Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bundesfamilienminesterium Förderung künstliche Befruchtung 12,5%

Bundesfamilienminesterium Förderung künstliche Befruchtung 12,5%

6. Dezember 2012 um 21:56

Hallo Mädelz!

Ich habe gerade mal das internet durch gestöbert und bin da auf was gestoßen was nicht ganz uninteressant ist.

Die KK übernimmt ja zu 50% die Kosten zur KiWu Behandlung.
Es gibt aber seit 01.April 2012 eine Förderung vom Bundesfamilienminesterium von 12,5%
und eine Förderung von bis jetzt nur einigen Bundesländern (wovon ich gelesen hab: Sachsen, Niedersachsen.) mit weiteren 12,5%

so dass wir alle einen Eigenanteil von 25% am Ende hätten.

Jetzt ist aber meine Frage, wie reicht man das ein?
auch im Vorfeld?

Weiß jemand wie das funktioniert?

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 7:53

@izzzylein
ich hab davon auch schon gehört, aber das soll angeblich nur Geringverdiener betreffen, also solche die sich auf Grund ihres niedrigen Gehalts keine ivf/icsi leisten können. Da gibts Einkommensgrenzen.

Glaub bei meinem Arzt auf der Homepage gibts dazu einen Artikel. ivf-zentrum Erlangen Dr. Hamori Dr Behrens, Dr Hammel.

Vielleicht findest du dort den Artikel

LG
Nomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 20:51

Das
ist ja cool..wie und wo beantragt man dies glf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2012 um 23:19


na super,...
dann werd ich mal am WE gucken ob ich dazu etwas finde.
Habe auch schon eine Email an das Bundesfamilienministerium geschrieben, schauen wir mal wann die schreiben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2012 um 23:04

Hallo
wollte mal nach haken. Kam dabei jetzt was raus glf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 17:48

....
ich hab eine Email bekommen wo ich mich an mein Bundesland wenden sollte,
daraufhin habe ich das getan.

Es gab die Antwort das es ab 2013 wohl eine Regelung gibt, es war viel Gesetzeszeugs was man nicht gleich kapiert...
unter anderem stand auch drin, das es im Vorfeld einer Therapie eingereicht werden muss.
Da wir gerade mitten im Versuch sind, werde ich mich falls es nicht klappt damit noch mal im neuen Jahr befassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 18:01

Ok
das hört sich ja super komplieziert an! darf ich dich fragen wo man in nrw sich abmelden bzw vorstellen muss? glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 18:35


.... leider hab ich keinen Plan.

Ich habe mich an das:
Niedersächsisches Ministerium für Soziales,
Frauen, Familie, Gesundheit und Integration
gewendet!

In der Email heißt es:
"Es wurde eine Verwaltungsvereinbarung erstellt, die sich gegenwärtig im Abstimmungsverfahren befindet. Insofern kann ich Ihnen noch keine verbindliche Zusage zu den Details machen.
Nach Abschluss des Abstimmungsverfahrens werden Antragsformulare für die Förderung beim Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, Domhof 1, 31134 Hildesheim erhältlich sein."

berichte du dann bitte auch mal hier, ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 0:07

Oki
ich werde mich dann auch mal melden hihi. Mal schauen was dabei rauskommt werde es berichtn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 17:04

Steuerlich absetzen
Hallo ihr,

hab gerade gesehen, dass die KiWu Behandlung von der Steuer abgesetzt werden kann: http://www.focus.de/finanzen/steuern/bundesfinanzhof-kuenstliche-befruchtung-ist-steuerlich-absetzbar_aid_602121.html

Das Urteil ist zwar nicht aus diesem Jahr, ich gehe aber davon aus, dass es nach wie vor gilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 18:43

Bahn BKK 70% max. Kostenübernahme ab 2013
auch sehr interessant was ich grad gelesen hab...

http://www.bahn-bkk.de/Page000203_1785.aspx

sehr weit unten,
die KK übernimmt, wenn 1 versichert ist 65% und wenn beide dort versichert sind 75% ab 2013.

nicht schlecht, man kann nur hoffen das jetzt andere Versicherungen vielleicht nachziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 18:45
In Antwort auf kaylee_12739064

Bahn BKK 70% max. Kostenübernahme ab 2013
auch sehr interessant was ich grad gelesen hab...

http://www.bahn-bkk.de/Page000203_1785.aspx

sehr weit unten,
die KK übernimmt, wenn 1 versichert ist 65% und wenn beide dort versichert sind 75% ab 2013.

nicht schlecht, man kann nur hoffen das jetzt andere Versicherungen vielleicht nachziehen.

Tippfehler
nicht 75% sondern 70%, sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 19:00

..
So ihr lieben

ich habe das ministerium auch angeschrieben..Und Bittete sie um hilfe und info wie wir die bezuschüssung beantragen kònnten..

Eine frage wegen Steuereklärung.. kann man den da die privatrezepte mit absetzten?die von der kiwuklinik erstellt wurden?hat jemand da erfahrungen glf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 19:12
In Antwort auf blaubeer66

..
So ihr lieben

ich habe das ministerium auch angeschrieben..Und Bittete sie um hilfe und info wie wir die bezuschüssung beantragen kònnten..

Eine frage wegen Steuereklärung.. kann man den da die privatrezepte mit absetzten?die von der kiwuklinik erstellt wurden?hat jemand da erfahrungen glf


wir geben, wenn es soweit ist, alles an.
Streichen tun sie schon von ganz allein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2012 um 23:43

Haii
also,ich hatte ja das ministeriumschen auch angeschrieben..

Zitat: Ich soll mich an die dortmunder beratungstelle vorstellen und dann muss ich sämtliche unterlagen wie heiratsurkunde,sg ergebnisse,fruchtbarkeitstest usw vorlgenen und auch den verdienstschein.. dann werden sie alles dort ausrechnen meinten die aus dem ministerium und erst dann konnte einen kostenvoranschlag gehnemigt werden!also anschreibwn lohnt sich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2012 um 17:32

@blaubeer @ gwenni
Steuererklärung: du kannst ALLE Kosten von der Steuer absetzen. Arztrechnungen, Rezepte (nur mit Quittung von der Apotheke) sogar die Fahrtkosten zum und vom Arzt. Du musst diese allerdings genau und regelmäßig aufschreiben. Das heißt du musst Datum usw aufschreiben (ich schreib sogar immer die Uhrzeiten dazu, falls die dochmal nachfragen....) Und bei der Steuer kannst du die Kilometer und Tage (inklusive der Liste die ich per Exel dann erstelle) mit angeben. Allerdings weiß ich nicht ob die kürzeste Strecke oder die schnelle Strecke gilt.
Wenn wir soviel zum Absetzen haben, lassen wir es immer den Steuerberater machen! Nur so als Tipp Wir kriegen dann immer so viel raus, dass es fast für nen neuen ivf Versuch reicht!!



Lg Nomi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2013 um 0:01

Kostenübernahme
Also wir haben beide aus diesen Gründen die krankenversicherung gewechselt..die BKK-VBU trägt 75 % auch wenn man nicht verheiratet ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest