Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / ca. 10 Tage überfällig SST machen?

ca. 10 Tage überfällig SST machen?

1. Juli um 1:58

Normaler Weise trage ich meine Periode immer regelmäßig in meinen Zykluskalender ein. Jedoch habe ich leider mein Handy letzten Monat verloren und kann nur ungefähr schätzen wann meine letzte Periode war. ich habe im November letzten Jahres meine Pille abgesetzt, da ich keine Hormone mehr nehmen wollte. Bisher war mein Zyklus bis auf eine ausnahme sehr regelmäßig und betrug 28 Tage. Jetzt ist meine Mens jedoch schon spät dran, hatte Unterleibsziehen wie vor der Mens und auch meine Bruste spannen. Der Warzenvorhof ist auch sehr empfindlich und verspüre des öfteren Übelkeit (kann aber auch am Wetter liegen)
Soll ich einen Test wagen? hab gerade 2 Stück hier. Hab aber ein wenig Angst vor dem Ergebnis 🙈

Mehr lesen

1. Juli um 8:49

Auf jeden Fall würde ich dir raten einen SST zu machen. Dann hast du Gewissheit und kannst dich so oder so auf das Ergebnis einstellen.
Ich finde allgemein im Leben Ungewissheit schlimmer als sich auf unangenehme Tatsachen einzustellen.
Wünscht du dir denn ein Baby oder eher nicht?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 11:25
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Normaler Weise trage ich meine Periode immer regelmäßig in meinen Zykluskalender ein. Jedoch habe ich leider mein Handy letzten Monat verloren und kann nur ungefähr schätzen wann meine letzte Periode war. ich habe im November letzten Jahres meine Pille abgesetzt, da ich keine Hormone mehr nehmen wollte. Bisher war mein Zyklus bis auf eine ausnahme sehr regelmäßig und betrug 28 Tage. Jetzt ist meine Mens jedoch schon spät dran, hatte Unterleibsziehen wie vor der Mens und auch meine Bruste spannen. Der Warzenvorhof ist auch sehr empfindlich und verspüre des öfteren Übelkeit (kann aber auch am Wetter liegen)
Soll ich einen Test wagen? hab gerade 2 Stück hier. Hab aber ein wenig Angst vor dem Ergebnis 🙈

Ja, würde auch sagen: Mach mal einen Test. Wenn der GV schon ungefähr 19 Tage zurückliegt, ist das Ergebnis verlässlich. Deine Symptome sind sprechend. Bei manchen Frauen gehört dieses Brustgefühl jedes Mal zur Zeit vor der Menstruation. Bei dir scheint es "mehr" zu sein, als du von dir kennst. Also schon möglich, dass du schwnanger bist. Wäre es sehr schlimm? Was macht dir Angst?
LG, Cristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 13:29
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Normaler Weise trage ich meine Periode immer regelmäßig in meinen Zykluskalender ein. Jedoch habe ich leider mein Handy letzten Monat verloren und kann nur ungefähr schätzen wann meine letzte Periode war. ich habe im November letzten Jahres meine Pille abgesetzt, da ich keine Hormone mehr nehmen wollte. Bisher war mein Zyklus bis auf eine ausnahme sehr regelmäßig und betrug 28 Tage. Jetzt ist meine Mens jedoch schon spät dran, hatte Unterleibsziehen wie vor der Mens und auch meine Bruste spannen. Der Warzenvorhof ist auch sehr empfindlich und verspüre des öfteren Übelkeit (kann aber auch am Wetter liegen)
Soll ich einen Test wagen? hab gerade 2 Stück hier. Hab aber ein wenig Angst vor dem Ergebnis 🙈

wie verhütest du jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 14:22

So hab noch getestet und der SST zeigt fett positiv an.

Ein Baby war eigentlich nicht geplant. Mein Freund möchte kein Kind und ich hatte eigentlich eine berufliche Neuorientierung in Aussicht. Hinzu kommt, dass ich auch erst dieses Jahr in eine WG gezogen bin. Wir haben mit Kondom verhütet und wollte mir eigentlich die Kupferkette/Spirale diesen Monat setzen lassen. Andererseits freu ich mich schon ein wenig. Jetzt müssen erstmal Gedanken sortiert werden was ich machen soll. Ich möchte dem Kind ja irgendwo auch was bieten können. 🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 14:49
Beste Antwort

Auch wenn's nicht geplant war, sage ich schon mal herzlichen Glückwunsch!
Das du ein wenig darüber freust, ist doch schön. Du kannst dem Kind ganz sicher eine Menge bieten. Das Wichtigste sind keine materiellen Werte...
Ich drücke dir die Daumen, das dein Freund positiv reagiert.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 20:22

Das wusste ich nicht. Möglich wäre es, das sie uns verkackeiert, aber auch das sich ihre Lebenssituation geändert hat. Ich habe selbst so viel verrücktes erlebt, das ich alles für möglich halte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 21:01

ist viel vorgefallen. Aber verkackeiern will ich bestimmt niemanden.

Aber so oder so bin ich jetzt schwanger, auch wenn es diesmal nicht geplant war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 21:16

Ich hab deine Postings auch als ehrlich empfunden. Ich wünsche dir ganz viel Glück!!

Ich selbst bin sehr, sehr spät Papa geworden und bin sooooo glücklich über die kleine Maus, auch wenn wir keine konventionelle Familie sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 21:26
In Antwort auf nordlicht08

Ich hab deine Postings auch als ehrlich empfunden. Ich wünsche dir ganz viel Glück!!

Ich selbst bin sehr, sehr spät Papa geworden und bin sooooo glücklich über die kleine Maus, auch wenn wir keine konventionelle Familie sind.

Danke
Ja Kindern kommen oft auch dann wenn man es am wenigsten erwartet. Aber wie sagt man so schön: Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt.

konventionell wäre ja auch langweilig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli um 23:39

Ok du weißt es anscheinend besser 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 8:55
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Danke
Ja Kindern kommen oft auch dann wenn man es am wenigsten erwartet. Aber wie sagt man so schön: Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt.

konventionell wäre ja auch langweilig

Hallo Lilly, schön, wenn du die Überraschungsschwangerschaft so sehen kannst. Von mir auch herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe mit dir, dass dein Freund sich auch bald drauf einlassen kann. Hast du es ihm schon sagen können oder möchtest du alles erstmal setzen lassen?! Beim Mann dauert es ja oft ein bisschen, bis er sich mitfreuen kann - alleine, weil er natürlicherweise nicht so nah dran ist  Viel Mut für dich und gute Gedanken heute! 
Liebe Grüße von Cristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 8:55
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Danke
Ja Kindern kommen oft auch dann wenn man es am wenigsten erwartet. Aber wie sagt man so schön: Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt.

konventionell wäre ja auch langweilig

Hallo Lilly, schön, wenn du die Überraschungsschwangerschaft so sehen kannst. Von mir auch herzlichen Glückwunsch! Ich hoffe mit dir, dass dein Freund sich auch bald drauf einlassen kann. Hast du es ihm schon sagen können oder möchtest du alles erstmal setzen lassen?! Beim Mann dauert es ja oft ein bisschen, bis er sich mitfreuen kann - alleine, weil er natürlicherweise nicht so nah dran ist  Viel Mut für dich und gute Gedanken heute! 
Liebe Grüße von Cristina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli um 18:03
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Danke
Ja Kindern kommen oft auch dann wenn man es am wenigsten erwartet. Aber wie sagt man so schön: Es gibt nie den perfekten Zeitpunkt.

konventionell wäre ja auch langweilig

Ich hoffe dein Partner freut sich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 7:15

Vielleicht hat sie um entschieden? Studienplatz unerwartet ergattert oder aehnliches?

Oder einen neuen Partner?

Das sind schon mal recht haeufige Gruende....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 15:35
In Antwort auf lilly_of_the_valley

Normaler Weise trage ich meine Periode immer regelmäßig in meinen Zykluskalender ein. Jedoch habe ich leider mein Handy letzten Monat verloren und kann nur ungefähr schätzen wann meine letzte Periode war. ich habe im November letzten Jahres meine Pille abgesetzt, da ich keine Hormone mehr nehmen wollte. Bisher war mein Zyklus bis auf eine ausnahme sehr regelmäßig und betrug 28 Tage. Jetzt ist meine Mens jedoch schon spät dran, hatte Unterleibsziehen wie vor der Mens und auch meine Bruste spannen. Der Warzenvorhof ist auch sehr empfindlich und verspüre des öfteren Übelkeit (kann aber auch am Wetter liegen)
Soll ich einen Test wagen? hab gerade 2 Stück hier. Hab aber ein wenig Angst vor dem Ergebnis 🙈

Hallo Lilly, wie geht es dir heute? Hast du dich schon ein bisschen sortieren können?! Wie geht's mit deinem Freund - kann er sich damit anfreunden, Papa zu werden?! Beim Mann kann es etwas länger dauern, bis er soweit ist, dass er sich über das Baby freuen kann. Da bist du ihm alleine schon durch die körperliche Nähe ein Stückchen voraus. Oft hilft allein Geduld haben und sich nicht zu sehr beeindrucken lassen.
Melde dich doch gerne, wenn du noch Redebedarf hast  Ganz liebe Grüße zu dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli um 21:53
In Antwort auf lilly_of_the_valley

So hab noch getestet und der SST zeigt fett positiv an.

Ein Baby war eigentlich nicht geplant. Mein Freund möchte kein Kind und ich hatte eigentlich eine berufliche Neuorientierung in Aussicht. Hinzu kommt, dass ich auch erst dieses Jahr in eine WG gezogen bin. Wir haben mit Kondom verhütet und wollte mir eigentlich die Kupferkette/Spirale diesen Monat setzen lassen. Andererseits freu ich mich schon ein wenig. Jetzt müssen erstmal Gedanken sortiert werden was ich machen soll. Ich möchte dem Kind ja irgendwo auch was bieten können. 🙈

Hey!

du schreibst, dass ihr mit Kondomen verhütet habt und du bist trotzdem schwanger geworden ? Ist ein Kondom geplatzt ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club