Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen - Erfahrungen ?

Clomifen - Erfahrungen ?

6. März 2013 um 11:16

Ich war heute bei meinem Frauenarzt und bei dem Hormontest ist rausgekommen, dass ich keinen Eisprung habe.
Muss jetzt Clomifen nehmen

Jetzt gibts es ja doch sehr viele Nebenwirkungen bei diesem Präparat... Habt ihr Erfahrungen mit der Einnahme von Clomifen ?? Sind bei euch Nebenwirkungen eingetreten ??
Seid ihr damit schwanger geworden und wenn ja, wie schnell ??

Würde mich über viele Antworten freuen

Mehr lesen

6. März 2013 um 13:06


he du! also ich habe clomi genommen da mein zyklus sehr lang und unregelmäßig war!
ich hatte null nebenwirkungen und dachte dadurch das ich auch keine eier hab aber siehe da bei zyklustag 11 hatte ich 2 eier sprungbereit!
und ja bin nun in der 8 ssw und es hat im 1clomizyklus geklappt!
bin haarscharf an ner zwillingsschwangerschaft vorbeigeschrammt da beide eier zusammen gesprungen sind eins links eins rechts! hat sich aber nur eins eingenistet!

ich wünsch dir viel erfolg mit clomi!

lg muffin mit prinzessin an der hand 2 jahre und muckel 8ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 13:09


Huhu bin 2 mal mit clomi schwanger geworden.

Das erste mal im 3. clomi zyklus und jetzt direkt im ersten clomi zyklus und joa diesmal werden es zwillinge.

Hatte keine nebenwirkungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 13:17

Clomi
Ich habe auch nur super Erfahrungen gemacht mit Clomi. Musste es wegen PCO nehmen.

Bin dann direkt im zweiten Zyklus schwanger geworden (leider eine FG) und das nachdem wir es bald ein Jahr versucht hatten.

Jetzt bin ich wieder schwanger und das im ersten Clomizyklus nach der FG

Nebenwirkungen hatte ich keine

Lg
Niveik mit Muckel 8. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 13:47


Oh, dann ist es also doch nicht so tragisch !!
Versuchen es auch schon seit über einem Jahr vergeblich

Glückwunsch zu euren Schwangerschaften !!
Dann hoffe ich mal, dass es bei mir auch so schnell funktioniert

Hattet ihr dann gar keine Nebenwirkungen? Außer den Zwillingen oder fast-Zwillingen ... Das könnte ich sehr gut verschmerzen.

Was mir aber komisch vorkommt: Ich muss dann im 1. Clomi-Zyklus erst am 20. ZT zur Blutabnahme, um zu schauen, ob ein ES war.
Woher wusstet ihr dann, wieviel Eier rangereift sind ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 13:54

Us
Ich bin immer ab ca dem 14. ZT beim Ultraschall gewesen. Hab nen relativ langen Zyklus. Und dann meist am 16. o 17. ZT nochmal um die Folikelreifung zu überwachen. Wusste dadurch auch immer recht genau wann mein ES war.

Man muss ja eigentlich auch schon schauen was da so heran reift. Zwecks Überstimulation o Zystenbildung

In der zweiten Zyklushälfte war ich dann auch jeweils zwei mal zum Blutcheck

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 14:17

Im 1.clomizyklus
nebenwirkungen hatte ich nicht so grosse, lediglich war mir abends soooooooooooo heiss...

leider hatte ich dann eine FG...

lg Lila + Sohnemann (fast 3Jahre, der natürlich entstanden ist)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 14:29


Ich bin um die Erfahrung grad so rumgekommen. War 1,5 Jahre am hibbeln und gerade als ich es aufgegeben hatte und mir vorgenommen hab nach dem 2. Geburtstag von Junior zum Doc zu gehen und Clomi zu nehmen bin ich spontan schwanger geworden Bin soooo froh das ich es nicht nehmen musste *hihi*

Hab übrigens auch PCO und nun sind beide Kinder (Sohni 20 Monate und Bläschen 6. SSW) natürlich entstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 14:30

Niveik
Hmmm, muss eben im 1. Zyklus nur einmal zur Blutkontrolle. Im 2. Zyklus dann zur Sonografie. Ich denke, dass dann da geschaut wird, ob alles passt.... Aber wenn du so oft warst, kommt es mir noch komischer vor

@Lilaweisskariert.
Das mit deinem Sternchen tut mir leid ! Hibbelst du etwa gerade auch wieder?

Ist das Risiko einer FG mit Clomi eigentlich erhöht ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 14:34

Teufelchen
Habe ich dann auch PCO? Meine FA hat sich nicht so darüber ausgelassen, sagte nur, dass ich keine Eisprünge habe und dass wir es jetzt eben mal mit Clomi versuchen sollten....

Glückwunsch zur Schwangerschaft und schön, dass es dann doch noch natürlich geklappt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 14:58


Habt ihr dann eigentlich zusätzlich noch mit Ovus getestet ??
Oder kommt mit der Einnahme der ES zuverlässig ca am 14. ZT ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 15:01


Also ich nahm es auch wegen pco...

Normal geht man in die ES-Zeit zum ultraschall um zu schauen ob ein ES bevor steht und wieviel eier reifen. Und dann nach dem ES zur blutentnahme, da wird das progesteron bestimmt um zu schauen ob auch wirklich ein ES war!

Würde es beim Fa nochmal ansprechen wegen ultraschall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 15:45
In Antwort auf roxane_12766542

Teufelchen
Habe ich dann auch PCO? Meine FA hat sich nicht so darüber ausgelassen, sagte nur, dass ich keine Eisprünge habe und dass wir es jetzt eben mal mit Clomi versuchen sollten....

Glückwunsch zur Schwangerschaft und schön, dass es dann doch noch natürlich geklappt hat


Kann gut sein, dass du auch PCO hast.
Ist im Endeffekt ne Hormonstörung bei der die Eier nicht komplett heranreifen und statt zu springen verkümmern sie dann, wodurch die Eierstöcke voller Zysten sind.
Tritt oft (aber nicht immer) mit Übergewicht und vermehrtem Haarwuchs zusammen auf.
Gibt aber bestimmt auch andere Erkrankungen bei denen der Es ausbleibt, nur kenn ich die sicher nicht alle, bin ja kein Gyn

Ich drück dir die Daumen das du auch bald positiv testen kannst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 15:50
In Antwort auf roxane_12766542


Habt ihr dann eigentlich zusätzlich noch mit Ovus getestet ??
Oder kommt mit der Einnahme der ES zuverlässig ca am 14. ZT ??


Also hatte mit clomi ein 30 tage zyklus und den ES immer so um den 16./17 zt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2013 um 16:36

Hmm
Ich glaube, wenn ich PCO hätte, hätte der Frauenarzt schon was gesagt
Bei mir reift ja gar kein Ei heran, hab auch keine Zysten, kein Übergewicht und auch keinen übermäßigen Haarwuchs

Aber wenn ihr eigentlich alle schwanger damit geworden seid, kann ich ja hoffen
Und mein Mann würde sich wahnsinnig über Zwillinge freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 11:23

Ovutest
Messt ihr dann trotzdem mit den Tests ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 11:57
In Antwort auf roxane_12766542

Ovutest
Messt ihr dann trotzdem mit den Tests ??


Theoretisch ist es unnötig.
Ich hab für mich temp gemessen und dann ziemlich gut daran dann gesehn das es wohl geklappt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2013 um 11:59

Bienshaen
Danke
Ok, dann werd ich auch mal Tempi messen.... Bin so gespannt, ob es dann klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen