Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen Erfahrungen??

Clomifen Erfahrungen??

21. März 2017 um 12:23

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Mehr lesen

21. März 2017 um 15:24

Hallo Janice,

Ich habe leider noch keine Erfahrungen damit gemacht, aber soll ab nächstem Zyklus auch mit Clomifen beginnen.
Ich würde dir dennoch davon abraten, dass auf eigene Faust zu nehmen! In was für einer Apotheke hast du das denn bestellt? Die kann doch unmöglich seriös sein. Das Medikament ist reintheoretisch verschreibungspflichtig und ich denke das wird seine Gründe haben!

Dass es frustriert, wenn es nicht klappt kann ich gut nachvollziehen, auch dass es besonders schwer ist, wenn der Arzt nicht gründlich nach Ursachen forscht,.....aber es ohne ärztliche Verordnung einzunehmen würde ich mir nicht trauen!

Ich würde darauf bestehen, dass sie nach 2,5 Jahren Kinderwunschzeit endlich reagiert oder mich gleich an eine Kinderwunschklinik wenden!
Clomifen ist zwar ein Medikament, was die Eizellen heranreifen lässt, sodass es zur Ovulation kommt (oder diese dann ausgelöst werden kann), aber man sollte erst die Ursachen erforschen, bevor man zu solchen Mitteln greift. Ich soll es beispielsweise nehmen, weil ich an PCO leide und die Eizellreifungsstörung ziemlich ausgeprägt ist bei mir. Daher auch ewig lange Zyklen mit unregelmäßigem Eisprung.
Wünsche dir alles Gute, dass es bald klappt und sprich bitte vor Einnahme noch mal mit deinerm FA!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 1:20
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Also, ich habe gleich eine erhöhte Dosis bekommen, d.h. ich habe vom 7-12 ZT morgens und abends eine Tablette genommen. Hab immer eine Zyklus von 35/36 Tagen gehabt, deshalb hab ich erst am 7. Tag mit der Einnahme begonnen. Nebenwirkungen habe ich keine gehabt, aber wie gesagt, ich habe auch bloss einen Zyklus Clomi genommen. Von anderen habe ich gehört das sie an Gewicht zugelegt haben.  Zwillinge sind´s bei mir auch nicht geworden. Solltest Du aber vor dem ES abchecken lassen wieviel reife Follikel da sind, ansonsten ist die Chance auf eine Mehrlingsschwangerschaft ziemlich hoch. Laß Dir am besten erstmal Blut abnehmen (3x in verschiedenen Abständen) und einen Hormonspiegel erstellen. Dann sieht man am besten woran es liegen kann, dass es mit dem SS werden nicht klappt. Hoffe ich habe Deine Fragen beantwortet Wünsche Dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 2:09
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Hallo
Ich würde niemals clomifen ohne ärztliche Kontrolle nehmen .clomifen hilft dir mehr Eizellen zu produzieren aber nicht einen eisprung auszulösen .dafür gibt es andere Mittel!die Behandlung muss unter Beobachtung stehen.warum gehst du nicht in eine Kinder Wunsch Klinik?Ich verdtehe deinen Wunsch aber sowas auf eigene Faust zu machen geht gar nicht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 2:12
In Antwort auf christiner89

Hallo
Ich würde niemals clomifen ohne ärztliche Kontrolle nehmen .clomifen hilft dir mehr Eizellen zu produzieren aber nicht einen eisprung auszulösen .dafür gibt es andere Mittel!die Behandlung muss unter Beobachtung stehen.warum gehst du nicht in eine Kinder Wunsch Klinik?Ich verdtehe deinen Wunsch aber sowas auf eigene Faust zu machen geht gar nicht .

Nachtrag
desweiteren muss geschaut werden warum kein eisprung vorhanden ist . ist eine hormonelle oder sogar Erkrankung der eierstöcke vorhanden,bringt dir clomifen gar nichts .im schlimmsten Falle bleibrn die Eizellen und entwickeln dich zu zysten. Also bitte lass die Finger davon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 11:47
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Der Wirkstoff Clomifen wird zur Auslösung des Eisprungs bei Frauen mit Kinderwunsch eingesetzt. Als sogenannter selektiver Östrogenrezeptormodulator wirkt er an den natürlichen Andockstellen für die weiblichen Hormone im menschlichen Körper. Die Clomifen-Einnahme kommt auch bei bestimmten Fällen von ausbleibender Regelblutung in Frage. Gibt es so viele Informationen wo Sie lesen  alles Interessante zur Wirkung von Clomifen, Nebenwirkungen und Anwendung.Eine Störung dieses hormonellen Systems im Bereich von Hypothalamus und Hypophyse kann bei Frauen unter anderem zu ausbleibender Regelblutung und fehlendem Eisprung führen.Wichtig, die Therapie mit Clomifen sollte nur durch einen erfahrenen Arzt erfolgen. Das Arzneimittel ist daher verschreibungspflichtig und nur in der Apotheke zu erwerben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 17:54
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Es war für mich interessant, eure Erfahrungen zu lesen. Auch ich muss mit Clomi beginnen. Wir wurden zuerst beide untersucht. Ich habe zwar einen ES, aber mein Zyklus ist unregelmässig (36 - 40 Tage) und wir versuchen schon seit 15 Monaten. Daher wurden wir in eine KIWU Klinik eingewiesen. Das Sperma meines Partners ist überdurchschnittlich gut. Beim ersten Gespräch sagte die Ärztin, dass irgendein eine Wert meiner Untersuchung zeigt, dass ich nicht reife oder gesunde Eier habe. Oder zu kleine, wenn das Ei mal springt. Da ich im September heiraten werde, und mein Kleid keine Wölbung erlauben würde, werde ich erst im August damit anfangen und gucken, was passiert. Ich weiss eben nicht, ob ich zunehmen könnte (als Nebenwirkung) oder depressiv werde. Ich sehe, die Erfahrungen, ob es damit klappt oder nicht, sind unterschiedlich. Ich werde euch aber sicher updaten und meine Erfahrungen mitteilen, wenn ich dann mit der Einnahme beginnen werd
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 18:32
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

 Es kommt drauf an wie dein Körper auf Clomi reagiert hat, haben sich in den zwei Zyklen Follikel enzwickelt oder nicht? Je länger man Clomi nimmt desto geringer wird die Chance... Und nach 6 Monaten soll man pausieren. Bei den Hormonspritzen muss man zb jeden Monat pausieren also Spritzen-Pause, Spritzen-Pause usw. Es ist wirklich ratsam nur so zum vorstellen, also du spritz dir die Hormone, es reifen auch schöne Follikel und dann wird der ES ausgelöst aber die Eileiter sind verschlossen und es kommen keine Spermien durch dann war die Spritzerei umsonst. Oder Verwachsungen in der Gebärmutter...Das heisst nicht dass das der Grund bei dir ist aber das sind Sachen dir man durch US leider nicht sieht. Bei mir war der Grund bekannt (meine Eierstöcke arbeiten von alleine nicht mehr) und trotzdem misste ich eine Bauchspiegelung machen um alles andere aus zu schließen. Bei mir ist alles in Ordnund bis halt auf die faulen Eierstöcke. Die OP ist weiter nicht so tragisch, sie wird unter Voll arkose gemacht und ist in 20 min wieder vorbei. Ein paar Tage nach der OP soll man sich schonen da das Gas das einem während der OP inden Bauch gepumpt wird seinen Weg nach draussen sucht über die Schulterblätter/Schultern tut das atmen und schnelle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 19:13
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Ich kann es nicht mehr genau sagen, aber ich glaube, 3 Zyklen waren es bestimmt, die ich Clomifen genommen habe. Ich hatte dann zwischendurch noch 2 FGs. Die 2 nicht auf Clomi und bei der ersten könnte ich es gar nicht mehr sagen, ob ich es da noch genommen habe oder schon nicht mehr. Ich bin dann in die Kiwi und die wollten das erst noch hier was probieren und da was machen. Ich habe dann gesagt, dass ich keine Lust mehr auf langes hin und her habe und wir gleich Nägeln mit Köpfen machen sollen. Daraufhin habe ich die Spritzen bekommen. Ich hatte eine ziemlich niedrige Dosierung und wie gesagt, es hat gleich geklappt. Ich kann es nicht mehr genau sagen aber ich weiß, das, das Thema Bauchspiegelung im Raum stand und wenn ich mich richtig erinnere, war es so, dass die Ärztin gesagt hat, wenn diese Runde mit den Spritzen nicht klappt, machen wir die Spiegelung. Hatte sich ja dann erledigt. Keine Ahnung warum es bei mir so war. Wie gesagt, ich habe jetzt hier Zwillinge rumflitzen  (und noch eine 6 jährige die ohne Hilfsmittel entstanden ist)
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2017 um 19:53
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Nachdem sich bei mir über ein Jahr nichts getan hat und ich offensichtlich keinen ES hatte (Mens über ein halbes Jahr nicht eingetreten) wurde bei mir ausgelöst und daraufhin habe ich Clomi bekommen. Zwei Monate, dann lag bei mir einiges im Argen und ich wurde von Kopf bis Fuß untersucht. Da kamen viele Dinge raus und ich nehme gegen alles jetzt Tabletten. Dadurch hatten wir einige Zeit ausgesetzt, dann nochmal 2 Zyklen im KiWu zentrum gehabt. Da wir jetzt wieder einen Monat aussetzen mussten werden wir mit der nächsen Blutung beginnen in den 5. Clomizyklus zu starten. Ich habe immer eine ES-Auslösende Spritze bekommen, weil man ja nicht sicher seit kann dass auch ein ES stattfinden. Ich bin immer gut auf das Clomifen angesprungen. Gut, weil ich nach dem ersten Zyklus dann die doppelte Dosis bekommen habe, da ging dann auch schnell was los Also auch ich bin noch dabei und hoffe noch drauf, dass mir Clomi irgendwann hilft. Allerdings werden das meine beiden letzten Zyklen sein. Meine Fä sagte, danach probieren wir etwas anderes.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 0:15
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Nachdem ich erfahren habe, dass es bei uns nach 15 Monaten Üben endlich geklappt hat, sah ich mich dazu verpflichtet meine Erfahrung mit euch zuteilen. Mein Freund und ich sind beide gesund, aber haben irgendwie immer den richtigen Zeitpunkt verpasst. Hinzu kam, dass ich eine Zykluslänge von 34 habe und nicht immer einen Eisprung. Meine FA riet zu Clomifen. Von ZT 5-9 hab ich also Clomi genommen. Von Clomi keinerlei Beschwerden aber ich hab gemerkt dass die Eierstöcke arbeiten. Der ES wurde dann 7 Tage später mit Brevactid ausgelöst. Alles erfolgte natürlich unter US-Monitoring. Vom Brevactid wurde mir etwas schlecht und ich merkte im Unterleib extrem dass da was los ist 2 Tage nach Auslösen hab ich dann unterstützend mit Progestan angefangen. Bei ES+12 hielt ich es nicht mehr aus und machte gleich 3 SSTs die alle positiv waren. Einen Tag später kam ich zum Bluttest. Ich war morgens dran und habe gegen 14 Uhr dann die erlösende Nachricht "Sie sind schwanger" erhalten. Ich bin jetzt in SSW 5 somit muss ich leider noch mit allem rechnen. Außer häufigem Harndrang und schweren Brüsten, merke ich bisher nichts. Mein Fazit: hätte nie gedacht gleich im 1. Clomizyklus schwanger zu werden! Würde alles wieder genau so machen. Keine nennenswerten Beschwerden durch die Hormone...auch Billig-SSTs zeigen euch die Wahrheit an! Ich hoffe ihr könnt mit meiner Erfahrung etwas anfangen, vielleicht hilft es dem ein oder anderen ja, so wie es mir geholfen hat. Alles Gute!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2017 um 0:26
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Hallo, ich hatte vor einem Jahr ein FG mit ASS im 8 SSW. Seit dem habe unregelmäßig Zyklus, ich bekomme sie manchmal 3 oder 4 Monaten nichts aber vor der FG hab sie immer pünktlich bekommen. Mein Frauenarzt hat mir Mönchspfeffer gegeben, es soll mein Zyklus wieder normalisieren, dann sie werde mir nechste Monat Colmifen aufschreiben, weil ich und mein Mann versuchen seit einem Jahr aber klappt irgendwie nicht. Mein Frauenarzt hat mir ein Ultraschall und Eierstöcke kontrolliert, sie sagte alles ist in Ordnung, dann sie mein Hormonkontrolle gemacht, weil sie dachte, kann sein, dass ich mänlichen Hormone habe, deswegen klappt es mit Ss nicht, meinte sie. Dann hat sie es mir gesagt, dass ich doch keine mänliche Hormone habe, nur weibliches Hormone hab. Meien Vousine hat vor 4 Jahren auch Clomifen von ihrem Frauenarzt bekommen, dann ist sie direkt schwanger geworden, sogar mit Drillinge aber davon nur 2 schaftten auf dem Welt zu kommen. Sie hat jetzt 3 jährigen Zwillinges, Söhne, ich wünsche mir auch so gerne Zwillinge zu haben)) Hat jemanden von euch schon mal Mönchspfeffer Tabletten und dann Clomifen genommen und schon schwanger geworden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 1:41
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Also, ich habe gleich eine erhöhte Dosis bekommen, d.h. ich habe vom 7-12 ZT morgens und abends eine Tablette genommen. Hab immer eine Zyklus von 36 Tagen gehabt, deshalb hab ich erst am 7. Tag mit der Einnahme begonnen. Nebenwirkungen habe ich keine gehabt, aber wie gesagt, ich habe auch bloss einen Zyklus Clomi genommen. Von anderen habe ich gehört das sie an Gewicht zugelegt haben. Zwillinge sind es bei mir auch nicht geworden. Solltest Du aber vor dem ES abchecken lassen wie viel reife Follikel da sind, ansonsten ist die Chance auf eine Mehrlingsschwangerschaft ziemlich hoch. Lass Dir am besten erstmal Blut abnehmen (3x in verschiedenen Abständen) und einen Hormonspiegel erstellen. Dann sieht man am besten woran es liegen kann, dass es mit dem SS werden nicht klappt. Hoffe ich habe Deine Fragen beantwortet Wünsche Dir alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2017 um 8:49

Hallo ihr Lieben, ich habe auch direkt mal eine Frage. Wurde euer Hormonspiegel bei eurem "normalen" Frauenarzt bestimmt und hat er euch auch mit Clomifen behandelt? Ich hatte eine Fehlgeburt und seid dem zwei Monsterzyklen 56 Tage und jetzt warte ich wieder auf meine Periode, zu dem habe ich viele kleine Zysten. Mein Frauenarzt hat eine Ultraschall Untersuchung gemacht und meinte er geht davon aus, dass ich keine Eisprünge habe und auch vor der Fehlgeburt schon etwas nicht gestimmt hat. Er hat uns jetzt in ein KiWu Zentrum überwiesen. Mich beunruhigt dass er nicht selbst noch andere Untersuchungen gemacht hat oder selbst was verschrieben hat. Ist es normal das man so früh in ein KiWu Zentrum geschickt wird. Wir versuchen es seid 11 Monaten und hatten eine Fehlgeburt. Ich freue mich von euren Erfahrungen wie ihr an Clomifen frommen seid und wo ihr in Behandlung wart normaler Frauenarzt oder KiWu Zentrum. Danke ❤ 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 3:06
In Antwort auf janice1992

Hallöchen.ich habe mir jetzt bei Doktoronline.comClomifen bestellt, weil mein Frauenarzt mich nicht ernst nimmt.Hab auch versucht bei nem anderen einen Termin zu bekommen aber keiner nimmt neu Patienten.Versuche seit 2 1/2 Jahren ein Baby zu bekommen h d es klappt nicht,seit einem Jahr weiss ich auch wieso.Ich benutze seit 1 Jahr den CB monitor deshalb wiess ich das ich keinen Eisprung habe.am 28.3 hab ich nen Termin beim FA für die krebsvorsorge und werde ihm dann natürlich von meiner Bestellung erzählen. Mich würde mal interessieren was für Erfahrungen ihr gemacht habt.

Bei mir war Hormonhaushalt total durcheinander (nach FG und EileiterSS) ohne Regelblutung und starker Gewichtszunahme. Dann mit Clomi angefangen - mehr den Arzt bekniet - der meinte nämlich, bringt bei mir nix. Und siehe da, 1 Clomizyklus war ein Volltreffer. Nebenwirkung hatte ich allerdings auch starke - in den 5 Tagen der Einnahme war ich ziemlich agressiv im Verhalten, mich hat alles auf die Palme gebracht, sogar das Singen meiner Tochter (ich hab mich in der Zeit selbst nicht wiedererkannt). Wollte die Behandlung nach 3 Tagen eigentlich abbrechen und habe dann aber GsD doch noch die restlichen 2 Tage durchgehalten. Übrigens drin ist jetzt nur 1 Baby. Meine Freundin ist mit Clomi SS geworden mit Zwillis und jetzt wieder mit Clomi diesmal Drillis. Also lass vorher die reifenden Eizellen vom FA feststellen, da musst du zwar ein paar Tage regelmäßig zum US, aber wenn du nicht unbedingt Mehrlinge willst, dann mach es lieber und verzichte lieber auf Geschlechtsverkehr, wenn dein FA doch mehrere Eier sichtet. Bei meiner Freundin wars allerdings Pech, dort hieß es erst 2 Eier und dann hat sich eins halt nochmal geteilt (auf sowas hat man dann ja auch keinen Einfluss mehr)
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2017 um 8:49

Liebe Eppe, das macht Hoffnung  Danke! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
2x SST POSITIV US SICHTBAR BT NEGATIV
Von: ilove27816
neu
25. April 2017 um 22:57
4 Tage überfällig Test negativ
Von: kessy1712
neu
25. April 2017 um 21:54
Diskussionen dieses Nutzers
klinik empfehlung Tschechien
Von: janice1992
neu
9. September um 9:33
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper