Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / BV, Resturlaub und Überstd

BV, Resturlaub und Überstd

25. Oktober 2010 um 17:35 Letzte Antwort: 26. Oktober 2010 um 15:31

Hallo Mädels,

bin neu hier und auch eine Februar Mami

hab mal eine Frage und zwar hab ich seit dem 20.september ein BV das bis zum Mutterschutz geht, ich hab aber noch 16 Tage Resturlaub und über 100 Ü-std, was passiert damit??? Ich werde auch nur ein jahr zuhause bleiben, hätte ich dann noch anspruch auf den urlaub und die ü-std??

ich hoffe auf viele antworten


vielen dank!!!

maeuschen151287 + Lucas-Dominic 27 ssw

Mehr lesen

25. Oktober 2010 um 17:37


Also so weit ich weiß, "VERFÄLLT" manchmal der alte Urlaub.

Frage am besten DIREKT bei deinem AG nach.
Rufe ienfach mal an und frage, wie das ist...

VIELLECIHT kannst du es gleich nach deinem Jahr ranhängen?
ODer teilst es dir etwas auf, damit du erst mal 6 Stunden arbeitest am Anfang...

Frag einfach mal nach

LG

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 17:46
In Antwort auf asdms_11852703


Also so weit ich weiß, "VERFÄLLT" manchmal der alte Urlaub.

Frage am besten DIREKT bei deinem AG nach.
Rufe ienfach mal an und frage, wie das ist...

VIELLECIHT kannst du es gleich nach deinem Jahr ranhängen?
ODer teilst es dir etwas auf, damit du erst mal 6 Stunden arbeitest am Anfang...

Frag einfach mal nach

LG


hab heut schon 2x mit meinem chef telefoniert...erst hat er gemeint das er mir das anrechnet bis zum mutterschutz hab dann schnell bei der KK angerufen und die haben gesagt das er das nicht darf da ich ja das BV hab....beim 2. gespräch meinte er das er mir die ü-std evtl auszahlen wird und der urlaub bleibt so bis ich wieder zurück komme....er muss das aber selber nochmal abklären ob das so geht...ich bin gespannt

aber danke für deine antwort

maeuschen151287 + Lucas-Dominic 27ssw

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 17:48
In Antwort auf an0N_1250395699z


hab heut schon 2x mit meinem chef telefoniert...erst hat er gemeint das er mir das anrechnet bis zum mutterschutz hab dann schnell bei der KK angerufen und die haben gesagt das er das nicht darf da ich ja das BV hab....beim 2. gespräch meinte er das er mir die ü-std evtl auszahlen wird und der urlaub bleibt so bis ich wieder zurück komme....er muss das aber selber nochmal abklären ob das so geht...ich bin gespannt

aber danke für deine antwort

maeuschen151287 + Lucas-Dominic 27ssw

Ach soooo....
habe gedacht, dass ihr das nur besprochen habt, BEVOR das BV war...

Aber das wäre doch sicher nciht schlecht, wenn er es auszahlt, oder?

LG

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 17:53
In Antwort auf asdms_11852703

Ach soooo....
habe gedacht, dass ihr das nur besprochen habt, BEVOR das BV war...

Aber das wäre doch sicher nciht schlecht, wenn er es auszahlt, oder?

LG


das wäre super, wenn er das machen würde
das geld könnten wir gut brauchen

haben uns zwar schon mal darüber unterhalten bevor ich das BV war und da meinte er die ü-std werden ausbezahlt.....naja der ist bischen verplant ab und zu

muss ihn morgen nochmal anrufen....

lg

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 20:14

Hi,
kann mich nur anschließen. Bin Rechtsanwaltsfachangestellte und bei meiner ersten SS war es auch so. Der Resturlaub bleibt solange bestehen bis man wieder arbeiten geht. So ist es zumindest bei mir. Erst bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses müsste der Arbeitgeber ihn Dir auszahlen. Sonst bekommst einfach in dem Jahr wo wieder kommst 16 Tage mehr Urlaub, das ist doch auch nicht schlecht oder

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 21:16
In Antwort auf erma_12288303

Hi,
kann mich nur anschließen. Bin Rechtsanwaltsfachangestellte und bei meiner ersten SS war es auch so. Der Resturlaub bleibt solange bestehen bis man wieder arbeiten geht. So ist es zumindest bei mir. Erst bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses müsste der Arbeitgeber ihn Dir auszahlen. Sonst bekommst einfach in dem Jahr wo wieder kommst 16 Tage mehr Urlaub, das ist doch auch nicht schlecht oder


ich geh 1 jahr in elternzeit.....und danach werd ich wieder arbeiten aber auf teilzeit! mein chef war der meinung das dass BV eine krankmeldung ist, ist es aber nicht oder??? der hat mich total durcheinander gebracht....er muss das morgen mit der höheren geschäftsleitung abklären....! leider macht dir firma mit den leuten was sie will.....

mir ist es nur wichtig das es entweder bestehen bleibt oder ausbezahlt wird....

Danke schon mal für eure antworten!!

lg

Gefällt mir
25. Oktober 2010 um 23:11


Also ich bin seit der 25. SSW im vorzeitigen MuSchu (=BV) und mir wurden die Überstunden ausbezahlt und der Urlaub wird mir erhalten. Jedoch arbeite ich dann nur Teilzeit und dann werden die Stunden irgendwie angeglichen. Weiß aber nicht genau wie, da das ziemlich kompliziert ist (laut unserer Lohnverrechnerin)

LG
Julia + Noel inside (32+1)

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 9:44


Hallo,

bei uns im Betrieb hat man noch Anspruch darauf bis man aus der Elternzeit zurück kommt!!!

Gefällt mir
26. Oktober 2010 um 15:31


Hallo

hab heut nochmal mit meinem chef telefoniert, er hat das jetzt mal mit dem personalbüro abgeklärt...also resturlaub und ü-std bleiben so lange bestehen bis ich wieder zurück komme oder er zahlt es mir aus! aber ob das mit dem auszahlen klappt kann er mir erst nächsten monat sagen....wegen monatsabschluss.....

vielen dank für die antworten

lg

Gefällt mir