Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Cervixverkürzung

Cervixverkürzung

28. Juni 2008 um 1:10

Hallöchen..

Ich bin zum ersten Mal schwanger, momentan in der 29. SSW..
Ich hab schon von Beginn der Schwangerschaft an eine verkürzte Cervix von 2 cm, nun ist sie innerhalb einer Woche trotz Cerlage-Ringes auf 0,5 cm zurückgegangen..
Arzt meinte nur da ich keine Wehen habe, das Kind kerngesund und der Muttermund geschlossen wäre, das es nicht schlimm ist da der Ring das alles gut halten würde.
Soll halt mich schonen schonen schonen..viel liegen möglichst links, was ich auch zu 60-70% am Tag tue aber geholfen hat das nichts..
Nerve ihn momentan wöchentlich, aber wirklich beruhigen tut mich das alles nicht was er sagt..
Kenne Frauen die sind wegen ner Cervix von 2 cm schon im Krankenhaus gelandet..
Hab das komplette Kinderzimmer schon fertig eingerichtet, mit allem drum und dran, bin so verängstigt das ich fast nur noch am Weinen bin..

Mehr lesen

1. Juli 2008 um 10:07

Mach Dir nicht zu viel Sorgen
Liebe aillinni ,ich bin zum 4.mal schwanger und in der 30.SSW . Meine erste Tochter kam in der 31.SSW mit 1.730gzur Welt und hat alles super gut geschaft .
Bei meinen anderen beiden Töchtern bekam ich auch eine Cerclage gelegt, aber Operativ ( zugenäht)ich hatte aber bei beiden schon Wehen und mußte Partusisten (Wehenhemmer).Ich habe es mit beiden mädchen bis zur 38.SSW+5T geschaft.
Nun in dieser Schwangerschaft hatte ich schon ab der 6.SSW Probleme (Blutungen),in der 20.SSW mußte ich ins KKH da meine Cervix nur noch 2,23cm hatte , mein MM schon zugänglich war und auch so alles schon locker war .Ich bekam keine Cerclage gelegt ,laut Aussage der Ärzte (Sachsen Anhalt)ist es aus der Mode gekommen und wird bei uns nicht mehr gemacht . Nach 3 Tagen Bettruhe und der Gabe von Magnesium und Eisen durfte ich dann nach Hause mit der Bitte mich zu schonen . Heute (seit ca. 4 wochen)ist meine Cervix 2,4..cm und ein Trichter hat sich gebildet . Bis jetzt habe ich keine Wehen und ich hoffe das es auch so bleibt und ich noch wenigstens 6 Wochen durchhalte !!!!
Du solltest Dich nicht allzu verrückt machen , ich weiß das ist leicht gesagt und ich weiß genau wovon ich spreche , aber Du hast es schon so weit geschafft , den kleinen Rest schaffst Du auch noch (denke an mich wir sitzen in einem Boot nur Du mit kleinem Rettungsring und ich ohne ) !!!)Warum sollst Du eigentlich seitlich liegen ???
Ich hoffe ich konnte Dich ein wenig aufmuntern und Bitte, Bitte weine nicht mehr so viel denke an dein Baby !!!!
Selbst wenn es jetzt kommen würde , es würde LEBEN !!!!!
Hast Du eigentlich schon Lungereifespritzen bekommen , ich bekam die in der 24.SSW falls meine kleine Muckelmaus doch eher kommt !
ganz liebe Grüße
Denise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 14:44
In Antwort auf adelle_12758988

Mach Dir nicht zu viel Sorgen
Liebe aillinni ,ich bin zum 4.mal schwanger und in der 30.SSW . Meine erste Tochter kam in der 31.SSW mit 1.730gzur Welt und hat alles super gut geschaft .
Bei meinen anderen beiden Töchtern bekam ich auch eine Cerclage gelegt, aber Operativ ( zugenäht)ich hatte aber bei beiden schon Wehen und mußte Partusisten (Wehenhemmer).Ich habe es mit beiden mädchen bis zur 38.SSW+5T geschaft.
Nun in dieser Schwangerschaft hatte ich schon ab der 6.SSW Probleme (Blutungen),in der 20.SSW mußte ich ins KKH da meine Cervix nur noch 2,23cm hatte , mein MM schon zugänglich war und auch so alles schon locker war .Ich bekam keine Cerclage gelegt ,laut Aussage der Ärzte (Sachsen Anhalt)ist es aus der Mode gekommen und wird bei uns nicht mehr gemacht . Nach 3 Tagen Bettruhe und der Gabe von Magnesium und Eisen durfte ich dann nach Hause mit der Bitte mich zu schonen . Heute (seit ca. 4 wochen)ist meine Cervix 2,4..cm und ein Trichter hat sich gebildet . Bis jetzt habe ich keine Wehen und ich hoffe das es auch so bleibt und ich noch wenigstens 6 Wochen durchhalte !!!!
Du solltest Dich nicht allzu verrückt machen , ich weiß das ist leicht gesagt und ich weiß genau wovon ich spreche , aber Du hast es schon so weit geschafft , den kleinen Rest schaffst Du auch noch (denke an mich wir sitzen in einem Boot nur Du mit kleinem Rettungsring und ich ohne ) !!!)Warum sollst Du eigentlich seitlich liegen ???
Ich hoffe ich konnte Dich ein wenig aufmuntern und Bitte, Bitte weine nicht mehr so viel denke an dein Baby !!!!
Selbst wenn es jetzt kommen würde , es würde LEBEN !!!!!
Hast Du eigentlich schon Lungereifespritzen bekommen , ich bekam die in der 24.SSW falls meine kleine Muckelmaus doch eher kommt !
ganz liebe Grüße
Denise

Hallöchen,

ich danke dir ganz herzlich für deine Worte, das macht wirklich mut.
Nein also ohne Cerclage-Pessar würde ich keine Schwangerschaft überstehen, da ich sehr schlechtes Bindegewebe habe und somit der Halteapparat instabil ist.
Das Köpfchen von meinem Baby liegt schon so weit unten, weiter geht es fast nicht mehr..das von Beginn an.
Nett das ich das mal gesagt bekomme.......
Ist wohl laut Arzt ein angeborener Defekt, den er nicht schlimm findet..aber das ich ihn tyrannisiere merkt er wohl, selbst das nimmt er gelassen.
So schlimm wie es bei dir war ist es bisher bei mir nicht, war gestern wieder beim Arzt..bin nun auch in der 30. SSW.
Cervix wie gehabt auf 0,5 cm, der Pessar stützt das schön, Muttermund zu und keine Wehen..Baby wiegt 1.800g.
Wie gesagt bei mir gibt nur das Gewebe nach, alles andere scheint wohl in Ordnung zu sein.
Naja seitlich liegen damit ich die Plazenta entlaste, ich weiss auch nich versteh einer die Ärzte..
Denke ich werde mich in dem Krankenhaus vorstellen in dem ich entbinden möchte, und dort fragen ob es nicht klüger wäre zur Kontrolle ein paar Tsge dort zu bleiben wenn der Ring in der 37. Woche rauskommt.
Da ich keine Wehen habe ist die Gefahr hoch das der Muttermund sich ohne Wehen öffnet, sagt mir aber keiner was das bedeutet..finde hört sich nicht gut an..
Nein ich hab keine Lungenspritze bekommen, gar nix..das macht mich ja so nervös, mir kommts so vor als wäre mein Arzt sich da 100% sicher das nichts passieren kann..
Hoffe und drücke uns beiden die Däumchen das wir es noch mindestens 6 Wochen durchhalten, lieber noch 8.

Ganz liebe Grüsslis zurück,
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 18:35

Hallo
ich habe auch in der 24ssw eine cerklage eigesetzt bekommen auch operativ habe auch immer so große angst gehabt wie du mitlerweile bin ich jetzt bei 36+3ssw angekommen und nächste woche freitag also am 11.07 bekomme ich meine cerklage raus habe richtig angst davor ob der kleine dann sofort kommt? ich weis es nicht habe nur so große angst das das ziehen von den fäden so weh tut aber muß ich ja durch. habe auch sehr viel gelegen wegen der cerklage mein gebärmutterhals war ja auch stark verkürzt mit trichterbildung nach der cerklage aber du siehst es kann auch lange gut gehen. aber ich bin auch sehr froh wenn das alles entlich wieder ein ende hat und man wieder raus kann wie man möchte habe ja auch bis heute noch so starkes schwangerschaftserbrechen echt übel bin froh wenn es vorbei ist also liebe grüße du bist nicht alleine cindy mit ben luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest