Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brustwarzenpiercing in der Schwangerschaft???

Brustwarzenpiercing in der Schwangerschaft???

22. September 2010 um 18:54

Hallo,

also habe ja gestern SST gemacht mit posetiven Ergebnis. Und natürlich gehen mir seit sem 1000 Fragen durch den Kopf. Aber da ist ne Frage die mich bissl beschäftigt will die aber nicht meinem Arzt stellen weil die meisten Ärzte sowieso gegen Piercings generell sind.

Also ich hab ein Brustwarzenpiercing..wann muss ich das denn raus tun oder kann ich das drinnen lassen, bis das Kind geschlüpft ist und ich zum stillen anfange??

Kann das irgendwie dr Brust schaden bzw. der "Milchproduktion"?

Danke schonmal für die Antworten

glg

Mehr lesen

22. September 2010 um 18:56

Hey
Herzlichen Glückwunsch!

Also hast du schon einen Termin beim FA gemacht, wegen Folsäure und dem Impfcheck und so. Hoffentlich hast du dich darüber informiert, was du nicht mehr essen darfst und so!?!
Mr. Google hat sicherlich auch Antworten wegen deinem Piercing.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:00


huhu
alles was ich dir sagen kann ist, dass das piercing aufjedenfall NICHT dazu führt, dass du nicht stillen kannst .
es könnten zwar ein paar milchkanäle zerstochen worden sein, aber du hast davon eigentlich mehr als genug .
rausmachen würde ich jetzt sagen spätetens bei der geburt, zum stillen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:06
In Antwort auf tameka_12899705

Hey
Herzlichen Glückwunsch!

Also hast du schon einen Termin beim FA gemacht, wegen Folsäure und dem Impfcheck und so. Hoffentlich hast du dich darüber informiert, was du nicht mehr essen darfst und so!?!
Mr. Google hat sicherlich auch Antworten wegen deinem Piercing.

Liebe Grüße

Termin beim Fa
ja klar.. hab sofort nachdem ich das Testergebnis gesehen hab beim Doc angerfen..hab morgen einen Termin zur Untersuchung.
Ich hab schon öfter die Erfahrung gemacht, wenn es um Piercings geht, das die Ärzte nicht gerade begeistert sind und nicht immer "freundliche" Antworten geben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2010 um 19:11
In Antwort auf lior_12323175

Termin beim Fa
ja klar.. hab sofort nachdem ich das Testergebnis gesehen hab beim Doc angerfen..hab morgen einen Termin zur Untersuchung.
Ich hab schon öfter die Erfahrung gemacht, wenn es um Piercings geht, das die Ärzte nicht gerade begeistert sind und nicht immer "freundliche" Antworten geben

Erstmal herzlichen glückwunsch
also ich habe gleich nach dem erfahren meiner ssw. mein brustwarzenpircing herausgenommen,weil ich dachte es würde vielleicht noch zuwachsen in den 9 monaten.bin jetzt im 6. und es ist immer noch offen.mein frauenarzt meinte aber das das kein problem wäre.kommt halt aus 3 löchern milch raus anstatt aus einem,aber ist nicht schlimm!


schöne kugelzeit noch


jasmina+würmchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen