Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen! Wann???

Clomifen! Wann???

8. Juli 2005 um 17:16 Letzte Antwort: 4. März 2008 um 11:14

Hallo... Hab jetzt schon einpaar mal von Clomifen gelesen. unter welchen Bedingungen wird das verschrieben? Hab erst seit zwei Monaten die Spritze abgesetzt und weder ES noch Mens sind in Sicht. Könnte Clomifen auch nach der Spritze helfen? Wer weiß mehr???

Mehr lesen

8. Juli 2005 um 18:12

Hallo Mama,
Es wird dann verschrieben, wenn man keinen Eisprung hat. Das heißt auch keine Gelbkörperhormone, die wichtig sind um überhaupt schwanger zu werden. Nur mit diesem Hormon, kann eine Schwangersch. entstehen bzw. bestehen bleiben. In der Fachsprache ist Chlomifen ein Ovulationsauslöser (Eisprungauslöser). Welche Spritze hast Du bekommen und abgesetzt???????? Verstehe ich nicht. Und, wann hattest Du Deine Letzte Mens. ????????? Haben sie dich schon untersucht?????????????? Gruß Sanny

Gefällt mir
8. Juli 2005 um 18:37
In Antwort auf reese_12724803

Hallo Mama,
Es wird dann verschrieben, wenn man keinen Eisprung hat. Das heißt auch keine Gelbkörperhormone, die wichtig sind um überhaupt schwanger zu werden. Nur mit diesem Hormon, kann eine Schwangersch. entstehen bzw. bestehen bleiben. In der Fachsprache ist Chlomifen ein Ovulationsauslöser (Eisprungauslöser). Welche Spritze hast Du bekommen und abgesetzt???????? Verstehe ich nicht. Und, wann hattest Du Deine Letzte Mens. ????????? Haben sie dich schon untersucht?????????????? Gruß Sanny

Hallo Sanny
Ich hatte 2 Jahre lang die 3 Monatsspritze bekommen und jetzt Ende Mai abgesetzt. Durch die Spritze ist mein Hormonhaushalt das reinste Chaos. Keine Mens... Kein ES...
Dieser Zustand kann sich bis zu zwei Jahre hinziehen. Aber solange kann und will ich nicht warten, was sicher jeder in diesem Forum verstehen kann. Deshalb meine Frage, ob dieses Clomifen auch nach der Spritze genommen werden kann... Ich will unbedingt ein Baby...Nach dem, was Du geschrieben hast, müßte das ja funktionieren. untersucht wurde ich noch nicht, da ich seit zwei Monaten auf meine neue Karte von der Krankenkasse warte.
Gruß Saskia

Gefällt mir
8. Juli 2005 um 18:46
In Antwort auf an0N_1248839299z

Hallo Sanny
Ich hatte 2 Jahre lang die 3 Monatsspritze bekommen und jetzt Ende Mai abgesetzt. Durch die Spritze ist mein Hormonhaushalt das reinste Chaos. Keine Mens... Kein ES...
Dieser Zustand kann sich bis zu zwei Jahre hinziehen. Aber solange kann und will ich nicht warten, was sicher jeder in diesem Forum verstehen kann. Deshalb meine Frage, ob dieses Clomifen auch nach der Spritze genommen werden kann... Ich will unbedingt ein Baby...Nach dem, was Du geschrieben hast, müßte das ja funktionieren. untersucht wurde ich noch nicht, da ich seit zwei Monaten auf meine neue Karte von der Krankenkasse warte.
Gruß Saskia

Super wichtig die Untersuchung. und K-kasse.
Bitte melde dich zu erst mal bei deiner Krankenkasse, warum du noch keine neue Karte hast. Das ist das wichtigste überhaupt. Ich weiß das, da ich in einem Med. Beruf arbeite. Dann rate ich dir, zu erst mal zum Frauenarzt zu gehen und dich durchchecken zu lassen und deinen Wunsch zu schildern. Die können am besten rausfinden, was Dir fehlt. Ob man das Chlom. nach so einer Spritze nehmen darf, kann ich Dir leider nicht beantworten, deshalb ist es so wichtig zu einem Fachmann zu gehen. Wie alt bist Du denn? Ich bin jetzt 27. Du kannst ausserdem auch ohne Krankenkassenkarte zum Arzt gehen, wenn du dir von deiner Kasse einen Schrieb oder ein Fax schicken läßt, das bestätigt, das du dort versichert bist. Bis dann die Karte kommt, das kann ja dauern.

Gefällt mir
8. Juli 2005 um 18:53
In Antwort auf reese_12724803

Super wichtig die Untersuchung. und K-kasse.
Bitte melde dich zu erst mal bei deiner Krankenkasse, warum du noch keine neue Karte hast. Das ist das wichtigste überhaupt. Ich weiß das, da ich in einem Med. Beruf arbeite. Dann rate ich dir, zu erst mal zum Frauenarzt zu gehen und dich durchchecken zu lassen und deinen Wunsch zu schildern. Die können am besten rausfinden, was Dir fehlt. Ob man das Chlom. nach so einer Spritze nehmen darf, kann ich Dir leider nicht beantworten, deshalb ist es so wichtig zu einem Fachmann zu gehen. Wie alt bist Du denn? Ich bin jetzt 27. Du kannst ausserdem auch ohne Krankenkassenkarte zum Arzt gehen, wenn du dir von deiner Kasse einen Schrieb oder ein Fax schicken läßt, das bestätigt, das du dort versichert bist. Bis dann die Karte kommt, das kann ja dauern.

Hi
Hab mit der KK telefoniert. die Karte wird wohl nächste Woche kommen.(Hoffentlich) Hab im Mai die Kasse gewechselt. Bin jetzt über meinen Mann versichert, aber die von der Kasse kriegen das irgendwie nicht geregelt.Ich bin 28, werd dieses Jahr 29. Will mit 30 die Familienplanung abgeschlossen haben. Wir haben zwar schon zwei Kinder (eins von ihm und eins von mir), wünschen uns aber jetzt ein gemeinsames.

Gefällt mir
25. Juli 2005 um 11:58
In Antwort auf an0N_1248839299z

Hi
Hab mit der KK telefoniert. die Karte wird wohl nächste Woche kommen.(Hoffentlich) Hab im Mai die Kasse gewechselt. Bin jetzt über meinen Mann versichert, aber die von der Kasse kriegen das irgendwie nicht geregelt.Ich bin 28, werd dieses Jahr 29. Will mit 30 die Familienplanung abgeschlossen haben. Wir haben zwar schon zwei Kinder (eins von ihm und eins von mir), wünschen uns aber jetzt ein gemeinsames.

Kk-karte
du kannst auch bei der krankenkasse anrufen und denen sagen das du dringend zum arzt mußt..
die geben dir dann eine krankenvers. nummer die du beim arzt angeben kannst ...so kannst du zum arzt.. egal ob deine karte da ist oder nicht !
lass dich nicht abwimmeln !

Gefällt mir
4. März 2008 um 8:38
In Antwort auf an0N_1248839299z

Hallo Sanny
Ich hatte 2 Jahre lang die 3 Monatsspritze bekommen und jetzt Ende Mai abgesetzt. Durch die Spritze ist mein Hormonhaushalt das reinste Chaos. Keine Mens... Kein ES...
Dieser Zustand kann sich bis zu zwei Jahre hinziehen. Aber solange kann und will ich nicht warten, was sicher jeder in diesem Forum verstehen kann. Deshalb meine Frage, ob dieses Clomifen auch nach der Spritze genommen werden kann... Ich will unbedingt ein Baby...Nach dem, was Du geschrieben hast, müßte das ja funktionieren. untersucht wurde ich noch nicht, da ich seit zwei Monaten auf meine neue Karte von der Krankenkasse warte.
Gruß Saskia

Ich kann dich verstehen
Hey ich hatte nur einmal die die 3 monatssprize,mann sollte diese dinger verbieten. meine spritze ist jetzt ein jahr her und ich habe immer noch probleme, ich kann dir nur denn tipp geben viel gedult zu haben,ich habe nach einem jahr jetzt mein ersten zyklus mit clomifen Daumen drücken.die meisten frauenärzte warten erst mit der gabe,da sie versuchen es hömäopatisch in griff zu bekommen.versuche es schon mal mit mönspfeffer ,das hat bei mir bewirgt das der zyklus sich etwas eingependelt hat leider klappt das mit der follikel entwiklung nicht.ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

Gefällt mir
4. März 2008 um 11:14

Clomi
Hallo Mama,

ich gebe Sanky Recht: Clomi wird dann verschrieben, wenn man keinen Eisprung hat.

Nur mit der Gelbkörper-Hormonschwäche bin ich nicht ganz einverstanden.

Es sind nicht die Gelbkörperhormone die die die Folikeln Stimulieren und wachsen lassen bis die Ovulation, oder ES, stattfindent, sondern die Hormone GnRH und FSH (follikelstimulierendes Hormon).

Ein Suoer Link dazu ist folgende: http://www.medizinfo.de/annasusanna/wechseljahre/z-yklus.shtml

Ich empfehle dir dein Basal-Tempi jeden Tag zu messen um fest zu stellen ob bei deir den ES erfolgt.

Viel Glück !!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers