Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / celina und kim sind da

celina und kim sind da

29. November 2010 um 7:20

hallo ihr lieben,

jetzt darf ich auch schreiben wie meine beiden den weg ins leben gemeistert haben

hatte schon seit wochen wehen war auch im KH deswegen lungenreifespritze und das ganze, die letzten tage bin ich mit 4 cm offenen mumu rumgelaufen.
naja am 23.11 bin ich früh schon aufgestanden so mit einer null bock phase, hab dann mein sohn in den kiga gebracht und hab mich daheim wieder hingelegt. dann gegen 15 uhr hab ich mich übergeben müssen was ich schon irgendwie komisch fand. da am 23. mein GVK angefangen hat wollte ich natürlich auch dahin das ich wenigstens einmal in der woche was anderes außer das bett daheim sehe. gesagt getan um halb acht ging der kurs los, hab sogar 2 aus meiner klasse getroffen.
wir haben dann so übungen gemacht, hab zwar nicht bei jeder mit aber bei der übung wo man im vierfüßlerstand ist und immer ein rundrücken macht hab ich mitgemacht weil es gut für den rücken ist. ja ich hab dann innerlich so ein komisches klicken gehört hab dann so runter geschaut und hab gesehen das meine hose schon nass ist ich hab dann nur gesagt oh oh meine fruchtblase ist geplatzt alle haben natürlich geschaut und die hebi hat gleich den krankenwagen gerufen. der war dann auch schnell da und hat mich in das 40 km entfernte KH gebracht weil ich dahin wollte wegen der frühchenstation. nach den blasensprung haben auch gleich die wehen eingesetzt was für mich noch gut auszuhalten war
um 20.45 uhr bin ich dann im KH angekommen und wurde freundlich aufgenommen was mich sehr beruhigte denn mein mann war nicht da, da er erst am 2 jan vom ausland heim kommt
hab mich dann umziehen müssen und ctg wurde gemacht alles i.o. als dann die wehen stärker wurden und ich schon veratmen musste war es so gegen 24 uhr dann hat die hebi auch die ärzte geholt. die haben us gemacht und mich aufgeklärt das eine zwillingsgeburt ein risiko mitbringt wegen plazenta usw. hab dann etwas angst bekommen aber der nette arzt hat gesagt das schaffen wir mit rechts.
von 24-3 uhr ist dann mein mumu ganz aufgegangen. fand bis dahin die wehen eigentlich nicht so schlimm. aber dann ging es auf einmal heftig los das ich nach der ersten starken wehe schon gesagt habe ich schaff das alles nicht. es kamen dann 5 ärzte rein und 3 hebis. zwei ärzte haben us gemacht und immer geschaut ob alles ok ist während der geburt ein arzt war bei mir und hat mir immer gut zugeredet ( der arme kerl den hab ich etwas zur sau gemacht hab mich danach anber entschuldigt)
als die presswehen eingesetzt haben, haben auf einmal alle auf mich eingeredet ich sollte mitpressen wenn die mir das sagen und und und wusste schon nicht mehr auf wem ich hören soll hab immer gesagt ich kann nicht mehr und ob wir die kinder nicht anders holen können aber dafür war es schon zu spät. um 3.50 uhr kam dann celina zur welt.... sie wurde mir dann laut schreiend auf meine brust gelegt ich war so erleichtert das die schreit und soweit bis jetzt alles ok ist mit ihr. danach war erstmal mit den wehen schluss. der chefarzt hat gesagt jetzt kann es bis zu 20 min dauern bis es weiter geht aber ca 10 min später kam schon ne wehe. hab dann celina angeschaut die mitlerweile aufgehört hat zu weinen die hat mich dann so angeschaut als wie wenn sie sagen will "mama es tut jetzt nur noch paar mal weh und dann hast du uns beide im arm du schaffst das " hab dann auf komando gepresst paar mal und um 4.04 uhr war dann auch kim auf der welt die sehr laut schrie.
was danach alles war und was die alles so zu mir gesagt haben, hab ich nicht so recht mitbekommen war viel zu verliebt in meine beiden mädels.
nach kurzer zeit wurden die beiden dann untersucht und mit erstaunen wurde festgestellt was für propper die beiden sind obwohl sie 7 wochen zu früh kamen wenn man nach den et geht, aber zwillinge machen sich meist ab der 36 ssw auf den weg. am 24.11. kam Celina um 3:50 Uhr mit 2120g, 45 cmund Kim um 4:04 Uhr, 2085g, 45cm. sie atmen auch selbstständig und trinken fleißig kim zwar mehr als celina aber sie nehmen beide gut zu und dürfen in 2-3 wochen wenn alles gut ist und sie so zwischen 2350-2500g haben nach hause
im momend darf ich leider nicht zu meinen zwergen da ich ne fieße erkältung habe

so der bericht ist jetzt doch etwas länger geworden als ich gedacht habe obwohl ich mir kurz gefasst habe

lg Nicole

Mehr lesen

29. November 2010 um 7:55

Hallo Pepsi
auch hier nochmal alles alles gute für euch.
Dein Geburtsbericht liest sich echt schön-auch wenn du aua hattest
Deine 2 Mädels sind ja wirklich propper für die SS woche
Gibt es auch Fotos????

lg mandy 36.ssw

Gefällt mir

29. November 2010 um 10:11
In Antwort auf technics08

Hallo Pepsi
auch hier nochmal alles alles gute für euch.
Dein Geburtsbericht liest sich echt schön-auch wenn du aua hattest
Deine 2 Mädels sind ja wirklich propper für die SS woche
Gibt es auch Fotos????

lg mandy 36.ssw


ja hab bilder aber mit PW

Gefällt mir

29. November 2010 um 10:20


hier auch nochmal herzlichen glückwunsch von mir!!!

klingt ja nach einer recht angenehmen geburt... und die beiden mäuse sind echt süüüüß

werd schnell wieder gesund! und hoffentlich dürfen deine beiden ganz bald nach hause

liebe grüße!

heni+alexia 35+2

Gefällt mir

29. November 2010 um 19:18

Danke
für die glückwünsche.

die temp können sie schon halten aber die ärzte wollen auf nummer sicher gehen das es täglich so ist das sie trinken usw. und wenn sie so 300-400g zugenommen haben ist alles perfekt

Gefällt mir

29. November 2010 um 19:58

Hallo Nicole,
auch von mir noch einmal herzlichen Glückwunsch!!!

Ich kann es kaum glauben wenn ich das so lese. Wir hatten ja den selben ET und ich trage meine beiden Mäuse noch im Bauch während deinen schon tapfer in die Welt blicken. Ich kann es mir noch gar nicht vorstellen, dass bald zu meinem Frosch noch zwei Mäuse dazu kommen.... aber wenn ich deinen Bericht lese rückt alles doch viel näher!

Wünsche euch alles Gute und finde, dass du supertapfer bist - die Geburt ganz allein ohne deinen Mann zu meistern und du hörst dich auch echt gefasst an!

Wünsche dir gut Besserung und freue mich ganz arg mit dir!
Ich bin gespannt, wann ich meinen Bericht schreiben werde... ich hoffe ja, dass ich das erst 2011 mache.... Aber wenn sie früher kommen freue ich mich natürlich genauso!

Bleib tapfer und liebe Grüße, Maja mit Moritz (heute 1,5 Jahre) und X+X im Bauch ( morgen 33.SSW)

Gefällt mir

29. November 2010 um 20:37

Wie schön
auch nochmal von mir alles gute und vorallem RESPEKT
Das hast Du echt gut gemeistert Drück Dir die Daumen das Du Deine beiden Mäuse Weihnachten zu Hause hast

LG Kruemel mit Luca-Joel & Mia-Fabienne 32+6 SSW inside

Gefällt mir

29. November 2010 um 20:51

Woow.....
Herzlichen Glückwunsch..... hab wiedermal pipi in den augen bekommen.....

Ich wünsche euch ALLEN alles alles gute.....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen