Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clearblue Ovulationstest

Clearblue Ovulationstest

24. Mai 2019 um 13:21

Hallo ihr lieben, 
um mein Thema anzuschneiden muss ich zunächst erzählen, dass ich, wegen schrecklichen Gründen, am 10.05.19 (also vor genau zwei Wochen) einen Schwangerschaftsabbruch (7te Woche) durchführen lassen musste. Meine Frauenärztin gab mir die Bestätigung, dass sofort nach Ende der Blutungen wieder versucht werden darf schwanger zu werden. Sie hat mir zusätzlich empfohlen den Clearblue Ovulationstest zu nutzen, um meine Chancen zu erhöhen. Mit dem Test habe ich am 20ten angefangen und sofort wurde mir die maximale Fruchtbarkeit angezeigt, ab diesem Tag hatten wir dann auch wieder Geschlechtsverkehr. Am 22ten wurde mir ebenfalls wieder maximale Fruchtbarkeit angezeigt. Dies war mir suspekt, weshalb ich am nächsten Tag, den 23ten, einen anderen Test verwendet habe, doch dieser zeigte ebenfalls maximale Fruchtbarkeit an. Heute habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht und dieser zeigte an, dass die Empfängnis vor 2-3 Wochen stattfand. Dieses Ergebnis verwirrt mich sehr und nun weiß ich nicht wie dies geschehen sein soll und ob das Ergebnis des Schwangerschaftstest wohlmöglich falsch ist, da ich vor zwei Wochen erst einen Schwangerschaftsabbruch hatte.

Ich würde mich über Antworten freuen und hoffe jemanden zu finden der das selbe durch gemacht hat.

Mehr lesen

Noch mehr Inspiration?
pinterest