Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clearblue Ovulationstest

Clearblue Ovulationstest

25. Februar 2005 um 9:46

Ich würde gerne wissen, was ihr von dem Clearblue-Ovulationstest haltet? Kann ich den bei einem unregelmäßigen Zyklus verwenden? Oder was würdet Ihr mir empfehlen?Wer hat Erfahrung damit? Taugen die was?

Schon mal vielen Dank!!!

Mehr lesen

25. Februar 2005 um 9:59

Also..
...meine Erfahrungen damit sind gut!! Habe sie 2 Zyklen verwendet, und jetzt bin ich schwanger Hat sicherlich mitgeholfen, die fruchtbaren Tage richtig zu bestimmen!
Kann es also nur empfehlen! Hab übrigens auch einen unregelmäßigen Zyklus gehabt - geht trotzdem gut!

LG
Brunch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 10:10
In Antwort auf chance_12833326

Also..
...meine Erfahrungen damit sind gut!! Habe sie 2 Zyklen verwendet, und jetzt bin ich schwanger Hat sicherlich mitgeholfen, die fruchtbaren Tage richtig zu bestimmen!
Kann es also nur empfehlen! Hab übrigens auch einen unregelmäßigen Zyklus gehabt - geht trotzdem gut!

LG
Brunch

Danke
Hallo Brunch,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft.Wie unregelmäßig war dein Zyklus? Wo hast du die Tests gekauft?
Sag mal, muss ich auf meine Mens warten um mit den Test anfangen zu können??

LG Danny144

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 10:11
In Antwort auf chance_12833326

Also..
...meine Erfahrungen damit sind gut!! Habe sie 2 Zyklen verwendet, und jetzt bin ich schwanger Hat sicherlich mitgeholfen, die fruchtbaren Tage richtig zu bestimmen!
Kann es also nur empfehlen! Hab übrigens auch einen unregelmäßigen Zyklus gehabt - geht trotzdem gut!

LG
Brunch

Hallo...
...ich glaub ich warte noch diesen monat ob ich so schwanger werde und wenn nicht dann kauf ich mir auch so ein ding. wie funktioniert das genau? ich glaub auch mit urin, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 10:16
In Antwort auf cheri_12635353

Hallo...
...ich glaub ich warte noch diesen monat ob ich so schwanger werde und wenn nicht dann kauf ich mir auch so ein ding. wie funktioniert das genau? ich glaub auch mit urin, oder?

Hallo!!
Ciao Bambina,

So viel ich Dir nur sagen kann, muss man die im Urin eintauchen!!! Wielange bist Du schon am probieren??

LG Danny144

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 10:20
In Antwort auf svana_12060897

Hallo!!
Ciao Bambina,

So viel ich Dir nur sagen kann, muss man die im Urin eintauchen!!! Wielange bist Du schon am probieren??

LG Danny144

Ciao...
...ich hab gerade meinen ersten ÜZ hinter mir. hab gestern meine mens bekommen...*schnief*
aber ich hab ja noch zeit...
wie lange probierst du schon?
baci
bambina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 10:25
In Antwort auf svana_12060897

Danke
Hallo Brunch,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft.Wie unregelmäßig war dein Zyklus? Wo hast du die Tests gekauft?
Sag mal, muss ich auf meine Mens warten um mit den Test anfangen zu können??

LG Danny144


Danke für die Glückwünsche! Kann es selbst noch kaum glauben, dass es so schnell geklappt hat, trotz unregelmäßigem Zyklus.

Mein Zyklus schwankte immer zwischen 35 und 45 Tagen, seit ich die Pille abgesetzt habe, und das ist immerhin schon zwei Jahre her. Aber das hat ja noch nichts zu sagen, dass man keinen Eisprung hat. Bei mir war es so, dass der Eisprung dann eben später war, immer so etwa am 23. Zyklustag...
Da ich anhand von Tempi messen und Zervixschleim beobachten in etwa feststellen konnte, wann die fruchtbaren Tage ungefähr sein müssten, habe ich an diesen Tagen mit dem Ovutest getestet. Ist wie ein SS-Test, man taucht ihn in Urin und es erscheinen zwei Striche - ein Kontroll- und ein Teststreifen. Wenn der Teststreifen genauso dunkel oder dunkler ist als der Kontrollstreifen, steht dein ES kurz bevor. Ich habe immer ca. 3 Tage hintereinander getestet, und beobachtet, wie sich der Teststreifen verändert. So konnte ich gut abschätzen, wann die Chancen gut standen.

Wie lange übt ihr denn schon? Und wie unregelmäßig ist dein Zyklus?
Hast du es schon mal mit Tempi messen versucht? Da kann man gut ersehen, ob - und wann - ein Eisprung stattfindet.

Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig

LG
Brunch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 13:14
In Antwort auf chance_12833326


Danke für die Glückwünsche! Kann es selbst noch kaum glauben, dass es so schnell geklappt hat, trotz unregelmäßigem Zyklus.

Mein Zyklus schwankte immer zwischen 35 und 45 Tagen, seit ich die Pille abgesetzt habe, und das ist immerhin schon zwei Jahre her. Aber das hat ja noch nichts zu sagen, dass man keinen Eisprung hat. Bei mir war es so, dass der Eisprung dann eben später war, immer so etwa am 23. Zyklustag...
Da ich anhand von Tempi messen und Zervixschleim beobachten in etwa feststellen konnte, wann die fruchtbaren Tage ungefähr sein müssten, habe ich an diesen Tagen mit dem Ovutest getestet. Ist wie ein SS-Test, man taucht ihn in Urin und es erscheinen zwei Striche - ein Kontroll- und ein Teststreifen. Wenn der Teststreifen genauso dunkel oder dunkler ist als der Kontrollstreifen, steht dein ES kurz bevor. Ich habe immer ca. 3 Tage hintereinander getestet, und beobachtet, wie sich der Teststreifen verändert. So konnte ich gut abschätzen, wann die Chancen gut standen.

Wie lange übt ihr denn schon? Und wie unregelmäßig ist dein Zyklus?
Hast du es schon mal mit Tempi messen versucht? Da kann man gut ersehen, ob - und wann - ein Eisprung stattfindet.

Wenn du noch Fragen hast, frag ruhig

LG
Brunch

"Super"
Mein Zyklus schwankt zwischen 30 und 40 Tagen und das seit ich meine Pille abgesetzt habe. Das sind inzwischen schon über 2 Jahre.
Wir üben seit anfang des Jahres. Habe jetzt gestern und heute mal Tempi gemessen, aber irgendwie komme ich damit nicht so klar wie das funktionieren soll ) Danke...Danny144

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 13:22
In Antwort auf cheri_12635353

Ciao...
...ich hab gerade meinen ersten ÜZ hinter mir. hab gestern meine mens bekommen...*schnief*
aber ich hab ja noch zeit...
wie lange probierst du schon?
baci
bambina

Ciao
Intensiv Probieren wir seit anfang des Jahres.
Nur nicht den Kopf hängen lassen wird schon klappen!!!

Saluti danny144

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 14:06
In Antwort auf svana_12060897

"Super"
Mein Zyklus schwankt zwischen 30 und 40 Tagen und das seit ich meine Pille abgesetzt habe. Das sind inzwischen schon über 2 Jahre.
Wir üben seit anfang des Jahres. Habe jetzt gestern und heute mal Tempi gemessen, aber irgendwie komme ich damit nicht so klar wie das funktionieren soll ) Danke...Danny144


Versuchs doch mal mit dem Anlegen einer Temperaturkurve bei www.urbia.de
Da kannst du jeden Tag deine Tempi eintragen, und Urbia zeigt dir dann automatisch an, wann dein Eisprung sein müsste. Wichtig ist halt, dass du immer etwa zur gleichen Zeit misst, und möglichst noch vor dem Aufstehen morgens...
Einen Eisprung erkennst du dann, wenn deine Temperatur erst noch leicht abfällt (muss aber nicht sein) und dann um 0,2 - 0,3 C ansteigt und konstant oben bleibt. Wenn die Temperatur angestiegen ist, ist der Eisprung einen Tag davor oder am Tag des Temperaturanstiegs gewesen... nach einer Weile kriegt mans raus, bei mir waren die Kurven trotz der langen Zyklen immer recht eindeutig, erste Hälfte Zyklus war die Temp so bei 36,4 im Schnitt, nach dem ES dann um die 36,7 / 36,8. War auf der Kurve gut zu erkennen.

Liebe Grüße
Brunch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 14:16
In Antwort auf chance_12833326


Versuchs doch mal mit dem Anlegen einer Temperaturkurve bei www.urbia.de
Da kannst du jeden Tag deine Tempi eintragen, und Urbia zeigt dir dann automatisch an, wann dein Eisprung sein müsste. Wichtig ist halt, dass du immer etwa zur gleichen Zeit misst, und möglichst noch vor dem Aufstehen morgens...
Einen Eisprung erkennst du dann, wenn deine Temperatur erst noch leicht abfällt (muss aber nicht sein) und dann um 0,2 - 0,3 C ansteigt und konstant oben bleibt. Wenn die Temperatur angestiegen ist, ist der Eisprung einen Tag davor oder am Tag des Temperaturanstiegs gewesen... nach einer Weile kriegt mans raus, bei mir waren die Kurven trotz der langen Zyklen immer recht eindeutig, erste Hälfte Zyklus war die Temp so bei 36,4 im Schnitt, nach dem ES dann um die 36,7 / 36,8. War auf der Kurve gut zu erkennen.

Liebe Grüße
Brunch

:-
Wie gesagt, gestern habe ich gemessen und hatte eine Temperatur von 36,4 und heute 36,2. Nach was richten die sich denn, wenn ich kein regelmäßigen Zyklus habe?
Bin ein bisschen kompliziert oder??

LG danny144

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2005 um 14:42
In Antwort auf svana_12060897

:-
Wie gesagt, gestern habe ich gemessen und hatte eine Temperatur von 36,4 und heute 36,2. Nach was richten die sich denn, wenn ich kein regelmäßigen Zyklus habe?
Bin ein bisschen kompliziert oder??

LG danny144

...
Ach was, bist doch nicht kompliziert!

Bei Urbia kannst du deine ungefähre Zykluslänge (bis 45 T) angeben. Die richten sich aber ausschließlich nach deinen Temperaturergebnissen, also funtionierts auch bei unregelmäßigem Zyklus! Probiers doch mal aus, und trag einfach deine Werte ein, dann siehst du auf der Kurve auch gut, wann die Temp richtig ansteigt..

Lg
Brunch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2014 um 0:09

Hilfe
Hallo, kann ich den Test auch einfach jeden Tag machen?
Habe im Juni 13 meine Pille abgesetzt und wir wollen jetzt ein Kind. Habe einen untegelmäßig langen Zyklus der letzte 45 Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest