Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Buscopan zäpfchen auch ohne hebi/arzt-absprache? (40.ssw)

Buscopan zäpfchen auch ohne hebi/arzt-absprache? (40.ssw)

24. März 2010 um 23:44

ich hab noch von der letzten ss eines da. und seit wochen hab ich arge vorwehen... ich kann seit nächten nimmer richtig schlafen wegen der wehen... es ist einfach so unangenehm... kann ich denn das ding nehmen, ohne jetzt die hebi um die zeit deswegen zu stören?
frage noch dazu: wie wirken die denn? wenn ich jetzt doch geburtswehen bekommen würde, können die aber nicht abgeschwächt werden und dann wieder als ü-wehen verschwinden????

lg marina mit maus und minimaus (noch) inside 40.ssw

Mehr lesen

24. März 2010 um 23:56


mir haben sie das unter der geburt als mögliches erstes schmerzmittel angeboten.
also nehme ich an, das verträgt sich auf jeden fall mit der ss im allgemeinen und mit wehen im besonderen...wenn sie mir das sogar unter der geburt anbieten kann es ja schlecht 'wehenhemmend' sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2010 um 0:05
In Antwort auf yoko_12858663


mir haben sie das unter der geburt als mögliches erstes schmerzmittel angeboten.
also nehme ich an, das verträgt sich auf jeden fall mit der ss im allgemeinen und mit wehen im besonderen...wenn sie mir das sogar unter der geburt anbieten kann es ja schlecht 'wehenhemmend' sein...

Ja,
das wusste ich schon, dass man in der ss das nehmen kann, aber danke für die info mit der geburt... ich wollte nicht, dass ich eventuelle geburtswehen damit verscheuche hab es gerade genommen, mal sehn wann es wirkt...
lieben dank...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen