Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen...was würde danach kommen?

Clomifen...was würde danach kommen?

8. August 2018 um 12:56 Letzte Antwort: 20. Oktober 2018 um 12:24

Hallo,
ich bekomme seit Anfang des Jahres Clomifen. Laut Arzt sieht alles gut aus. Ich bekomme einen Eisprung auch ohne Clomifen, nur sind es wohl nicht genug Eizellen. Warum werde ich nicht Schwanger? Es ist jetzt der 8te Monat und ich kann nicht mehr ! Es macht mich fertig und die Nebenwirkungen sind stark bemerkbar.  Ich glaube langsam nicht mehr daran und Frage mich was wohl als nächstes kommt oder kommen könnte. Mein Arzt schwört aber auf Clomifen und verschreibt es munter weiter. 

Mehr lesen

9. August 2018 um 18:06
In Antwort auf tila30

Hallo,
ich bekomme seit Anfang des Jahres Clomifen. Laut Arzt sieht alles gut aus. Ich bekomme einen Eisprung auch ohne Clomifen, nur sind es wohl nicht genug Eizellen. Warum werde ich nicht Schwanger? Es ist jetzt der 8te Monat und ich kann nicht mehr ! Es macht mich fertig und die Nebenwirkungen sind stark bemerkbar.  Ich glaube langsam nicht mehr daran und Frage mich was wohl als nächstes kommt oder kommen könnte. Mein Arzt schwört aber auf Clomifen und verschreibt es munter weiter. 

Wurde bei deinem Mann schon mal ein Spermiogramm gemacht? Wenn bei ihm das Problem liegt, bringt dir Clomi ja gar nichts. Und was heißt nicht genügend Eizellen? Eine pro Zyklus reicht doch oder sollen es gleich Mehrlinge werden?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2018 um 18:21
In Antwort auf tila30

Hallo,
ich bekomme seit Anfang des Jahres Clomifen. Laut Arzt sieht alles gut aus. Ich bekomme einen Eisprung auch ohne Clomifen, nur sind es wohl nicht genug Eizellen. Warum werde ich nicht Schwanger? Es ist jetzt der 8te Monat und ich kann nicht mehr ! Es macht mich fertig und die Nebenwirkungen sind stark bemerkbar.  Ich glaube langsam nicht mehr daran und Frage mich was wohl als nächstes kommt oder kommen könnte. Mein Arzt schwört aber auf Clomifen und verschreibt es munter weiter. 

Also ich habe gelesen das man nur 6 Monate mit Clomi darf.... 

Danach kommt künstliche Befruchtung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2018 um 19:48

Wurde mir so von meiner Gyn gesagt.  Haben das auch bei mir vor... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2018 um 20:22

Danke für die Info <3

In Kiwu hatte ich schon 2 Termine... War aber nicht zufrieden. 

Geh September in eine andere. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2018 um 20:59

hallo tila,
da gibt es je nach persönlichen voraussetzungen schon sehr viele möglichkeiten, die man ausschöpfen kann, bevor wirklich nur noch die künstliche befruchtung bleibt.
bei mir (GKS) sind zunächst die hormonwerte geprüft worden, dann gings weiter mit zyklusmonitoring, wg. schmierblutungen kam dann progesteron dazu, dann erst clomifen mit auslösespritze, ich bin jetzt im 5. clomi-zyklus (nach 6 zyklen sollte aber eine pause gemacht werden) dann kam eine eileiterdurchgängigkeitsprüfung, und da ich noch immer zu schmierblutungen neige, kommt jetzt eine versuchsreihe mit menopur
...auf seiner seite kann man natürlich ein spermiogramm machen und abklären lassen ob es immunologische probleme gibt.
es gibt sehr viele diagnostische möglichkeiten, bis man wirklich bei  IUI, ISCI und kryo angekommen ist.
lg, minitomate

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. August 2018 um 17:02

Ein Spermiogramm hat mein Partner machen lassen und es ist alles in Ordnung. Das komische für mich ist halt, das ich ja jeden Monat zum Arzt gehe, zum Blut abnehmen und er guckt nach ob was da ist und wie groß. Jeden Monat war bisher alles in Ordnung, mein Arzt sagte es steht dem nix im Weg die Werte sind gut und trotzdem klappt es nicht. Daran verzweifel ich langsam, weil ich mich echt Frage wo der Fehler ist wenn wir gesundes Sperma und Eisprung haben und trotzdem nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. August 2018 um 6:27

Würden bei dir neben Hormonwerten auch immunologische Untersuchungen durchgeführt?
Manchmal haben Ärzte nicht alles auf dem Schirm.

Ich habe hier erst gestern den Beitrag einer Userin gelesen, die schrieb, dass ihr Kinderwunsch Jahre lang unerfüllt blieb obwohl vordergründig alles bestens war.
Erst bei einer immunologischen Untersuchung viele Jahre später stellte sich dann wohl heraus, dass sie zu viele Killerzellen in der Gebärmutter hatte, woraufhin ihr etwas Cortison verordnet wurde und sie sofort schwanger wurde.

Auch bei einer meiner Tanten lag vor 20 Jahren ein immunologisches Problem vor,  das erst nach langem Suchen gefunden und behoben wurde (dann kamen die zwei Wunschkinder).

Es muss nicht immer an den Hormonen oder an der Schilddrüse liegen - das Immunsystem kann auch beteiligt sein, leider wird das oftmals erst sehr spät untersucht (wenn überhaupt).

Alles Gute!
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2018 um 17:38
In Antwort auf tila30

Hallo,
ich bekomme seit Anfang des Jahres Clomifen. Laut Arzt sieht alles gut aus. Ich bekomme einen Eisprung auch ohne Clomifen, nur sind es wohl nicht genug Eizellen. Warum werde ich nicht Schwanger? Es ist jetzt der 8te Monat und ich kann nicht mehr ! Es macht mich fertig und die Nebenwirkungen sind stark bemerkbar.  Ich glaube langsam nicht mehr daran und Frage mich was wohl als nächstes kommt oder kommen könnte. Mein Arzt schwört aber auf Clomifen und verschreibt es munter weiter. 

Clomifen ist heute einer der am meisten erschwinglichen und Billigen Medikamente, die heute verwendet für die Stimulation des Eisprungs bei Frauen. Aber mit der Mechanismus seiner Arbeit und die Auswirkungen seiner Aufnahme hat noch nicht vollständig verstanden. Eine der beliebtesten Behandlungen bei ärzten, die nicht wissen, wie sonst, beschleunigen den Prozess der Schwangerschaft ungeduldigen zukünftigen Eltern, ist die Stimulation des Eisprungs mit Clomifen. Wiederherstellung der natürlichen Eisprung kann man nur herauszufinden die Ursache Ihrer Abwesenheit und Beseitigung aller negativen Faktoren. Und nicht in allen Fällen die Stimulation des Eisprungs kann den gewünschten Effekt geben. ich weiß es ja genau. leider meine Freundin fand den Verlauf der Behandlung mit Clomifen, aber ohne Erfolg. Die künstliche Befruchtung umfasst verschiedene medizinische Verfahren mit dem Ziel, eine Schwangerschaft herbeizuführen. 
Dank medizinischer Forschung und modernster Technik kann gegen einen unerfüllten Kinderwunsch heute einiges getan werden.Die Reproduktionsmedizin richtet sich vorrangig an Menschen mit unerfülltem Kinderwunsch. Die Methoden der Reproduktionsmedizin sind vorrangig darauf ausgerichtet, die natürliche sowie assistierte Fortpflanzung des Menschen zu unterstützen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2018 um 17:53

Ich habe 4 Zyklus Clomifen genommen aber leider ohne Erfolg. Hatte zwar super Folikel aber die Gebärmutterschleimhaut wurde nicht richtig aufgebaut. Dannach hab ichs mit Gonal F versucht und ja das hat dann beim 3 Versuch geklappt 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
24. September 2018 um 23:18
In Antwort auf tila30

Hallo,
ich bekomme seit Anfang des Jahres Clomifen. Laut Arzt sieht alles gut aus. Ich bekomme einen Eisprung auch ohne Clomifen, nur sind es wohl nicht genug Eizellen. Warum werde ich nicht Schwanger? Es ist jetzt der 8te Monat und ich kann nicht mehr ! Es macht mich fertig und die Nebenwirkungen sind stark bemerkbar.  Ich glaube langsam nicht mehr daran und Frage mich was wohl als nächstes kommt oder kommen könnte. Mein Arzt schwört aber auf Clomifen und verschreibt es munter weiter. 

Also ich bin in meiner clomifenpause schwanger geworden...
meine freundin direkt im ersten Zyklus mit clomifen. 
Das ist so unterschiedlich,so viele Frauen,wie es gibt,glaube ich. 
Mit der Bestimmung deines ES bist du sicher? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 9:49
In Antwort auf nadu2punkto

Also ich habe gelesen das man nur 6 Monate mit Clomi darf.... 

Danach kommt künstliche Befruchtung. 

Hallo, 
mich nehme seit einem Monat auch Coonifen. Meine Frauenärztin meinte, dass die Eierstöcke verklebt sein könnten, sollte C nicht anschlagen. Mann müsste also nicht sofort in die KiWu- Klinik... vll einfach mal nachfragen
Ich hoffe ich konnte weiterhelfen ?!
Grüsse in die Runde 🙋‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 10:01
In Antwort auf sofiasmum_

Würden bei dir neben Hormonwerten auch immunologische Untersuchungen durchgeführt?
Manchmal haben Ärzte nicht alles auf dem Schirm.

Ich habe hier erst gestern den Beitrag einer Userin gelesen, die schrieb, dass ihr Kinderwunsch Jahre lang unerfüllt blieb obwohl vordergründig alles bestens war.
Erst bei einer immunologischen Untersuchung viele Jahre später stellte sich dann wohl heraus, dass sie zu viele Killerzellen in der Gebärmutter hatte, woraufhin ihr etwas Cortison verordnet wurde und sie sofort schwanger wurde.

Auch bei einer meiner Tanten lag vor 20 Jahren ein immunologisches Problem vor,  das erst nach langem Suchen gefunden und behoben wurde (dann kamen die zwei Wunschkinder).

Es muss nicht immer an den Hormonen oder an der Schilddrüse liegen - das Immunsystem kann auch beteiligt sein, leider wird das oftmals erst sehr spät untersucht (wenn überhaupt).

Alles Gute!
 

Wie lange hat sie das Kortison genommen? 
Nur zur Einnistung oder während der ganzen Schwangerschaft? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 10:04
In Antwort auf elina1811

Ich habe 4 Zyklus Clomifen genommen aber leider ohne Erfolg. Hatte zwar super Folikel aber die Gebärmutterschleimhaut wurde nicht richtig aufgebaut. Dannach hab ichs mit Gonal F versucht und ja das hat dann beim 3 Versuch geklappt 

Hallo,
dann hast ja Erfahrung mit Clomifen 😅 Kurz zu meiner Situation;
ich nehme seit einem Monat C. Am Donnerstag hatte ich den 1. Ultraschall. Meine Frauenärztin meinte erstaunt „alter Schlappe „ sowas habe ich selten gesehen. Auf nachfragen sagte sie mir, dass meine Gebährmutterschleimhaut super aufgebaut ist, der Z-Schleim richtig gut ausschaut, ich 3 Follikel auf der linken und drei auf der rechten Seite habe .. und mein ES bereits war, ein Follikel bereits gesprungen ist und fragte, ob ich die Tage sex hatte- was ich bestätigen konnte 😅🙊. Dann freute sie sich riesig, (ich mich irgendwo auch, aber ich konnte nicht glauben, dass der ES so früh war)... sie meinte ich habe die besten Voraussetzungen schwanger zu werden😁😁🙏🏻🙏🏻🙏🏻.... ich hoffe sehr das es klappt. Na ja dann meinte sie noch, dass wir heute noch mal GV haben sollten und ab übermorgen nur noch mit Kondom oder gar nicht ... auf nachfragen, was schlimmsten Falle passieren könnte, sagte sie das weitere Follikel springen und es 4 Linge werden 😳🙈... na ja ich sagte das meinem Partner, an dem Tag hatten wir dann keinen Sex (großer Druck und unromantisch - auf zwang wollte mein Mann (vorrangig ) nicht ... hatten uns gestern noch mal unterhalten - das wir verhören sollten, Kondome habe ich dann geholt und auf den Nachtisch gelegt (Schublade ), ... nur hatten wir heute sex ohne zu verhüten 🙈.... ich habe viel gelesen und viele schrieben, dsss es selten zu Drillingen/ Vierlinge kommt ... und Zwillinge wäre für uns okay 👌

ach gestern war noch was Komisches, hatte ich noch nie !!! Seit 2/3 Tagen Druck im Bauch (G-Mutter könnte wachsen 🤔?!) ... und gestern Abend hat es auf einmal wie ein platzen in meinem Bauch gegeben + klugern „ ganz komisch ...  Hattest du auch so ein Druckgefühl im Bauch, „Gefühl von Platzen von etwas (vll Follikel)? Kannst du mir sagen, was das bedeuten könnte ?
Wäre super und ich würde mich über Nachricht freuen 😉
ubd tschuldige bitte für den langen Text 🙈 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 10:06
In Antwort auf elina1811

Ich habe 4 Zyklus Clomifen genommen aber leider ohne Erfolg. Hatte zwar super Folikel aber die Gebärmutterschleimhaut wurde nicht richtig aufgebaut. Dannach hab ichs mit Gonal F versucht und ja das hat dann beim 3 Versuch geklappt 

Hallo 🙋‍♀️
dann hast ja Erfahrung mit Clomifen 😅 Kurz zu meiner Situation;
ich nehme seit einem Monat C. Am Donnerstag hatte ich den 1. Ultraschall. Meine Frauenärztin meinte erstaunt „alter Schlappe „ sowas habe ich selten gesehen. Auf nachfragen sagte sie mir, dass meine Gebährmutterschleimhaut super aufgebaut ist, der Z-Schleim richtig gut ausschaut, ich 3 Follikel auf der linken und drei auf der rechten Seite habe .. und mein ES bereits war, ein Follikel bereits gesprungen ist und fragte, ob ich die Tage sex hatte- was ich bestätigen konnte 😅🙊. Dann freute sie sich riesig, (ich mich irgendwo auch, aber ich konnte nicht glauben, dass der ES so früh war)... sie meinte ich habe die besten Voraussetzungen schwanger zu werden😁😁🙏🏻🙏🏻🙏🏻.... ich hoffe sehr das es klappt. Na ja dann meinte sie noch, dass wir heute noch mal GV haben sollten und ab übermorgen nur noch mit Kondom oder gar nicht ... auf nachfragen, was schlimmsten Falle passieren könnte, sagte sie das weitere Follikel springen und es 4 Linge werden 😳🙈... na ja ich sagte das meinem Partner, an dem Tag hatten wir dann keinen Sex (großer Druck und unromantisch - auf zwang wollte mein Mann (vorrangig ) nicht ... hatten uns gestern noch mal unterhalten - das wir verhören sollten, Kondome habe ich dann geholt und auf den Nachtisch gelegt (Schublade ), ... nur hatten wir heute sex ohne zu verhüten 🙈.... ich habe viel gelesen und viele schrieben, dsss es selten zu Drillingen/ Vierlinge kommt ... und Zwillinge wäre für uns okay 👌

ach gestern war noch was Komisches, hatte ich noch nie !!! Seit 2/3 Tagen Druck im Bauch (G-Mutter könnte wachsen 🤔?!) ... und gestern Abend hat es auf einmal wie ein platzen in meinem Bauch gegeben + klugern „ ganz komisch ...  Hattest du auch so ein Druckgefühl im Bauch, „Gefühl von Platzen von etwas (vll Follikel)? Kannst du mir sagen, was das bedeuten könnte ?
Wäre super und ich würde mich über Nachricht freuen 😉
ubd tschuldige bitte für den langen Text 🙈 

Ein schönes Wochenende 
vG in die Runde 

ps.: freue mich auf sämtliche Nachrichten und Gedanken ☺️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 12:10

Weshalb habt ihr clomifen bekommen ??

ich hatte im Februar diesen Jahres eine fg mit as. Und seitdem klappt es nicht mehr. 
Meine Zyklen waren immer 35-45 Tage. Der letzte Zyklus hatte erstaunlicher Weise nur 24 Tage und der ES war an Tag 9 was ich noch nie hatte. Sex zur dieser Zeit hatten wir auch. Aber geklappt hat es wieder nicht. Bekam gestern meine Periode. 

Am Montag bekomme ich blut angenommen für einen hormonstatus. Bei der letzten Kontrolle sagte sie, sie könnte sich clomifen bei mir gut vorstellen. 

Wie war es bei euch ?? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Oktober 2018 um 12:24
In Antwort auf 1987juli

Weshalb habt ihr clomifen bekommen ??

ich hatte im Februar diesen Jahres eine fg mit as. Und seitdem klappt es nicht mehr. 
Meine Zyklen waren immer 35-45 Tage. Der letzte Zyklus hatte erstaunlicher Weise nur 24 Tage und der ES war an Tag 9 was ich noch nie hatte. Sex zur dieser Zeit hatten wir auch. Aber geklappt hat es wieder nicht. Bekam gestern meine Periode. 

Am Montag bekomme ich blut angenommen für einen hormonstatus. Bei der letzten Kontrolle sagte sie, sie könnte sich clomifen bei mir gut vorstellen. 

Wie war es bei euch ?? 

Hallo Juli, 

Clomi ist dafür da, dass die Eizellen sich gut entwickelt und fett gefüttert sind.  Es wird ein Kontroll Ultraschall gemacht und wenn alles passt der Eisprung ausgelöst.
Damit eine gute Chance zur Befruchtung besteht.

Das gibt es auch mit Spritzen Stimmulierung,  die wohl etwas höher dosiert ist. 

Wollte die Kiwu Ärztin auch demnächst mit mir machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Zyklustag 7 und Ovu Test stark positiv?
Von: stefanil
neu
|
20. Oktober 2018 um 0:58
Diskussionen dieses Nutzers
Schwanger durch natürliche Hilfe bei vernarbten Eileitern
Von: tila30
neu
|
31. Oktober 2019 um 8:57
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook