Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Cola light

Cola light

24. Oktober 2008 um 14:02

hallo!

ich bin eine "cola light-trinkerin" .. trinke meistens 1 liter cola light am tag. zusätzlich trinke ich natürlich auch wasser, apfelschorle... ist cola light schädlich? habe jetzt versucht keine mehr zu trinken, aber ich hab so lust auf cola light!

lg sabrina 10.ssw

Mehr lesen

24. Oktober 2008 um 14:05

Hmmmm Cola ist ja so lecker
Hallo Sabrina,
ich habe auch während des ersten und zweiten Trimesters gaaaaaaaaaaaanz viel Cola getrunken, fast ausschließlich, denn durch das ständige erbrechen blieb mir nix anderes übrig.
Nun habe ich nur noch zwei Wochen zum ET und Cola ist wieder eine Seltenheit geworden, also so wie vorher.
Mach dir nicht so viel Gedanken darüber.

Wünsche Dir eine schöne SS.

LG Annie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:07

Mann sollte eigentlich nicht so viel
coffein zu sich nehmen. ich bin auf coffeinfreie cola teilweise umgestiegen , hatte aber trotzdem soo oo lust auf spezi, kaffe , cola etc.
vorralem in der anfangszeit war cola das einzigste was mir gegen übelkeit half

meine tochter kam ganz normal zur welt und ist ein ruhiges ausgeglichenes kind . ich glaube ihr hat es nicht geschadet....

bin gespannt wie mien zweiter zwerg wird.

vlg andrea mit nina und babyboy inside (37ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:07

Hmm
Also normal ist ein Glas in ordnung..aber 1 l???
aber wenn du lust drauf hast,dann trink aer eher nur nen halben liter ... ein liter wäre mir doch zuu viel..Wegen koffein und all das chemische Zeugs...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:10

.....
Laut Literatur darf man in der SS bis zu 1 Liter Cola am Tag trinken!!!!

Also proooooooooooooooooooooooooost

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:14
In Antwort auf in'am_11930447

Hmmmm Cola ist ja so lecker
Hallo Sabrina,
ich habe auch während des ersten und zweiten Trimesters gaaaaaaaaaaaanz viel Cola getrunken, fast ausschließlich, denn durch das ständige erbrechen blieb mir nix anderes übrig.
Nun habe ich nur noch zwei Wochen zum ET und Cola ist wieder eine Seltenheit geworden, also so wie vorher.
Mach dir nicht so viel Gedanken darüber.

Wünsche Dir eine schöne SS.

LG Annie

Danke
für die antworten.. wir haben hier im büro so 0,5 liter flaschen und mittags zum essen ist schon standard 1 flasche zu trinken.. habe dann meistens kurz vor feierabend noch eine getrunken... auf 1 flasche 0,5 l könnte ich mich auch einigen, dafür aber pur mit wasser verdünnt muss das ja widerlich schmecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 14:46

Kann auch nicht darauf verzichten
Bin auch Cola light trinkerin. Aber tagsüber auf Arbeit nur 1-2l Wasser, da trink ich nix anderes. Aber abends brauch ich dann einfach 1-2 Gläser Cola-light, schon allein was für den Geschmack. Da ich auch nur 1 Tasse Kaffee am Morgen trink und sonst kein Bedürfniss nach Kaffee hab, denk ich ist das schon ok. Vielleicht ist 1l doch a bissi viel, schau dich doch mal nach koffeinfreier cola um, die gibt es glaub auch. Ansonsten PROST

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 20:38

Ich hab auch
immer Cola light getrunken und bin in der SS und Stillzeit auf die koffeinfreie Variante umgestiegen, ist somit kein Problem. Abgesehen davon natürlich, dass es nicht das gesündeste Getränk der Welt ist

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 21:41

Hallo Tahja
die Literatur in der es steht ist dieses mal leider ein Buch, welches ich am Anfang von meiner Schwägerin bekommen habe.
Kann Dir also nicht sagen, ob dieses auch irgendwo im Internet steht. Sorry
Aber glaube mir ruhig, denn nachdem ich das gelesen habe, habe ich auch immer gesagt, das man es laut einem Buch darf. Ich hatte nähmlich auf Arbeit auch eine Kollegin, die es angeblich besser wusste. Da es aber immer wieder neue Untersuchungen gibt und ich auf die Literatur vertraue habe ich Cola mit genuss getrunken

LG
Annie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 21:46

Cola und Literatur
So Mädels ich bin wieder da und die Literatur in der ich es gelesen habe, dass man am Tag 1Liter Cola zu sich nehmen darf ist ein Buch von DR. med. Brigitte Holzgreve, nennt sich 300 Fragen zur Schwangerschaft und die ISBN-Nummer 3-7742-6051-6

So, und nun viel Spaß beim Lesen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2008 um 23:14
In Antwort auf noah_12558413

Ich hab auch
immer Cola light getrunken und bin in der SS und Stillzeit auf die koffeinfreie Variante umgestiegen, ist somit kein Problem. Abgesehen davon natürlich, dass es nicht das gesündeste Getränk der Welt ist

LG
Morgaine

Wie ist denn
ist denn das koffeinfreie cola? schmeckt dies so gut wie das cola light?
ich bin auch ne cola light trinkerin, aber eine dose am tag (muss auch nicht jeden tag sein) genügt mir.. bin froh, wenn ich das weiterhin trinken kann... juuhuuu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2008 um 0:39
In Antwort auf jordyn_12726217

Wie ist denn
ist denn das koffeinfreie cola? schmeckt dies so gut wie das cola light?
ich bin auch ne cola light trinkerin, aber eine dose am tag (muss auch nicht jeden tag sein) genügt mir.. bin froh, wenn ich das weiterhin trinken kann... juuhuuu

Mir schmeckts
Aber das muss wahrscheinlich jeder selbst für sich testen. Man muss ja nicht gleich nen ganzen Kasten kaufen um einmal zu testen.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2008 um 8:32

Hallo,
habe meinen Colakonsum in der ss extrem runtergeschraubt, trinke jetzt höchstens ein Glas in der Woche (meist am WE, wenn wir was schönes unternehmen gönne ich's mir). Zucker macht mir da weniger Sorgen (gibt's in Schockolade, Eis usw. auch zugenüge), aber vor allem all die Zusatzstoffe und Chemie (Phosphorsäure soll Knochen aufweichen ).

LG, Alissa+Babygirl inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2008 um 16:21
In Antwort auf alissa08

Hallo,
habe meinen Colakonsum in der ss extrem runtergeschraubt, trinke jetzt höchstens ein Glas in der Woche (meist am WE, wenn wir was schönes unternehmen gönne ich's mir). Zucker macht mir da weniger Sorgen (gibt's in Schockolade, Eis usw. auch zugenüge), aber vor allem all die Zusatzstoffe und Chemie (Phosphorsäure soll Knochen aufweichen ).

LG, Alissa+Babygirl inside

Interessant
ich trinke nun maximal nen halben liter pro tag (trinke aber auch sehr wenig kaffee, wenn überhaupt nen milchkaffee morgens).

danke für die ganzen infos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2008 um 17:28

Ähmmm,
hier ein Artikel zu einer aktuellen Studie zum Thema Koffein in der SS.

http://www.taz.de/1/zukunft/wissen/artikel/1/koffein-foerdert-fehlgeburten/?=AR&cHash=6349d14ac9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2008 um 21:00

NO
hab mir seit Bekanntwerden der SS das Cola light trinken ganz abgewöhnt-hab einfach kein Bock mehr drauf , seit ich gelesen habe dass Koffein allgemein nicht so gut sein soll!
Jetzt hab ich einfach keine Lust mehr drauf, deshalb fällt mir der Verzicht auch nicht schwer, genau wie beim Alkohol.
Habe vorher vielleicht ca. 2L/Woche Cola-light getrunken. Es gibt soviele andere schöne Getränke(Bionade Litschi, A_schorle), aber wenn ich wirklich Lust drauf hätte würd ich viell. mal n Glas trinken, kommt ja nix von...
LG ines-12. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 21:14

Hallo...
Für alle die es interessiert, es gibt jetzt Coca-Cola light koffeinfrei. Und die schmeckt sogar ganz gut.

Ist mit Sicherheit ne Alternative

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:19

Ich denke ...
Cola light Koffein- frei kann eine alternative sein...
aber mal ehrlich wer will sein Kind mit Süßstoff (sehr ungesund) und Farbstoffen zu müllen.
Ein schluck , ein Glas wenn Du wirklich Lust drauf hast, aber ein Liter finde ich absolut gesundheitsgefährdend egal ob mit oder ohne Koffein.

lg Curley +Pünktchen aufm i (7+0)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 11:38

Hach jaaa...
Ich liebe Cola, seit ich schwanger bin x.x
Früher habe ich gerne mal Spezi getrunken, aber auch nur so 0,5-1 L pro Woche..
Aber seit ich schwanger bin.. da wirds bei mir auch 1L Cola am Tag.
Allerdings nicht Light, sondern Zero..

Gerade auf der Arbeit.. könnte mir das garnicht vorstellen, wenns so kalt ist (arbeite im Freien) dann noch geschmackloses Wasser zu trinken.. Und Saft.. hat wieder zuviel Zucker und verursacht bei mir Sodbrennen ._."

Naja.. zumindest trinke ich absolut keinen Kaffee mehr >_>
Habe auch garkeine Lust darauf..
(gut, in Kolumbien wird sich das wohl wieder ändern, kolumbianischer Kaffee ist ja dann doch wieder was ganz anderes ;D)

Also.. denke, es gibt weitaus schädlicheres..
zB 1-2 Zigaretten am Tag sind sicherlich schädlicher als 1-2 L Cola.

Und da ich absolut nicht rauche, keinen Schluck Alkohol, keinen Kaffee zu mir nehme.. jeden Tag mich gründlich mit Obst versorge und mich während der Arbeit an die 9 Std. tägl. an der frischen Luft aufhalte, denke ich, dass ich mir meine Cola auch weiterhin guten Gewissens genehmigen kann.

LG, ramona 18.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen