Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clearblue Ovulationstest zu empfehlen???

Clearblue Ovulationstest zu empfehlen???

19. November 2010 um 16:20 Letzte Antwort: 27. November 2010 um 23:49

mich würde mal interessieren wer von euch mit Clearblu erfahrungen hat und welche!!!

Danke für die Antworten!!!

Mehr lesen

19. November 2010 um 22:22

Hi Nati
hatte die digitalen Ovutests von CB.

Fand sie eigentlich recht einfach in der Bedienung. Leider waren sie schon alle als mein ES noch nicht da war. So dass ich doch wieder andere nehmen musste. Finde sie ganz schön teuer für son paar Dinger.

Hab mir jetzt einfache Streifentests bestellt.

Leider gehen ja die Meinungen bei Ovus etwas auseinander. Viele sagen die Dinger bringen nichts. Aber mich "beruhigen" sie irgendwie

Wünsch Dir viel Erfolg

Gefällt mir
21. November 2010 um 20:34


Also ich hatte sie und war echt zufrieden. Habe parallel mit one step Streifentests gestestet und kann nicht behaupten, daß diese ein annähernd genaues Ergebnis angezeigt haben.
Bei CB ist es halt simpel- man kann immer testen und entweder der ist da oder nicht!
Wollte halt wissen, ob ich mir das viele Geld für die von CB sparen kann.
Da mein Zyklus recht regelmäßig ist, konnte ich 2 Zyklen mit einer Packung abgedecken.
Nächsten Zyklus hole ich sie mir wieder, dann muß sich nur noch eine Schwangerschaft einstellen und dann bin ich hochzufrieden.


Gefällt mir
22. November 2010 um 18:51

Hey
also ich weiß nicht ob ich die einzige bin. Aber ich fand den Clearblue nicht so überzeugend. Ich kam einfach mit dem Ding nicht so ganz klar... Eine Bekannte hat mir dann einen anderen Eisprungtest (OvuQuick) empfohlen mit dem sie letztens schwanger geworden ist, deshalb benutzt ich ihn jetzt auch. Bei OvuQuick testet man mit Urin...
Ich hoffe ich konnte Dir helfen

Gefällt mir
24. November 2010 um 14:42

Clearblue Fertilitätsmonitor
Hallo Nati,

zum Ovulationstest kann ich nichts sagen, aber ich habe mir den Clearblue Fertilitätsmonitor gekauft und bin direkt im 1. Zyklus schwanger geworden (nachdem wir es vorher 3 Monate versucht hatten). Ich bin damit also sehr zufrieden, der Monitor ist allerdings relativ teuer (ca. 120,- Euro), auch musst du die Teststäbchen extra dazukaufen (20 Stück für 35,- ). Ich hatte mich dafür entschieden, da meine Zyklen leicht schwanken (von 27 bis 34 Tagen war alles dabei) und man mit dem Clearblue anhand von täglichen Urinproben den Eisprung exakt ermitteln kann.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück!

Gefällt mir
27. November 2010 um 23:49

Cyclotest Baby ist eindeutiger
Ich bin gar nicht mit Ovu-Tests klar gekommen - die haben bei mir irgendwie nie ein so richtig klares Ergebnis geliefert - auch nicht die Clearblue Tests - leider. Und das obwohl ich laut Tempi immer ein ES hatte.

Ich schwöre auf den Cyclotest Computer - bei Kinderwunsch ist der Cyclotest Baby das richtige Gerät.
Damit klappt es ruckzuck und später kann man ihn entweder weitergeben, verkaufen oder benutzen um natürlich zu verhüten.

Die Ovu-Tests gehen schnell ins Geld und am Ende hat man nichts als Müll...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers