Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen

Clomifen

26. Februar 2011 um 10:33

Also ich habe ein kleines Problem... es fing alles damit an das ich vór ca. 2 Jahren meine Mens. sehr sehr unregelmässig bekommen habe, 2010 war ich dann zum ersten mal bei FA um abzuklären was da genau los ist. Nach einem Bluttest hat der FA gesagt das keine Eizellen heranwachsen für eine mögliche SS (ich und mein Verlobter haben seit 1 1/2 Jahren einen Kinderwunsch). Völlig aufgelöst bin ich nach Hause gegangen und habe geweint ( ca. zwei monate später bin ich dann nochmals zum FA um zu sehen was man denn machen könnte das ich doch schwanger werde... sie sagte was von Clomifen einnahme und auslösen der Mens (ich bekomme meine Mens seit Feb. 2010 fast gar nicht mehr ). Auch sagte sie das wenn ich ein klein wenig abnehme, die wahrscheinlichkeit auch steigen würde das ich schwanger werde....
Und heute habe ich einen erneuten Termin bei einem neuen FA machen lassen (weil ich umgezogen bin ), am 18 März muss ich hin... dann erkläre ich ihm meine Vorgeschichte, wie euch Nun meine Fragen an euch sind jetzt: Wem von euch erging es ähnlich? Oder wie läuft das mit Clomi und co ab?? Und wie lange kann bzw. hat es bei euch gedauert?? (wieviel Tage, Monate??)... und hattet ihr Nebenwirkungen?? Oder sogar zwillinge/drillinge?

Vielen lieben dank im Vorauss Mädels
Moni <3



Mehr lesen

26. Februar 2011 um 16:55

Clomi
Hallo Moni,
ich habe das Problem das nur ein Eileiter funktioniert der linke, deshalb ist mir geraten worden Clomifen zu nehmen. Ich habe Clomifen 5 Tage lang genommen, hatte aber nur 2 mal Geschlechtsverkehr und naja getsern habe ich meine Periode bekommen, ich dachte echt es klappt hatte so ein gutes Gefühl. Aber wahrscheinlich war der GV zu wenig. Ich probiere es jetzt ab dem 5. Zyklustag nochmals, dann aber mit mehr GV. Wenn ich Zwillinge bekommen würde, würde ich mich doppelt freuen Ich glaube man kann es bis zu 6 Mal mit Clomifen probieren, danach sinkt aber die Wahrscheinlichkeit mit Clomi schwanger zu werden. Dann bleibt mir nur noch die Künstliche Befruchtung. Probierst du Clomi zum ersten Mal? Also während der Einnahme hatte ich keinerlei Probleme, ich bin berufstätig und habe mich gut gefühlt. Ab und zu war ein blubbern im Unterleib, aber war nicht schlimm. In 4 Tagen beginnt der 2. Anlauf mit Clomi. Ich drück dir die Daumen. Falls du Fragen hast, schreib doch einfach zurück. Liebe Grüße Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 18:57

@coccobutter
Erst einmal ein großes Danke das du geantwortet hast Nun als ich jetzt Anfang März beim FA war weil ich plötzlich meine Mens. mit sehr starken Schmerzen bekommen habe, da habe ich von ihr einen sehr schönen Satz zu hören bekommen: Nun dann scheint sich ja bei ihnen doch vielleicht alles von alleine wieder einzupendeln ... Und daraufhin hat sie mir Agnus Castus (Mönchspfeffer) verschrieben, 100 Tabletten, jeden Tag eine zur gleichen Zeit, das soll den Zyklus wieder stabilisieren und mir verhelfen, dass ich ein kleines Wunder in meinen Bauch bekomme. Und ich drücke dir gannnnzz feste die Daumen, das es auch bei dir dann bald klappt... wenn es denn nicht schon soweit ist ich hoffe das es bei mir auch klappt (geklappt hat)... denn am 01.04 müsste ich eigentlich meine nächste Mens bekommen... oder aber der Test zeigt mir wunderschöne ZWEI rote Striche an, was ich doch ganz doll hoffe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 19:35

Huhu
Ich bin jetzt im zweiten zyklus mit clomi. Wir üben jetzt schon 1 1/2 jahre bislang ohne Erfolg ich habe einfach kein follikel entwickelt, ich hab schon biofem eingenommen, folsäure mit jod... Auch das, alles ohne Erfolg. Wir haben meinen Freund testen lassen und bei ihm ist zu 100% alles okay. Also konnte es nur noch an mir liegen Meine FA hat mir drei monate hintereinander Blut abgenommen und Ultraschall gemacht, es war NICHTS zu sehen . Naja, ich habe letzten Zyklus dann mit clomi angefangen, auf der linken Seite 2 schöne große follikel, die Chancen standen gut! Aber es war wieder ein flop. Diesen Monat hatte ich wieder auf der linken Seite 1 follikel (links ist die aktive seite). Jetzt bin ich heute den 3 tag überfällig, 2 Tests aber negativ. Habe diesen zyklus auch antibiotikum nehmen müssen weil ich sehr erkältet war, vielleicht verschieben sie sich deshalb (sonst ist mein Zyklus zwischen 25-28 tage lang).
Vielleicht kann man sich ja weiter austauschen!? Würde mich freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 14:03

Huhu
Hallöle naddel161

Wie schon erwähnt hat meine FÄ mir kein Clomi verschrieben, weil ich ja vorzeitig doch noch meine Mens bekommen habe Deshalb meinte sie ich sollte Agnus Castus nehmen, auch bekannt als Mönchspfeffer, ob das wirklich hilft, bzw. geholfen hat, das entscheidet der Schwangerschaftstest am Ende diesen Monats, also nächstes Wochenende . Bitte drückt mir die Daumen so wie ich es für euch tue Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 16:34
In Antwort auf violett91

Huhu
Hallöle naddel161

Wie schon erwähnt hat meine FÄ mir kein Clomi verschrieben, weil ich ja vorzeitig doch noch meine Mens bekommen habe Deshalb meinte sie ich sollte Agnus Castus nehmen, auch bekannt als Mönchspfeffer, ob das wirklich hilft, bzw. geholfen hat, das entscheidet der Schwangerschaftstest am Ende diesen Monats, also nächstes Wochenende . Bitte drückt mir die Daumen so wie ich es für euch tue Mädels


Hallo ihr lieben,

ja es ist echt traurig das die Ärzte sich nicht so richtig dafür interessieren. Mh, also meine Mens ist heut Mittag gekommen. Momentan muss man sie noch suchen (von der Menge her sehr wenig) aber sie sind da. Also wieder mal ein Monat ohne Erfolg.
Ich denke ich werde jetzt auch aufhören mit den Tabletten, denn es kostet super viel Zeit und lässt jeden Monat wieder hoffen, dafür das dann doch nichts bei rum kommt.

Metzgi wen meinst du wegen der KIWU? Mich oder Violett?

Violett, also ich drücke dir ganz fest die Daumen und hoffe das wenigstens du mehr Glück hast als wir "anderen" Frauen hier.

Ich hoffe du sagst mal bescheid, wenn sich was neues ergibt????

Schönen sonnigen Tag noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2011 um 21:55

@metzgi
Nun da ich erst 19 bin, kann ich mir sowieso zeit lassen, also wenn es mit dem M.pfeffer nicht sofort klappt nehm ich clomi oder ähnliches, aber direkt in eine KiWu Klinik?! Nää das kommt für mich (noch nicht in Frage)... aber danke für den tipp...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 1:01

Huhu naddel161
Natürlich sag ich bescheid sobald irgendwas POSITIVES passiert ... mein Verlobter und ich "üben" schon häufig und wer weiß was das Leben so bereit hält... vielleicht sind wir ja bald gemeinsam schwanger hihi
Du sagst mir aber auch bescheid sobald sich was bei dir ändert tschüssele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest