Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Clearblue Fertilitätsmonitor - Anzeige hoher Fruchtbarkeit, aber nicht der Maximalen !?

Clearblue Fertilitätsmonitor - Anzeige hoher Fruchtbarkeit, aber nicht der Maximalen !?

17. September 2010 um 8:36 Letzte Antwort: 28. September 2010 um 19:50

Und das obwohl ich diese Woche am Di und Do bei meiner FÄ zur Folikelshow war.
Und die Schleimhaut am Di um die 8 mm war und 2 Folikel heranreiften.
Am Do war die Schleimhaut bei 11,3 mm und der eine Folikel hatte das Rennen gemacht.
Die FÄ meinte dass heute ES sein wird !?

Laut Fertilitätsmonitor bin ich heute bei ZT 15.
Er zeigt mir jetzt den 8ten !!! Tag hohe Fruchtbarkeit (also 2 Balken) an.
Nach den Beschreibungen der FÄ müsste aber doch dann seit gesetern der LH-Anstieg erfasst werden !? (also 3 Balken).

Bin etwas irritiert
Hat eine von Euch auch Erfahrungen damit gemacht ?

daankee

Mehr lesen

17. September 2010 um 8:37

Ergänzend
habe eine zykluslänge von 30-33 tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 9:26

Schiiieeeb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 9:41

@Nussilein
Juhu, eine Antwort

Hm, das ist ja blöd dass der Monitor bei Dir auch so komisches Zeugs anzeigt :/
Aber Du hast Recht, um seinen Körper/ Zyklus kennenzulernen ist er ja auch eine gute Methode (wenn er denn funzt *g*)

Ja ich benutze ihn im ersten Zyklus.
Habe vorhin mal bißl rumgegoogelt, und da auch schon rausgelesen dass der wohl im ersten Nutzungszyklus eine verlängerte 2Balken-Phase haben kann. Der speichert dann ja nach und nach die Zykleninfos, ne !?

Ich bin mal gespannt auf morgen ! (aber das bin ich schon seit einigen Tagen *haha* )

wieso soll bei euch denn jetzt noch kein babylein sein wenn man mal fragen darf ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 11:17

Hey
also als ich ihn benutzt habe im ersten zyklus hat er auch keinen ES angezeigt...das scheint wohl normal zu sein weil er da den körper erstmal kennenlernen muss...also keine panik beim nächsten zyklus wird er dir garantiert einen anzeigen...
bei mir hats dann auch gleich geklappt nach 1 1/2 jährigen üben ohne den monitor...

lg steffangel + krümel 27 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 14:30

@Steffangel
Toll dass es bei Dir nach so langer Zeit geklappt hat mit dem ss werden
Und jetzt bist Du ja schon bald im Endspurt

Ah oki, ist ja echt komisch mit dem Monitor !

Habt Ihr noch andere Erfahrungswerte ???

Ganz lieben Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. September 2010 um 17:53

Hey Louisa!
Ich habe auch den CBM benutzt und kann finde ihn wirklich toll! Der erste Zyklus war auch etwas schwieriger, aber es hat sich sehr gut eingependelt. Und letztendlich hat der Monitor sogar öfter richtig gelegen als mein FA bei der Follischau. Man geht ja auch nicht jeden Tag zum Fa und der kann nur eine Prognose abgeben wann der Folli springen wird. Der Monitor kann die Werte jeden Tag überprüfen. Ein echter Vorteil! Auch das es dir den Tag vor dem Eisprung anzeigt ist praktisch, denn wenn man dann herzelt haben die Jungs schon mal Zeit sich ihren Weg zu bahnen. Die halten sich ja etwas.
Ich habe letzte Woche positiv getestet und bin sicher das mein Erfolg auch damit zusammen hängt das ich dem Monitor so vertrauen konnte und sich damit mein Streß reduziert hat die fruchtbaren Tage zu verpassen. Bin jedenfalls happy und zufrieden!
LG, Hanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. September 2010 um 11:11

Hanna
Das klingt ja super bei Dir
Dann mal herzlichen Glückwunsch zur SS

Stell Dir vor, heute hat der FM doch tats max. Fruchtbarkeit angezeigt *freufreufreu*
Hatte diesen Monat schon abgeschrieben, zumal meine FÄ am Do meinte dass ES am Freitag sei.
Du hast also absolut ins Schwarze getroffen gehabt mit Deiner Aussage dass der FA ja auch nur ne Prognose abgeben kann !

Danke Dir !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. September 2010 um 14:00


Hey Louisa!
Danke erstmal für die Glückwünsche! Bin schon sehr gespannt auf meinen ersten FA Termin am Freitag und hoffe das man schon was sehen kann.
Freut mich zu hören das du doch noch deinen ES hattest! Ich hoffe ihr habt die Zeit gut genutzt
Die Follischau ist schon eine wichtige und nützliche Untersuchung, aber da man ja nicht jeden Tag hin geht finde ich es gut das man auch so noch seinen Hormonspiegel im Auge behalten kann. Und wie du siehst nützt das auch was. Jetzt bin ich natürlich gespannt wie die ganze Geschichte ausgeht, also schreib mir bitte, bitte wenn du etwas genaueres weißt.
Alles Liebe,
Hanna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2010 um 21:25

Cyclotest baby weil ES nicht richtig erkannt
Ich kenne das Problem und im Forum kannst Du lesen, dass es häufiger auftritt - auch bei mir hat es damit nicht funktioniert weil er mehrere Zyklen meinen ES nicht richtig erkannt hat, obwohl ich laut Tempi-Kurve einen gehabt haben soll.

Bin dann nach medizinischem Rat auf den cyclotest Computer umgestiegen und habe damit Temperatur gemessen und parallel Hormontests gemacht und siehe da - korrektes Ergebnis in doppelter Kontrolle zum schwanger werden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2010 um 7:54
In Antwort auf an0N_1292791299z

Ergänzend
habe eine zykluslänge von 30-33 tage.

...
...also ich habe ihn auch jetzt im 1. Zyklus verwendet...lief alles wie am Schnürchen....
Ab dem 7. Zyklustag hohe Fruchtbarkeit, am 11+12 maximale Fruchtbarkeit, am 13. wieder hohe und am 14. gar keine mehr....ein Traum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2010 um 19:50

Hallo Mädels
Ich hab mal ne kurze Frage: habe heute nun endlich nach langem warten meinen erstenZT des neuen ZK und auch endlich meinen CBM gestartet.Da ich es nicht aushalten konnte vorher im inet nach ner deutschen Anleitung zu suchen(hab nen Clearblue aus England) hab ich einfach mal angemacht und so weit ich es verstehen konnte auf ZT1 gestellt...nun habe ich im inet nochmal gelesen und da stand dass die Messzeit 3h davor und 3h danach zu der Zeit ist in der man den m-Knopf gedrückt hat....wie könnte ich die Zeit ändern?

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest