Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Busen-Frage...

Busen-Frage...

4. Januar 2006 um 15:31 Letzte Antwort: 6. Januar 2006 um 14:16

Hallo an alle Schwangeren,

Ich bin grad in der 10. Woche schwanger, von anfang an hat allerdings meine brust an größe gewonnen...von 80 C auf mitlerweile 85 D (und die ist auch schon eng...). Ich will gar nicht wissen, wie groß die dinger noch werden Außerdem spannen sie sehr und tun weh bei berührung oder wenn ich die liege-position wechsle. Wem ging es ähnlich? Wird die brust dann nach dem milcheinschuss TROTZDEM nochmal 2 körbchen größer?? *angst*

Noch eine frage: meine brustwarzen sind nicht sehr stark ausgebildet, sie stehen nur ganz minimal von der brust ab (also fast schon flachwarzen). Kann ich damit problemlos stillen?
danke!
Gruß
Klärchen

Mehr lesen

4. Januar 2006 um 15:36

Hallo
also, damit rechnen mußt du schon das die Brust noch wächst. Ist bei jedem anders, also erst Still BH nach der Geburt kaufen.
Meine Brust ist auch ziemlich gewachsen und da ich das dritte erwarte weiß ich, das nach der Geburt bei mir die Brust nochmal wächst. Ein Grauen, mein Mann findet es super, aber er muß ja auch nicht mit rumlaufen.

Zum Thema Stillen kann ich Dir einen Tipp geben, den habe ich von meiner Mama bekommen, immer unter der Dusche die Brust ordentlich mit nem Waschlappen abrubbeln, erstmal ist die Brust unempfindlicher wenn Du stillst, die Babys saugen ganz schön, und bei mir sind die Brustwarzen größer geworden.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Gruß Carina (24. SSW)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Januar 2006 um 15:49
In Antwort auf ashley_11963725

Hallo
also, damit rechnen mußt du schon das die Brust noch wächst. Ist bei jedem anders, also erst Still BH nach der Geburt kaufen.
Meine Brust ist auch ziemlich gewachsen und da ich das dritte erwarte weiß ich, das nach der Geburt bei mir die Brust nochmal wächst. Ein Grauen, mein Mann findet es super, aber er muß ja auch nicht mit rumlaufen.

Zum Thema Stillen kann ich Dir einen Tipp geben, den habe ich von meiner Mama bekommen, immer unter der Dusche die Brust ordentlich mit nem Waschlappen abrubbeln, erstmal ist die Brust unempfindlicher wenn Du stillst, die Babys saugen ganz schön, und bei mir sind die Brustwarzen größer geworden.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.
Gruß Carina (24. SSW)

Hallo Klärchen
Dass Brustproblem kenn ich. Das war bisher auch immer das erste Schwangerschaftsanzeichen. Ich habe normal 75 B, in der 12 SSW bin ich bei 75 C angelangt, und jetzt 35 SSW bei 75 D . ich finde das auch nicht gerade aufregend, doch den Männern scheint es zu gefallen . Ich war froh dass der Sommer vorbei ging und ich in weite Pullis schlupfen konnte (wegen meiner großen Brust) .
ein Tipp, ich hab mir bei Otto uzw. Minimizer bestellt, die verkleinern die Brust optisch und sind dazu super bequem. Die kann ich dir also nur empfehlen!!!

Die Brust wird auf alle Fälle noch größer, vorallem dann wenn du anfängst zum Stillen und die Milch erstmal einschießt. Der Bauch war endlich weg und ich konnte wieder runter schauen, doch dann waren diese Dolly-Buster-Brüste im Weg Aber das schöne!!! 4 Wochen nach der Entbindung hat ich wieder meine "gute alte kleinere Brust" .

Fals du wegen deinen Brustwarzen probleme haben solltest mit dem stillen (was ich aber nicht glaube!!!) gibt es Stillhütchen die du drauf setzten kannst.

Ich wünsch dir eine angenehme SS

Liebe Grüße
Quen!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Januar 2006 um 15:54
In Antwort auf bala_12691472

Hallo Klärchen
Dass Brustproblem kenn ich. Das war bisher auch immer das erste Schwangerschaftsanzeichen. Ich habe normal 75 B, in der 12 SSW bin ich bei 75 C angelangt, und jetzt 35 SSW bei 75 D . ich finde das auch nicht gerade aufregend, doch den Männern scheint es zu gefallen . Ich war froh dass der Sommer vorbei ging und ich in weite Pullis schlupfen konnte (wegen meiner großen Brust) .
ein Tipp, ich hab mir bei Otto uzw. Minimizer bestellt, die verkleinern die Brust optisch und sind dazu super bequem. Die kann ich dir also nur empfehlen!!!

Die Brust wird auf alle Fälle noch größer, vorallem dann wenn du anfängst zum Stillen und die Milch erstmal einschießt. Der Bauch war endlich weg und ich konnte wieder runter schauen, doch dann waren diese Dolly-Buster-Brüste im Weg Aber das schöne!!! 4 Wochen nach der Entbindung hat ich wieder meine "gute alte kleinere Brust" .

Fals du wegen deinen Brustwarzen probleme haben solltest mit dem stillen (was ich aber nicht glaube!!!) gibt es Stillhütchen die du drauf setzten kannst.

Ich wünsch dir eine angenehme SS

Liebe Grüße
Quen!!!

Danke!
Danke euch beiden schonmal für die schnellen infos!!

Oh je, da kann ich mich ja auch auf dolly-buster-teile gefasst machen ... Mein mann findets natürlich auch klasse, aber mir sind die schon schön im weg... Der Tip mit den Minimizer-BH's ist gut! Vorallem brauch ich demnächst was, was in die schultern nicht einschneidet und was gut stützt!

Also man kann auch mit nicht so richtigen Brustwarzen (also hervorstehenden) stillen? Bin sehr gespannt, wie und ob das dann alles klappt. Creme auch gut ein und werde die brust vorbereiten, denk ich. Möchte nämlich schon gern stillen...zumindest eine zeitlang (wenn es nur 4 monate werden, ist das schon okay, denk ich)

Dann wünsch ich euch auch alles gute für die restliche Schwangerschaft!! Alles liebe
Klärchen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Januar 2006 um 16:20
In Antwort auf an0N_1215289999z

Danke!
Danke euch beiden schonmal für die schnellen infos!!

Oh je, da kann ich mich ja auch auf dolly-buster-teile gefasst machen ... Mein mann findets natürlich auch klasse, aber mir sind die schon schön im weg... Der Tip mit den Minimizer-BH's ist gut! Vorallem brauch ich demnächst was, was in die schultern nicht einschneidet und was gut stützt!

Also man kann auch mit nicht so richtigen Brustwarzen (also hervorstehenden) stillen? Bin sehr gespannt, wie und ob das dann alles klappt. Creme auch gut ein und werde die brust vorbereiten, denk ich. Möchte nämlich schon gern stillen...zumindest eine zeitlang (wenn es nur 4 monate werden, ist das schon okay, denk ich)

Dann wünsch ich euch auch alles gute für die restliche Schwangerschaft!! Alles liebe
Klärchen

Ich
habe auch nicht so richtig große Brustwarzen und mache mir auch Gedanken, wie das Stillen bei mir klappt. Ich habe gehört, dass die Stillhütchen nicht so gut sein sollen und durch die kann die Milchbildung zurückgehen. Weiss nicht, on das so tatsächlich ist.

Ich habe aber auch gehört, dass das kind nicht nur an der Warze saugt, sondern so richtig die brust mit dem Mund umfasst. Ich glaube also, dass man keine großen Brustwarzen zum stillen braucht, obwohl es natürlich von Vorteil sein könnte.

Migo

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. Januar 2006 um 16:30
In Antwort auf malati_11859841

Ich
habe auch nicht so richtig große Brustwarzen und mache mir auch Gedanken, wie das Stillen bei mir klappt. Ich habe gehört, dass die Stillhütchen nicht so gut sein sollen und durch die kann die Milchbildung zurückgehen. Weiss nicht, on das so tatsächlich ist.

Ich habe aber auch gehört, dass das kind nicht nur an der Warze saugt, sondern so richtig die brust mit dem Mund umfasst. Ich glaube also, dass man keine großen Brustwarzen zum stillen braucht, obwohl es natürlich von Vorteil sein könnte.

Migo

Hallo
Ich weiß nicht wer dir das erzählt hat, das das Baby so richtig die Brust mit dem Mund umfaßt. Also ich hab jetzt zweimal gestillt und meine Kids hatten nur die Brustwarze im Mund. Man brauch durchaus keine großen Brustwarzen.

Ne Bekannte hat 6 Monate mit den Stillhütchen gestillt. Also nix mit Milchbildung geht zurück. Zur Not sind die Hebammen aber auf alles vorbereitet.

Ich würd mir vorher gar nich so viel den Kopf darüber zerbrechen. Der psychische Druck läßt dann eher die Milch weggehen.

Gruß Carina

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2006 um 9:13

Brustvorbereitung...
...also, nicht erschrecken, mein Mann hatte bei seiner ehemaligen Partnerin miterlebt dass sie abstillen musste weil ihre Brustwarzen total wund waren. Deshalb hat er mir als ich Schwanger wurde aus einem Sexshop so Nippelsauger gekauft. Vorne wie ein kleiner Trichter und hinten dran war so ein kleiner Gummibalon. Damit konnte ich die Brustwarzen trainieren. Anfangs gings nur ganz leicht und es war schon unangenehm. Dann einige Tage ruhen lassen und dann wieder versuchen. Am Ende war ich schon total abgehärtet und hatte dann beim Stillen tatsächlich keine Probleme.
Gruß
Juschka + Tim (8 Wochen alt)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
6. Januar 2006 um 14:16
In Antwort auf ashley_11963725

Hallo
Ich weiß nicht wer dir das erzählt hat, das das Baby so richtig die Brust mit dem Mund umfaßt. Also ich hab jetzt zweimal gestillt und meine Kids hatten nur die Brustwarze im Mund. Man brauch durchaus keine großen Brustwarzen.

Ne Bekannte hat 6 Monate mit den Stillhütchen gestillt. Also nix mit Milchbildung geht zurück. Zur Not sind die Hebammen aber auf alles vorbereitet.

Ich würd mir vorher gar nich so viel den Kopf darüber zerbrechen. Der psychische Druck läßt dann eher die Milch weggehen.

Gruß Carina

Hallo
Was soll ich denn sagen Ich habe normalerweise schon 75 E!! Bin erst in der 11. SSW und sie quillen jetzt schon ganz schön raus. Ich weiss nicht, ob ich jetzt schon neue BHs kaufen soll. Wenn sie noch sooooo sehr wachsen wie ihr sagt??? Ojeeee HILFE !!! Die sind auch ganz schön schwer geworden. Mein lieber Scholli. Anfangs taten sie auch ganz doll weh. Das hat aber so langsam nachgelassen. Ein bisschen spüre ich sie noch, aber ich denke das ist ok und kann man auch mit leben. Aber mit der Größe.... Na ich weiss nicht. Bin ich nicht so begeistert von. Zumal ich das ja wie gesagt schon vorher gekannt habe, dass alle Welt da hinstarrt. Was soll das nur werden!!

Gruß
maggi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: an0N_1296525399z
9 Antworten 9
|
6. Januar 2006 um 13:20
Von: tomiko_11888095
5 Antworten 5
|
6. Januar 2006 um 11:03
Von: bich_12760945
4 Antworten 4
|
6. Januar 2006 um 10:55
3 Antworten 3
|
6. Januar 2006 um 9:06
Von: jowita_11989164
4 Antworten 4
|
6. Januar 2006 um 8:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest