welche methode am besten ist vor allem am zuverlässigsten?

würde mich rießig freuen über eure nachrichten
lg

Mehr lesen

10. Mai 2013 um 20:51


Hallo
Ich will dir ja jetzt nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber du solltest dich jetzt nicht auf 3 Monate fixieren, denn es ist leider eher ein Glückgriff, wann man schwanger wird.
Ich finde, da du dich ja jetzt erst im 1. ÜZ befindest, solltest du nicht direkt mit einem (teueren) Computer anfangen. Ich würde dir vllt für die ersten zwei bis drei Zyklen die normalen Ovulationstest als Testsreifen empfehlen.
Denn dein Zyklus wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit ziemlich durcheinander sein.
Der Computer ist eine gute Sache, aber vielleicht mehr so etwas für den 5 ÜZ. Schließlich benutzt man das Ding ja nicht für immer
Also ich wünsche dir viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 11:11

Cyclotest mit Billings - super!
Hallöchen zurück!
Also, ich kann dir nur bestätigen, dass der cyclotest baby super funktioniert Deine Zykuslänge passt prima und auch die Varianz von 33 bis 35 Tagen ist geradezu cyclotest perfekt Die Zervixschleimmethode ist die sicherstes Einzelmethode nach der Temperaturmethode, von daher hast du da eine super Wahl getroffen. Kennst du dich damit aus? Das braucht halt ein wenig Übung um die Werte korrekt hinzubekommen.
Du kannst den cyclotest baby aber auch als reinen Temperaturcomputer nutzen und erst mal die Billingsmethode für dich üben. Das mit den 3 Monaten kann ich selber bestätigen und habe auch schon öfters gelesen, dass es so schnell funktioniert hat. Vielleicht brauchst du dann die Billingsmethode gar nicht mehr
Die Anschaffungskosten sind nicht so super niedrig, das ist wahr. Allerdings kannst du das Gerät nach der Schwangerschaft ja zur Verhütung weiternutzten (das mach ich) und dann verrechnen sich die Kosten wieder ganz anders.

Schau mal hier, auf der Seite gibt es ein paar nette, kurze Videos zu den unterschiedlichen zusätzlichen Fruchtbarkeitsmerkmalen:

http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/kinderwunsch-hilfsmittel/anleitung-muttermund-abtasten/anleitung-zervixschleimbeobachtung.php#. UZCtvUpi1IY

VLG,
maggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 11:44


Also, wenn dann macht es doch Sinn ihn so früh wie möglich zu benutzen, damit er möglichst viele Daten aus deinem Zyklus herauslesen kann. Deswegen finde ich es nicht sinnvoll, ihn erst ab einem 5. ÜZ oder so einzusetzen- umso früher, desto genauer.
Und beim Geld ist es wie margot geschrieben hat, später benutzt du den cycotest einfach zur Verhütung weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Mai 2013 um 22:25
In Antwort auf cango2009


Hallo
Ich will dir ja jetzt nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber du solltest dich jetzt nicht auf 3 Monate fixieren, denn es ist leider eher ein Glückgriff, wann man schwanger wird.
Ich finde, da du dich ja jetzt erst im 1. ÜZ befindest, solltest du nicht direkt mit einem (teueren) Computer anfangen. Ich würde dir vllt für die ersten zwei bis drei Zyklen die normalen Ovulationstest als Testsreifen empfehlen.
Denn dein Zyklus wird jetzt mit hoher Wahrscheinlichkeit ziemlich durcheinander sein.
Der Computer ist eine gute Sache, aber vielleicht mehr so etwas für den 5 ÜZ. Schließlich benutzt man das Ding ja nicht für immer
Also ich wünsche dir viel Glück

Freu freu
hallöschen ihr lieben
hab mich voll gefreut über die nachrichten haben mir sehr viel weitergeholfen.
ich habe schon entliches gelsen über Billingsmethode aber ich denke auch das braucht ein wenig übung

das Cyclotest baby kostet sehr viel und ich hab es für 75e bekommen

ich war einfach so neugierig von der technik auch so fasziniert das ich es haben musste kommt die woche freu freu

ich halt euch auf dem laufenden

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Mai 2013 um 14:15
In Antwort auf sunita_12123768

Cyclotest mit Billings - super!
Hallöchen zurück!
Also, ich kann dir nur bestätigen, dass der cyclotest baby super funktioniert Deine Zykuslänge passt prima und auch die Varianz von 33 bis 35 Tagen ist geradezu cyclotest perfekt Die Zervixschleimmethode ist die sicherstes Einzelmethode nach der Temperaturmethode, von daher hast du da eine super Wahl getroffen. Kennst du dich damit aus? Das braucht halt ein wenig Übung um die Werte korrekt hinzubekommen.
Du kannst den cyclotest baby aber auch als reinen Temperaturcomputer nutzen und erst mal die Billingsmethode für dich üben. Das mit den 3 Monaten kann ich selber bestätigen und habe auch schon öfters gelesen, dass es so schnell funktioniert hat. Vielleicht brauchst du dann die Billingsmethode gar nicht mehr
Die Anschaffungskosten sind nicht so super niedrig, das ist wahr. Allerdings kannst du das Gerät nach der Schwangerschaft ja zur Verhütung weiternutzten (das mach ich) und dann verrechnen sich die Kosten wieder ganz anders.

Schau mal hier, auf der Seite gibt es ein paar nette, kurze Videos zu den unterschiedlichen zusätzlichen Fruchtbarkeitsmerkmalen:

http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/kinderwunsch-hilfsmittel/anleitung-muttermund-abtasten/anleitung-zervixschleimbeobachtung.php#. UZCtvUpi1IY

VLG,
maggy

Also
ich hab mir jetzt ein cyclotest baby gekauft aber noch nicht benutzt ich denke erst am dem 31.5. wenn meine mens,. wieder kommt.

zur zeit mach ich nur nach der billingsmethode und kannst du/ihr mir weiterhelfen
ich hatte am 28.4. mein erster tag der mens. seit gestern schmerzen im mittelbereich links über dem hüftknochen am 16.5 abends GV kannes sein das ich gestern mein eisprung hatte oder heute oder morgen?
wie hoch ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu sein?
ich bin ein bisschen aufgeregt obs nun is oder nisch
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2013 um 20:48

Hoffentlich
da ich ja die spirale ohne hormone gezogen bekommen habe nach meiner mens. konnte ich ja den computer noch net benutze.

da ich mal mit dem schleim experimentiert habe,
also am donnerstag wo der gv wa,r war er so wie 0,5cm ziehbar also minimal und milchig und a bissi wässrig der eisprungstage müssten dann am Freitag bis heute (Sonntag) statgefunden haben.
bei meinem 33-35 tage rytmus.

können so lange bei diesem ZVS die tiere überlebt haben sodass sich ein gummibärchen entwikeln könnte?

und

der schmerz hält jetzt genau 3 tage an ist das auch schon ein anzeichen?

wie lange sollte so normal ein schmerz anhalten höchstens?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook