Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clearblue oder Persona?

Clearblue oder Persona?

16. April 2007 um 19:51

Hallo!

Wer hat Erfahrungen oder Erfolge mit Clearblue oder Persona?

Wie oft braucht man diese Teststäbchen? Wie lange kommt man damit hin?

Lohnt sich die Anschaffung?

Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Mehr lesen

16. April 2007 um 20:00

Persona
Habe gerade heute Persona geschenkt bekommen.persona isr nur für Frauen, die kein Kind bekommen wollen, da Persona nicht den ES-Tag anzeigt. Außerdem ist Persaona sehr zeitgebunden, da der Test jeden Tag zur gleichen Uhrzeit gemacht werden muss! ich bin Schichtarbeiter und das geht gar nicht!!
Wenn du deinen ES errechnen willst, dann kaufe dir lieber Clearblue,obwohl ich meine Ovulationtest günstig bei www.babyornot.de kaufe!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:08

Den Persona
nutze ich seit etwas über einem Jahr.Hab ihn in der Apotheke für 100,00Euro bekommen.Bekommst ihn aber schon für einiges weniger wie zb.bei Ebay.Die Teststäbchen kosten hier bei uns für einen Monat zw. 12,00Euro und 15,00Euro(weiß net warum die Apotheken sich da so sehr unterscheiden,also muß ich immer in die Stadt tingeln da bekomme ich sie für knapp 12,00Euro.Die 3Monatspackung kostet zw.30 und 40Euro(bekommt man aber auch bei Ebay um einiges günstiger.Für den ersten Monat benötigt man 16Teststreifen,waren meines erachtens auch mit in dem Personastarter Paket.Danach benötigt man dann nur noch 8Teststäbchen =1Monatspackung.

Zum Clearblue kann ich dir leider nichts sagen.Hoffe konnte dir damit ein wenig helfen.

LG Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:10
In Antwort auf renita_12054316

Persona
Habe gerade heute Persona geschenkt bekommen.persona isr nur für Frauen, die kein Kind bekommen wollen, da Persona nicht den ES-Tag anzeigt. Außerdem ist Persaona sehr zeitgebunden, da der Test jeden Tag zur gleichen Uhrzeit gemacht werden muss! ich bin Schichtarbeiter und das geht gar nicht!!
Wenn du deinen ES errechnen willst, dann kaufe dir lieber Clearblue,obwohl ich meine Ovulationtest günstig bei www.babyornot.de kaufe!

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Ne ne
das stimmt nicht man hat eine Zeitspanne von 6Stunden in den man den Test,wenn er denn dann angefordert wird,mit dem morgenurin zumachen.Und den ES zeigt er sehr wohl an!!Nichts für ungut aber ließ dir nochmal die Gebrauchsanweisung durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:16
In Antwort auf yvonne_12841739

Ne ne
das stimmt nicht man hat eine Zeitspanne von 6Stunden in den man den Test,wenn er denn dann angefordert wird,mit dem morgenurin zumachen.Und den ES zeigt er sehr wohl an!!Nichts für ungut aber ließ dir nochmal die Gebrauchsanweisung durch

Rot/Grün
zeigt Persona nicht nur Rot und Grün an??? Vom ES habe ich wirklich nichts gelesen!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:21
In Antwort auf renita_12054316

Rot/Grün
zeigt Persona nicht nur Rot und Grün an??? Vom ES habe ich wirklich nichts gelesen!

Lg

Doch
ganz hinten in der Anleitung sind die Symbole erklärt unter anderm auch das ES Symbol.

Hab dir mal was kopiert vieleicht hilft dir das ja
PERSONA auf einen Blick:

PERSONA besteht aus Einmalurinteststäbchen und einem kleinen Minicomputer.


Der Verkaufspreis für die PERSONA-Startpackung liegt bei ca. 90,00 . Eine Monatspackung Teststäbchen kostet ca. 12,00 eine 3-Monatspackung ca 30,00 .

PERSONA ist eine natürliche Verhütungsmethode und somit frei von Nebenwirkungen oder Gesundheitsrisiken.

PERSONA ist zu 94% sicher. Das heißt, wenn 100 Frauen ein Jahr lang PERSONA anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.

Die gleichzeitige Erfassung von zwei Hormonen in einem Teststäbchen ist weltweit einzigartig.

PERSONA speichert die Daten der letzten sechs Zyklen.

PERSONA in der Anwendung:

Am Morgen nach Beginn der Menstruation drückt die Frau auf den M-Knopf auf dem Monitor.

Durch Öffnen des Monitors kontrolliert sie jeden Morgen, welche Kontrolllampe leuchtet.

Grün: alles ok
Ein grünes Licht signalisiert, dass sie beim Geschlechtsverkehr auf Verhütungsmittel verzichten kann.

Die roten Tage
In der fruchtbaren Phase, um den Eisprung herum, leuchtet ein rotes Licht. An diesen Tagen kann die Frau schwanger werden und muss daher auf Geschlechtsverkehr verzichten.

In den ersten Anwendungszyklen während PERSONA Daten über den Zyklus sammelt werden durchschnittlich 10 bis 15 rote Tage angezeigt. Es können aber auch bis zu 22 sein. Wenn sich der Computer auf den persönlichen Zyklus der Frau eingestellt hat, werden im Durchschnitt 6 bis 12 rote Tage angezeigt.

Gelbe Kontrolllampe
An acht Tagen pro Zyklus (im ersten Monat der Anwendung an 16 Tagen) leuchtet ein gelbes Licht. Es signalisiert, dass mit Hilfe der Teststäbchen ein einfacher Urintest durchgeführt werden muss.

Der Anwenderin bleiben jeden Tag sechs Stunden Zeit, um nachzuschauen, ob ein Test erforderlich ist. Diesen Zeitraum stellt die Anwenderin selbst ein. Das sind drei Stunden nach und drei Stunden vor der Uhrzeit, zu der der M-Knopf gedrückt wurde.

Die Tests müssen mit dem ersten Morgenurin durchgeführt werden.


Fehlersicherungsmechanismen:

Die Zahl der roten Tage wird zur Sicherheit erhöht, wenn die Anwenderin einen Test vergisst, ein Teststäbchen nicht funktioniert oder erwartete Hormonanstiege nicht erfasst werden. Die Zuverlässigkeit von 94 % bleibt so bestehen. Das heißt, wenn 100 Frauen PERSONA ein Jahr lang anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.







Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:27
In Antwort auf yvonne_12841739

Doch
ganz hinten in der Anleitung sind die Symbole erklärt unter anderm auch das ES Symbol.

Hab dir mal was kopiert vieleicht hilft dir das ja
PERSONA auf einen Blick:

PERSONA besteht aus Einmalurinteststäbchen und einem kleinen Minicomputer.


Der Verkaufspreis für die PERSONA-Startpackung liegt bei ca. 90,00 . Eine Monatspackung Teststäbchen kostet ca. 12,00 eine 3-Monatspackung ca 30,00 .

PERSONA ist eine natürliche Verhütungsmethode und somit frei von Nebenwirkungen oder Gesundheitsrisiken.

PERSONA ist zu 94% sicher. Das heißt, wenn 100 Frauen ein Jahr lang PERSONA anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.

Die gleichzeitige Erfassung von zwei Hormonen in einem Teststäbchen ist weltweit einzigartig.

PERSONA speichert die Daten der letzten sechs Zyklen.

PERSONA in der Anwendung:

Am Morgen nach Beginn der Menstruation drückt die Frau auf den M-Knopf auf dem Monitor.

Durch Öffnen des Monitors kontrolliert sie jeden Morgen, welche Kontrolllampe leuchtet.

Grün: alles ok
Ein grünes Licht signalisiert, dass sie beim Geschlechtsverkehr auf Verhütungsmittel verzichten kann.

Die roten Tage
In der fruchtbaren Phase, um den Eisprung herum, leuchtet ein rotes Licht. An diesen Tagen kann die Frau schwanger werden und muss daher auf Geschlechtsverkehr verzichten.

In den ersten Anwendungszyklen während PERSONA Daten über den Zyklus sammelt werden durchschnittlich 10 bis 15 rote Tage angezeigt. Es können aber auch bis zu 22 sein. Wenn sich der Computer auf den persönlichen Zyklus der Frau eingestellt hat, werden im Durchschnitt 6 bis 12 rote Tage angezeigt.

Gelbe Kontrolllampe
An acht Tagen pro Zyklus (im ersten Monat der Anwendung an 16 Tagen) leuchtet ein gelbes Licht. Es signalisiert, dass mit Hilfe der Teststäbchen ein einfacher Urintest durchgeführt werden muss.

Der Anwenderin bleiben jeden Tag sechs Stunden Zeit, um nachzuschauen, ob ein Test erforderlich ist. Diesen Zeitraum stellt die Anwenderin selbst ein. Das sind drei Stunden nach und drei Stunden vor der Uhrzeit, zu der der M-Knopf gedrückt wurde.

Die Tests müssen mit dem ersten Morgenurin durchgeführt werden.


Fehlersicherungsmechanismen:

Die Zahl der roten Tage wird zur Sicherheit erhöht, wenn die Anwenderin einen Test vergisst, ein Teststäbchen nicht funktioniert oder erwartete Hormonanstiege nicht erfasst werden. Die Zuverlässigkeit von 94 % bleibt so bestehen. Das heißt, wenn 100 Frauen PERSONA ein Jahr lang anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.







Danke
für die Beschreibung!Ich glaube aber, dass ich mit meinen Ovulationstest billiger komme und dann nicht so zeitgebunden bin. Da ich in Schichten arbeite, ist das mit dem Morgenurin nicht so einfach.
Wie lange übst du schon???

LG Daiana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:27
In Antwort auf yvonne_12841739

Doch
ganz hinten in der Anleitung sind die Symbole erklärt unter anderm auch das ES Symbol.

Hab dir mal was kopiert vieleicht hilft dir das ja
PERSONA auf einen Blick:

PERSONA besteht aus Einmalurinteststäbchen und einem kleinen Minicomputer.


Der Verkaufspreis für die PERSONA-Startpackung liegt bei ca. 90,00 . Eine Monatspackung Teststäbchen kostet ca. 12,00 eine 3-Monatspackung ca 30,00 .

PERSONA ist eine natürliche Verhütungsmethode und somit frei von Nebenwirkungen oder Gesundheitsrisiken.

PERSONA ist zu 94% sicher. Das heißt, wenn 100 Frauen ein Jahr lang PERSONA anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.

Die gleichzeitige Erfassung von zwei Hormonen in einem Teststäbchen ist weltweit einzigartig.

PERSONA speichert die Daten der letzten sechs Zyklen.

PERSONA in der Anwendung:

Am Morgen nach Beginn der Menstruation drückt die Frau auf den M-Knopf auf dem Monitor.

Durch Öffnen des Monitors kontrolliert sie jeden Morgen, welche Kontrolllampe leuchtet.

Grün: alles ok
Ein grünes Licht signalisiert, dass sie beim Geschlechtsverkehr auf Verhütungsmittel verzichten kann.

Die roten Tage
In der fruchtbaren Phase, um den Eisprung herum, leuchtet ein rotes Licht. An diesen Tagen kann die Frau schwanger werden und muss daher auf Geschlechtsverkehr verzichten.

In den ersten Anwendungszyklen während PERSONA Daten über den Zyklus sammelt werden durchschnittlich 10 bis 15 rote Tage angezeigt. Es können aber auch bis zu 22 sein. Wenn sich der Computer auf den persönlichen Zyklus der Frau eingestellt hat, werden im Durchschnitt 6 bis 12 rote Tage angezeigt.

Gelbe Kontrolllampe
An acht Tagen pro Zyklus (im ersten Monat der Anwendung an 16 Tagen) leuchtet ein gelbes Licht. Es signalisiert, dass mit Hilfe der Teststäbchen ein einfacher Urintest durchgeführt werden muss.

Der Anwenderin bleiben jeden Tag sechs Stunden Zeit, um nachzuschauen, ob ein Test erforderlich ist. Diesen Zeitraum stellt die Anwenderin selbst ein. Das sind drei Stunden nach und drei Stunden vor der Uhrzeit, zu der der M-Knopf gedrückt wurde.

Die Tests müssen mit dem ersten Morgenurin durchgeführt werden.


Fehlersicherungsmechanismen:

Die Zahl der roten Tage wird zur Sicherheit erhöht, wenn die Anwenderin einen Test vergisst, ein Teststäbchen nicht funktioniert oder erwartete Hormonanstiege nicht erfasst werden. Die Zuverlässigkeit von 94 % bleibt so bestehen. Das heißt, wenn 100 Frauen PERSONA ein Jahr lang anleitungsgemäß und als einzige Verhütungsmethode anwenden, können sechs von ihnen schwanger werden, weil PERSONA die fruchtbare Phase nicht richtig identifiziert hat.







Hab noch was gefunden
Wenn PERSONA den Anstieg des luteinisierenden Hormons ermittelt hat, zeigt der
Monitor zusätzlich zu dem roten Licht ein O-Symbol (Eisprung-Symbol) an.

Die Tage, an denen PERSONA das O-Symbol anzeigt, sind die hochfruchtbaren
Tage der Frau, d. h., die Empfängniswahrscheinlichkeit ist am größten.

Wenn das O-Symbol angezeigt wird, erscheint es an zwei aufeinanderfolgenden Tagen.
Am ersten Tag der Anzeige wird darauf hingewiesen, dass der Anstieg des
luteinisierenden Hormons (LH: eisprungauslösendes Hormon) ermittelt wurde.
Der Eisprung erfolgt normalerweise 24 bis 36 Stunden nach dem Anstieg des
luteinisierenden Hormons. Nach dem Eisprung lebt die Eizelle 12-24 Stunden und
kann in dieser Zeit befruchtet werden. Da Spermien im Körper der Frau einige Tage
lebensfähig sind und während dieser Zeit eine Eizelle befruchten können, kann ein
Geschlechtsverkehr während dieses Zeitraums mit höchster Wahrscheinlichkeit zu einer
Schwangerschaft führen.

Wenn das O-Symbol nicht angezeigt wird, heißt das nicht, dass kein Eisprung
stattgefunden hat. Es bedeutet, dass die entscheidenden Veränderungen im
Hormonspiegel nicht erfasst werden konnten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:29
In Antwort auf renita_12054316

Danke
für die Beschreibung!Ich glaube aber, dass ich mit meinen Ovulationstest billiger komme und dann nicht so zeitgebunden bin. Da ich in Schichten arbeite, ist das mit dem Morgenurin nicht so einfach.
Wie lange übst du schon???

LG Daiana

Wie
gesagt man hat halt nur diese gewissen 6Std. und wenn du im Schichtdienst arbeitest ist das natürlich etwas schwieriger.

Seit März üben wir jetzt und ich warte jetzt auf den Tag der Tage bin heut ES+11 und total durcheinander.
Und du??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:33
In Antwort auf yvonne_12841739

Wie
gesagt man hat halt nur diese gewissen 6Std. und wenn du im Schichtdienst arbeitest ist das natürlich etwas schwieriger.

Seit März üben wir jetzt und ich warte jetzt auf den Tag der Tage bin heut ES+11 und total durcheinander.
Und du??

Wir üben
seit März 2006 !!!! Bin heute ES+1, also noch viel seit zum grübeln und warten!Dein erstes Kind ? wan willst du einen SST machen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:38
In Antwort auf renita_12054316

Wir üben
seit März 2006 !!!! Bin heute ES+1, also noch viel seit zum grübeln und warten!Dein erstes Kind ? wan willst du einen SST machen ?

Nein
ich habe schon eine Tochter von fast(im Juni)2Jahren.Damals hat es auch sofort geklappt.Aber leider funzt es ja nicht immer sofort.Das ist natürlich heftig dann hoffe ich mal das es diesmal geklappt hat.Hab heut morgen einen gemacht,leider und es war zu erwarten,negativHatte auch erst Mense artige Schmerzen,da dachte ich dann heut morgen wirklich das sich das erledigt hat aber die waren auch sofort wieder wech.Mal schauen......Ich denke mal da ich es eh nicht aushalten werde werde ich sicher Mittwoch morgen nochmal einen machen,schrecklich diese warterei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:46
In Antwort auf yvonne_12841739

Nein
ich habe schon eine Tochter von fast(im Juni)2Jahren.Damals hat es auch sofort geklappt.Aber leider funzt es ja nicht immer sofort.Das ist natürlich heftig dann hoffe ich mal das es diesmal geklappt hat.Hab heut morgen einen gemacht,leider und es war zu erwarten,negativHatte auch erst Mense artige Schmerzen,da dachte ich dann heut morgen wirklich das sich das erledigt hat aber die waren auch sofort wieder wech.Mal schauen......Ich denke mal da ich es eh nicht aushalten werde werde ich sicher Mittwoch morgen nochmal einen machen,schrecklich diese warterei

Da hast
du recht, dass warten ist das schlimmste. Meine Tochte wird dieses Jahr schon 7 jahre alt und wünscht sich auch ein Geschwisterkind!Ich mache frühestens am 29.04.07 einen SST, aber ich weiß das Ergebnis jetzt schon ! Obwohl, die Hoffnung stirbt zuletzt!!!Morgen muss ich erstmal meinen FA anrufen, meine Laborwerte nachfragen, ob ich überhaupt einen ES hatte und dieser auch Befruchtungsfähig war!Schrecklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 20:53
In Antwort auf renita_12054316

Da hast
du recht, dass warten ist das schlimmste. Meine Tochte wird dieses Jahr schon 7 jahre alt und wünscht sich auch ein Geschwisterkind!Ich mache frühestens am 29.04.07 einen SST, aber ich weiß das Ergebnis jetzt schon ! Obwohl, die Hoffnung stirbt zuletzt!!!Morgen muss ich erstmal meinen FA anrufen, meine Laborwerte nachfragen, ob ich überhaupt einen ES hatte und dieser auch Befruchtungsfähig war!Schrecklich

Ach
du dickes Ei,dass zieht ja ganz schön an den Nerven.Spürst du deinen ES nicht?Hab (leider)jeden Monat das Vergnügen.Ich bin auch ein wenig am zweifeln ich hab so ein ganz dummes Gefühl das es nicht geklappt hat.Dann hast du ja schon eine richtige "Grosse"zuhause Drück dir ganz fest die Daumen das dir der Arzt morgen sagt das soweit alles oki ist und du hoffen darfst hälst du mich auf dem laufenden?Man wird ja immer gleich so neugierig und hibbelt mit*lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 21:01
In Antwort auf yvonne_12841739

Ach
du dickes Ei,dass zieht ja ganz schön an den Nerven.Spürst du deinen ES nicht?Hab (leider)jeden Monat das Vergnügen.Ich bin auch ein wenig am zweifeln ich hab so ein ganz dummes Gefühl das es nicht geklappt hat.Dann hast du ja schon eine richtige "Grosse"zuhause Drück dir ganz fest die Daumen das dir der Arzt morgen sagt das soweit alles oki ist und du hoffen darfst hälst du mich auf dem laufenden?Man wird ja immer gleich so neugierig und hibbelt mit*lach*

Ich habe
auch das Glück, dass ich meinen ES merke!Habe aber das erste mal kein Clomofin von meinem FA bekommen, da hatte ich natürlich Angst, dass ich keinen ES bekomme. Der ES hat sich dann aber auch um zwei Tage verschoben und war nicht so stark zu fühlen, wie die anderen zwei Monate davor!Kann wahrscheinlich die ganze nacht nicht schlafen! Halte dich auf dem laufenden und erwarte natürlich das gleiche auch von dir1 grins !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 21:09
In Antwort auf renita_12054316

Ich habe
auch das Glück, dass ich meinen ES merke!Habe aber das erste mal kein Clomofin von meinem FA bekommen, da hatte ich natürlich Angst, dass ich keinen ES bekomme. Der ES hat sich dann aber auch um zwei Tage verschoben und war nicht so stark zu fühlen, wie die anderen zwei Monate davor!Kann wahrscheinlich die ganze nacht nicht schlafen! Halte dich auf dem laufenden und erwarte natürlich das gleiche auch von dir1 grins !!

Na
klar halt ich dich auf dem laufenden.

Daumendrück für morgen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 21:11
In Antwort auf yvonne_12841739

Na
klar halt ich dich auf dem laufenden.

Daumendrück für morgen!!


es sollte natürlich so ausschauen

LG Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 21:11
In Antwort auf yvonne_12841739

Na
klar halt ich dich auf dem laufenden.

Daumendrück für morgen!!

Danke
und drücke dir auch die Daumen !!!!!

Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook