Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clomi welche Nebenwirkungen

Clomi welche Nebenwirkungen

12. Januar 2011 um 9:44 Letzte Antwort: 19. Januar 2011 um 20:45

Hi Mädels....

Habe vom FA Clomi verschrieben bekommen......habe mir dann den Beipackzettel durch gelesen, das muß ja ganz schön "hartes"Zeug sein.....

Ich habe eine große Zyklusstörung,bekomme keine Mens ohne Hilfe von Hormonen...

Mein Mann hat ein sehr schlechtes SG....0%beweglich.....

Jetzt stellt sich mir die Frage.......hat Clomi bei euch geholfen, wenn ja welche Nebenwirkungen hattet ihr???

Ich habe sone Angst mich wieder mit Hormonen zu, zu schütten, und dann klappts nicht....

Ach Schlußwort , die Ärzte haben uns nur 1%gegeben auf natürliche Weise SS zu werden..........(in der KiWu waren wir auch schon)....

Also wie wars bei euch????Danke meine lieben.....

Emma

Mehr lesen

12. Januar 2011 um 10:12

Clomi
Hallo Emma,

bei mir hielten sich die Nebenwirkungen in Grenzen. Ich hatte während der Einnahme Hitzewallungen und war etwas depressiv. Sonst nichts.
Im 3. Zyklus trotz doppelter Dosis Clomi auch keine weiteren Nebenwirkungen.
Ob der Dritte und letzte Clomi-Zyklus erfolgreich war wird sich noch zeigen.

Allerdings befürchte ich in Deinem Fall, dass Euch das Clomi nicht wirklich weiter helfen kann.
Wenn die Spermien 0% Beweglichkeit haben....

LG Hilgi

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 10:53

@hilgi
super eine Antwort......

Ja genau deswegen frage ich ja um mir andere Meinungen einzuholen....ich wiß bei dem SG.....aber die Hoffnung stirbt immer erst zu letzt!!

Wenn da das Clomi nimmst.......und dann wieder absetzt....ist die Chance da, das dein Zyklus wieder normal wird.....oder würden dann z.B. die Zyklusstörungen wieder kommen....sprich wieder Monate lang keine Mens???

Danke für die Hilfe...

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 11:09

Hallo Emma,
ich hatte auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus bis zu 65 ZT.

Dann habe ich Clomi bekommen, hab es einen zyklus genommen und danach war mein zyklus perfekt 28-29 ZT.

Das war vor ungefähr 4 Monaten und es hat es auch die ganze zeit ohne clomi gehalten. Jetzt in diesem Monat habe ich wieder clomi genommen, wegen besseren Folikelreifung. Ob sich was getan wird sich zeigen. Bin heute ZT 25.



Gefällt mir
12. Januar 2011 um 11:14

Nochmal ich
habe auch keinerlei Nebenwirkungen bemerkt.

Ich habe aber gehört, dass Clomi den zervixschleim (hoffe ich habs richtig geschrieben ) etwas verdickt.

Aber wahrscheinlich auch nur minimal, weil ich schon sehr oft gehört habe, dass Frauen mit Clomi schwanger geworden sind.

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 11:22

Hi Mino
das hört sich ja super bei dir an.....hast du dich, als du Clomi genommen hast, die ganze Zeit vom FA kontrolieren lassen(US).....???

Habe sone Angst bekommen, als ich den Beipackzettel gelesen habe.....

Davon hat mein Arzt nämlich nichts gesagt!!!

Bei mir ist es so.....hatte über 100 Tage keine Mens....dann hab ich Hormone bekommen....dann kam die Mens und dann wieder ewig nichts......also mit 65Tagen wäre ICH warscheinlich schon gut!!!!

Gibt es bei euren Männern auch Einschränkungen ,zwecks SG???

Danke Lg Emma

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 11:38
In Antwort auf alexis_12351616

Clomi
Hallo Emma,

bei mir hielten sich die Nebenwirkungen in Grenzen. Ich hatte während der Einnahme Hitzewallungen und war etwas depressiv. Sonst nichts.
Im 3. Zyklus trotz doppelter Dosis Clomi auch keine weiteren Nebenwirkungen.
Ob der Dritte und letzte Clomi-Zyklus erfolgreich war wird sich noch zeigen.

Allerdings befürchte ich in Deinem Fall, dass Euch das Clomi nicht wirklich weiter helfen kann.
Wenn die Spermien 0% Beweglichkeit haben....

LG Hilgi

Clomi
Hallo Emma!
Bei mir war der Zyklus auch unregelmäßig, ca. 45 Tage.
Mit Clomi ist er 32 Tage lang. Wär natürlich schön, wenn das nach dem Absetzen so bleiben würde.
LG Hilgi

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 13:00

WOW puschel
das ist ja toll.....welche "Probleme "hattet ihr????

Wir wollen im nächsten Jahr ICSI Methode probieren.....

Weil wir dann verheiratet sind...und die Kosten geringer sind....

Wenn ich sowas höre macht echt Mut!!!!

@helgi na hoffentlich bleibt es so

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 19:07

Hallo Emma
Âlso ich hatte von clomi Keine nebenwirkungen ist aber bei jedem verschieden.......Dein FA muss regelmässige US machen da die gefahr einer mehrlingsschwangerschaft besteht......mein Zyklus hat sich nicht reguliert dadurch.....
Aber ehrlich gesagt frage ich mich warum Ihr bei nur 1 % mit Clomi anfangt......

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 19:49

@puschelmaus
dankeschön ,.....hattest du den auch keinen ES wie ich????Laut FA zum mindest?????

Eine schöne zweite SS wünsche ich dir

@beckimaus.....ja deswegen ja auch meine Umfrage.....

Welche Erfahrungen ihr habt, und was ihr dazu sagt,.....bin mir nämlich nicht sicher Clomi WIRKLICH zu nehmen!!!

Und mein Arzt hat von Kontroll US nichts gesagt...habe es nur vom Beipackzettel....

Warum hast du es genommen, und warum hat es nicht funktioniert??

Danke für eure Antworten Emma

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 20:17

Rmma
ich habe PCo und somit auch keinen natürlichen ES...Clomi hat auch nur bei meinem Sohn damals angeschlagen ....woir sind jetzt wieder im 20ÜZ und jetzt hat es das 1 mal angeschlagen .....
Und US ist normalerweise Pflicht bei Clomieinahme.........

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 20:18

Huch
meinte Emma
ach ja ich habe Clomi von märz-august09 genommen kein Folie da......dann August2010 auch nix....
hatte jetzt meine Mens zuletzt vom 14-19dezember bin heute ZT 29 und hatte gestern erst meinen ES

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 20:24

@puschel
ohhh ja sone Zyklen kenne ich...habe seid Mai zweimal mit Hilfe von Hormonen die Mens bekommen, und einmal so.....also 100Tage sind nichts.....

Man da habt ihr so richtig Glück gehabt!!!!

Ja IUI geht nicht weil SG zu schlecht, wollen nächsten Jahr ICSI Behandlung machen...(wegen Kosten)

Tja manchmal hilft abschalten einfach......

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 20:28

@beckimaus...
bin jetzt im 10ÜZ und das nervt einen so.........und wie wollt ihr weiter verfahren, ich meine ÜZ20......

ist ja wahnsinn!!!!

Wie hast du deinen ES ermittelt mit Ovus???Basaltt..??

Gefällt mir
12. Januar 2011 um 21:59

@Emma
ich hatte meine Mens vom 14-19 dezember ....habe von ZT3-7 Clomi genommen...war am ZT10 zum US und der vertretungs FA meinte ich kann diesen Zyklus abhaken ......tja vor ein paar Tagen fing es dan an das ich spinnbaren ZS hatte und am Sonntag habe ich abends aus langeweile einen Ovu gemacht und der war sofort Positiv....habe auch ein Album von meinen Ovus hier drin .......dann war ich am Montag bei meinem FA und siehe da ich hatte ein Folie 2,1cm gross....er gab mir dann Predalon und gestern/heute Nacht hatte ich wohl meinen ES.......wenn es nicht klappen sollte das ich SSbin dann fange ich an mit Gonal F zu stimmulieren........

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 0:00

@beckimaus
also von den zwei Medis habe ich noch nie gehört,.....was ist das,????

Ich habe auch mal Ovus gemacht....positiv gewesen....dann in der KIwu Klink gewesen....Blutabgenommen....d er Arzt hat gesagt da war nichts von einem ES???

Seid dem traue ich den Dingern einfach nicht mehr.......

Ich habe ja Pillen zur Mens auslösung bekommen, von dennen wurde mir schon total schwindlig.....deswegen habe ich solche Angst vor dem Clomi...ich weiß vielleicht übertreibe ich....

Aber wie ihr auch schon sagt, ob es sich bei dem SG lohnt.....

Ich stecke echt in einem zwiespalt.........

Und jeder sagt was anderes????

Und ich bin einfach nur

Mein FA meint....es bringt nicht wenn für uns eh nur die ICSI Methode in Frage kommt.....zwecks SG...

Wie immer 1000Dank für eure Antworten.......

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 0:03

@zt
ja mal wieder 44..........wann das endet hmmmm

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 8:23

Emma
Predalon ist eine Spritze die HCG enthält zum Auslösen des Eisprungs und Gonal F ist ein Etwas stärkeres Medikament als Clomi .....Nur das man Gonal F spritzen muss

Du solltest Dir einfach im klaren sein ob du deinem Körper bei nur 1% solchr strapazen zusätzlich zumuten willst.......wenn ja dannn heisst es kurz vor bis kurz nach ES vielleicht gibt es ja doch ein Glückstreffer........man soll niemals nie sagen

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 10:26

@metzgi
hi Süsse, wir kennen uns doch schon aus dem anderen Forum....

(IVF und andere Hilfsmittel.....)

Ja er hat bis jetzt zwei SG gemacht...eins 5%Beweglich ein 0% Beweglich, bei zwei verschiedenen Ärzten.....

wir wollen nächstes Jahr die ICSI machen.......

Man das für euch jetzt die IUI in betracht kommt echt super....und danke für deinen Beitrag.....

Ich habe ja noch ein zusätzliches Problem meiner arbeitet auf Montage.......und sagen wir mal das Clomi usw....wirkt, und er ist dann irgend wo in Deutschland arbeiten hmmmmm...

dann sitze ich da mit meinem ES????

Ach meine lieben wenn alles nicht so schwer wäre....

Aber ja die Ärzte.....im Moment herzeln wir nach Lust und Laune,.....seid Mai nehme ich keine Pille mehr, leider hat sich noch keiner verirrt

@beckimaus......ja das ist die Frage mit der Belastung, ich vertrage Hormone nicht so gut....hatte ja gesagt schwindel...usw..

Ich glaube ich habe mich trotz eurer vielen Positiven Erfahren jetzt dagegen entschieden......

Danke wie immer für eure Antworten...

Emma

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 11:37

@metzgi
ja wir waren in der Kiwu.....es wurde uns dann alles zu viel,....besonders die KOSTEN......eine ICSI ist ja sehr teuer....wir wollen nächstes Jahr heiraten....

und danach übernimmt ja die KK was.......dann wollen wir es versuchen....

dann hätten wir es zwei Jahre so versucht,......und wissen das es wirklich nicht klappt...

wann hast du den die IUI????

Ist das deine erste Behandlung??

Lg Emma.......nicht aufgeben ist nicht immer leicht

Gefällt mir
13. Januar 2011 um 22:41

Hach Puste
ich freu mich immer noch soooooooooooo riesig für euch

Emma ich kann dir auch nur Empfehlen den weg über eine KiWuKlinik zu gehen.......deinen Körper jetzt so zuballern mit Hormonen wenn es eh so keinen Sinn macht finde ich echt nicht gut

Gefällt mir
14. Januar 2011 um 8:57

Guten Morgen
ihr seid so lieb

@pusteblume ja das macht wirklich Mut, dankeschön und zwillis wow.......

dankeschön.....

@beckemaus.....ja werde es wohl lassen und nächstes Jahr in der Kiwu probieren.......

Wie gehts bei dir weiter???

@metzgi...ohhh man dann drücke ich dir mal richtig die daumen das die Behandlung gleich anschlägt,.......

Aufgeben ist nicht das richtige Wort......aber immer positiv und optimistisch in die Zukunft schauen fällt manchmal nicht so leicht.....

Aber mit so lieben Mädels wie euch, die einen immer wieder helfen klappt das...

Danke für eure Antworten...

Lg Emma

Gefällt mir
19. Januar 2011 um 20:45
In Antwort auf an0N_1249963899z

Guten Morgen
ihr seid so lieb

@pusteblume ja das macht wirklich Mut, dankeschön und zwillis wow.......

dankeschön.....

@beckemaus.....ja werde es wohl lassen und nächstes Jahr in der Kiwu probieren.......

Wie gehts bei dir weiter???

@metzgi...ohhh man dann drücke ich dir mal richtig die daumen das die Behandlung gleich anschlägt,.......

Aufgeben ist nicht das richtige Wort......aber immer positiv und optimistisch in die Zukunft schauen fällt manchmal nicht so leicht.....

Aber mit so lieben Mädels wie euch, die einen immer wieder helfen klappt das...

Danke für eure Antworten...

Lg Emma

Keine Nebenwirkungen
Hi, ich war auch total verunsichert.Habs dann aber eingenommen und hatte keine Nebenwirkungen!!!!
Im 2.ÜZ hat es geklappt.Bin jetzt in der 7SSW und es hat sich auch nur 1 Ei eingenistet...
LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers