Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomifen - Bitte um Erfahrungen

Clomifen - Bitte um Erfahrungen

3. Februar 2012 um 12:18

Hallo meine Lieben,

nachdem ich nun seit Monaten nicht schwanger wurde und das Spermiogramm meines Mannes in Ordnung war, wurde nun festgestellt, dass ich - trotz dessen dass mir Personen einen angezeigt hat - KEINEN Eisprung habe.
Meine Frauenärztin will mir noch heute Clomifen verschreiben.
Nun habe ich bisschen im Internet geforscht und einige Nebenwirkungen gelesen, wie z.B. dass man enorm zunimmt (bin leider schon etwas übergewichtig) und dass Mehrlingsgeburten häufig auftreten (da in der Familie meines Mannes häufig Zwillinge auftreten, bin ich nun etwas beunruhigt, da ich beim ersten Mal eigentlich keine Zwillinge will. Wenn es denn so sein soll, bin ich natürlich glücklich darüber, denn wichtig ist nur, dass ich schwanger werde und es dem Kind/Kindern gut geht, wenn ich jedoch die Wahl hätte, würde ich gerne erst einmal mit einem "anfangen").
Könnt ihr mir eure Erfahrungen mit Clomifen mitteilen? Wie schnell wurdet ihr schwanger? Habt ihr es gut vertragen? Wer hat von euch damit Zwillinge (oder Mehrlinge) bekommen?

Vielen lieben Dank an euch!

Mehr lesen

3. Februar 2012 um 14:38

Ich habe auch Clomifen genommen
und zwar 10 x. ABER nicht erschrecken, bei mir lag es letztendlich nicht daran sondern es gab einen Grund das ich meine Periode und meinen Eisprung nicht bekommen habe, das hat aber ewig keiner rausgefunden obwohl es so simpel war- Schilddrüsenunterfunktion- als die Werte eingestellt waren wurde ich sofort schwanger. Ich hatte sehr gute Ergebnisse Monat für Monat also ich hatte jedes mal einen Eisprung und auch mehrere Eibläschen die sich gebildet haben, und da musst DU Dir halt im Klaren sein dass es sein kann das mehrere Eibläschen herranreifen (meine Frauenärztin) hat mir aber immer beim Ultraschall gesagt wieviele es sind) und wenn mehrere befruchtet werden kannst Du auch eine Mehrlingsschwangerschaft haben.

Vertragen habe ich es gut, habe nicht zugenommen, ja schlecht war mir manchmal und Appetitlos war ich aber das ist auch bei jeder Frau anders und kommt auf die Dosis ... an.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2012 um 18:11

Hallo
Bei mir ist es jetzt knapp 6 Jahre her, denoch kann ich mich daran sehr gut errinnern.
Ich hatte sehr schmerzhafte ES habe auch zu genommen. Aber die SSW stellte sich dann ca. nach einem halben Jahr ein wo wir uns dann nicht mehr daran geklammert hatten.
LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 17:36

.
Wow, ihr zwei habt aber einige Zeit gebraucht bis ihr schwanger geworden seid. Ich hoffe so, dass es diesen Monat klappt. Wir warten schon so lange...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 18:43

Hallo
Ich habe Clomifen genommen, damit sich schöne Folikel bilden.

Den Eisprung habe ich separat ausgelöst.

Ich bin im ersten Zyklus mit Clomifen schwanger geworden und wie es bis jetzt aussieht wird es nur ein Baby

LG
Hedwig 5 4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 18:58

.
Endlich eine positive Nachricht Habe im Internet überwiegend negative Erfahrungen gelesen.

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! ich freue mich für dich!!!

Ist die Wahrscheinlichkeit, Zwillinge zu bekommen, eigentlich größer, wenn es in der Familie meines Mannes häufig Zwillinge gibt? Oder ist das dabei egal?

Muss heute die zweite Clomifen-Tablette nehmen. Ich hoffe, bei mir geht es auch so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 19:16
In Antwort auf kala_12105350

Ich habe auch Clomifen genommen
und zwar 10 x. ABER nicht erschrecken, bei mir lag es letztendlich nicht daran sondern es gab einen Grund das ich meine Periode und meinen Eisprung nicht bekommen habe, das hat aber ewig keiner rausgefunden obwohl es so simpel war- Schilddrüsenunterfunktion- als die Werte eingestellt waren wurde ich sofort schwanger. Ich hatte sehr gute Ergebnisse Monat für Monat also ich hatte jedes mal einen Eisprung und auch mehrere Eibläschen die sich gebildet haben, und da musst DU Dir halt im Klaren sein dass es sein kann das mehrere Eibläschen herranreifen (meine Frauenärztin) hat mir aber immer beim Ultraschall gesagt wieviele es sind) und wenn mehrere befruchtet werden kannst Du auch eine Mehrlingsschwangerschaft haben.

Vertragen habe ich es gut, habe nicht zugenommen, ja schlecht war mir manchmal und Appetitlos war ich aber das ist auch bei jeder Frau anders und kommt auf die Dosis ... an.

lg

@prinzipessa
hab mal ne frage: du schreibst das du keine mens hattest - ich hab nämlich auch seit letzes jahr eine diagnostizierte hashimoto und hab seit dez. 2010 keine mens mehr gehabt - die ärzte sagen ich soll noch warten um was zu nehmen.
Mittlerweile mache ich mir keinen stress mehr damit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2012 um 19:26
In Antwort auf easyriderleon

@prinzipessa
hab mal ne frage: du schreibst das du keine mens hattest - ich hab nämlich auch seit letzes jahr eine diagnostizierte hashimoto und hab seit dez. 2010 keine mens mehr gehabt - die ärzte sagen ich soll noch warten um was zu nehmen.
Mittlerweile mache ich mir keinen stress mehr damit!


Ja ich hatte meine Mens ganz normal und plötzlich nicht mehr, mein Hausarzt hat zwar gesagt das ich eine leichte Unterfunktion habe, diese aber so leicht ist dass ich nichts nehmen muss. Deswegen war mir auch nicht in den Sinn gekommen das es daran lag, also 2 Jahre lang Ungewissheit bis es mir so schlecht ging und endlich herrausgefunden wurde das ich in zwischen eine sehr ausgeprägte Unterfunktion habe.

Ich würde mir an Deiner Stelle eine 2. Meinung einholen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 17:01

Hi
bin im dritten clomi zyklus mit spritze schwanger geworden bis zur 6 ssw dachten wir es werden nur eins jetzt wissen es werden zwillinge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 17:07
In Antwort auf mahin_12860511

Hi
bin im dritten clomi zyklus mit spritze schwanger geworden bis zur 6 ssw dachten wir es werden nur eins jetzt wissen es werden zwillinge

Spritze?
Gibt es Clomifen auch in Form einer Spritze?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 17:24

...,
Hey, also ich hatte meine Mens regelmäßig alle 28-30 Tage.. Nach über einem Jahr nicht schwanger werden und ich bin zweimal schon schwanger gewesen ohne Medis und das innerhalb von 2 natürliche Zyklen, hat es mich sehr gewundert, dass es dieses Mal so lange geht. Bin daraufhin in eine KiWu Klinik, wo festgestellt wurde, dass ich keinen ES habe wahrscheinlich aufgrund meiner mittlerweile miserablen Schilddrüse..
Und, 5 Tage lang Clomifen, am 14. Tag nach Zyklusmonitoring mit Brevactid Spritze ES ausgelöst bin ich gleich im ersten Zyklus schwanger geworden.
Wenn man Zyklusmonitoring macht, was bei Clomifen eigentlich immer gemacht werden sollte aufgrund der Zystengefahr, dann kann man vorher sagen ob eins oder mehrere Follikel heranreifen, d.h. Mehrlingsgefahr oder nicht besteht. Dann kann man immer noch entscheiden ob man den Zyklus aussetzt oder nicht.. Ich bin jetzt in der 13. SSW it einem Baby.. Nebenwirkungen hat ich überhaupt nicht. Außerdem zunehmen tut man nur wenn man vermehrt isst, aber ich hatte nicht mehr Essengelüste also sonst auch. Ich bin begeistern von den Tabletten Clomifen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 17:29
In Antwort auf anma821

...,
Hey, also ich hatte meine Mens regelmäßig alle 28-30 Tage.. Nach über einem Jahr nicht schwanger werden und ich bin zweimal schon schwanger gewesen ohne Medis und das innerhalb von 2 natürliche Zyklen, hat es mich sehr gewundert, dass es dieses Mal so lange geht. Bin daraufhin in eine KiWu Klinik, wo festgestellt wurde, dass ich keinen ES habe wahrscheinlich aufgrund meiner mittlerweile miserablen Schilddrüse..
Und, 5 Tage lang Clomifen, am 14. Tag nach Zyklusmonitoring mit Brevactid Spritze ES ausgelöst bin ich gleich im ersten Zyklus schwanger geworden.
Wenn man Zyklusmonitoring macht, was bei Clomifen eigentlich immer gemacht werden sollte aufgrund der Zystengefahr, dann kann man vorher sagen ob eins oder mehrere Follikel heranreifen, d.h. Mehrlingsgefahr oder nicht besteht. Dann kann man immer noch entscheiden ob man den Zyklus aussetzt oder nicht.. Ich bin jetzt in der 13. SSW it einem Baby.. Nebenwirkungen hat ich überhaupt nicht. Außerdem zunehmen tut man nur wenn man vermehrt isst, aber ich hatte nicht mehr Essengelüste also sonst auch. Ich bin begeistern von den Tabletten Clomifen.

.
Krieg ich diese Spritze automatisch oder muss ich das dem FA sagen? Davon hat sie nämlich bisher nichts gesagt und ich hatte schon mal eine Zyste. Vielleicht bin ich da ja anfällig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 17:40

Hatte das selbe
und hab nach 8 ÜZ Clomi bekommen...

bin jetzt in der 22SSW mit einem Mädchen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2012 um 20:24

Hallo,
also ich bin auch übergewichtig und habe nicht zugenommen durch Clomifen. Ich bin Mama von zwillingen aber man bekommt sie nicht unbedingt durch die tabletten, meine oma hat zwillinge und meine Schwester auch . es müssten Zwillinge in deiner Familie sein und nicht in der Familie von deinem Mann. Die frau muss erblich bedingt vorbelastet sein. Ich muss aber sagen zwillinge sind was schönes.
ich nehme jetzt wieder Clomifen und hoffe das diesmal nur ein Baby kommt !!!
bei meiner ersten schwangerschaft habe ich 2 Zyklen die Clomifen genommen , jetzt nehme ich sie schon wieder den 2.Zyklus und morgen habe ich einen termin zum US mal gucken ob es gewirkt hat.

LG und viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club