Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brustwarzen aufs Stillen vorbereiten

Brustwarzen aufs Stillen vorbereiten

28. Juni 2010 um 8:15

Hallo Ihr Lieben,

hatte am WE Besuch von einer Freundin, die mir erzählte, dass man die Brustwarzen am Besten mit irgendwas Hartem (hartes Handtuch, Moltontuch o. Ä.) durch Reiben auf das Stillen vorbereiten sollte.

Meine Brustwarzen sind aber jetzt schon so empfindlich, dass mir das glaube ich ziemlich weh tun würde. Hat jemand Erfahrung damit? Habt ihr das gemacht? Hat es was gebracht?

Danke schon mal für Eure Antworten.

Steffi (30 +2) mit kleiner Kampfamazone inside

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 9:40

Danke für die Antwort!
Das beruhigt mich jetzt aber. Mein Geburtsvorbereitungskurs fängt erst am 29.7. an - der davor war schon voll. Deshalb hatte ich davon noch gar nix gehört und absolut keine Ahnung.

Das mit Zitrone und Schwarztee hört sich jedenfalls etwas weniger sadistisch an

Wir können dann ja mal Erfahrungen austauschen. Wann hast du denn ET - scheinst ja auch im September fällig zu sein!

LG, Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 10:58

Hmm....
Scheinbar gehen die Meinungen dazu sehr auseinander - das ist übrigens im Internet genauso. Wenn mans googelt, kriegt man höchst widersprüchliche Aussagen...

Danke schon mal für alle bisher eingegangenen Antworten... Gibt es noch mehr Meinungen dazu, oder ist das wieder so was, wo jeder für sich selbst entscheiden muss, wie er es halten will?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 11:25


Nee, du hast Recht. So ein Thema gibt es nicht...

Schade auch. Aber wahrscheinlich wäre auch alles nur halb so spannend, wenn wir sofort auf jede die Schwangerschaft betreffende Frage ne absolut eindeutige Antwort bekommen würden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:02

Vorbereiten?!
Hallo Steffi

Also sorry aber ich habe gerade wirklich lachen müssen, nicht wegen dir, sondern wegen dem Tipp von deiner Freundin. Sowas lustiges hab ich ja noch nie gehört.

Muss man sich denn heut zu tage wirklich für alles vorbereiten??? Lass es doch einfach auf dich zukommen, das Baby wird dir die Brustwarzen schon nicht abbeißen, zumindest nicht am Anfang....

Ich habe 2 Kinder gestillt, das eine über 6,5 Monate und das zweite über 10,5 Monate und alles ist noch in bester Ordnung. Ich habe mich überhaupt nicht darauf vorbereitet, mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, das wird schon klappen und deinen Brustwarzen wird es gut gehen.

Sicher kann es ab und an, vor allem zu Beginn dazu kommen das dir die Brustwarten weh tun werden oder auch mal etwas reißen, aber die beste Medizin dafür ist die Muttermilch. Ansonsten gibt es auch noch Stillhütchen (zb. von Medela), die habe ich die gesamte Stillzeit über benutzt (wegen einem anderen Problem) und die Warzen blieben verschont.

Wie schon gesagt, warte erstmal ab bis deine Maus auf der Welt ist und dann kannst du mit ihr üben.

Ich wünsche Dir noch weiterhin eine schöne Kugelzeit.

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:10
In Antwort auf sima_12641885

Vorbereiten?!
Hallo Steffi

Also sorry aber ich habe gerade wirklich lachen müssen, nicht wegen dir, sondern wegen dem Tipp von deiner Freundin. Sowas lustiges hab ich ja noch nie gehört.

Muss man sich denn heut zu tage wirklich für alles vorbereiten??? Lass es doch einfach auf dich zukommen, das Baby wird dir die Brustwarzen schon nicht abbeißen, zumindest nicht am Anfang....

Ich habe 2 Kinder gestillt, das eine über 6,5 Monate und das zweite über 10,5 Monate und alles ist noch in bester Ordnung. Ich habe mich überhaupt nicht darauf vorbereitet, mach dir nicht zu viele Gedanken darüber, das wird schon klappen und deinen Brustwarzen wird es gut gehen.

Sicher kann es ab und an, vor allem zu Beginn dazu kommen das dir die Brustwarten weh tun werden oder auch mal etwas reißen, aber die beste Medizin dafür ist die Muttermilch. Ansonsten gibt es auch noch Stillhütchen (zb. von Medela), die habe ich die gesamte Stillzeit über benutzt (wegen einem anderen Problem) und die Warzen blieben verschont.

Wie schon gesagt, warte erstmal ab bis deine Maus auf der Welt ist und dann kannst du mit ihr üben.

Ich wünsche Dir noch weiterhin eine schöne Kugelzeit.

LG ninchen


Hallo Ninchen,

danke für deine Antwort.
Das hilft mir echt weiter. Ich sehe das eigentlich genau wie du - einfach auf sich zukommen lassen. Nur wenn da dann jemand sitzt, den du kennst und dem du vertraust und der lässt dich glauben, du müsstest dich z.B. aufs Stillen vorbereiten - echt nicht so einfach...

Ich habe echt gedacht, ich hätte irgendwas verpennt... Von daher beruhigt mich deine Antwort sehr. DANKE!!!

Die Vorstellung, meine Brustwarzen zu scheuern, fand ich übrigens auch ziemlich belustigend...
Naja, wer drauf steht!!?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:18
In Antwort auf meadow_12879428


Hallo Ninchen,

danke für deine Antwort.
Das hilft mir echt weiter. Ich sehe das eigentlich genau wie du - einfach auf sich zukommen lassen. Nur wenn da dann jemand sitzt, den du kennst und dem du vertraust und der lässt dich glauben, du müsstest dich z.B. aufs Stillen vorbereiten - echt nicht so einfach...

Ich habe echt gedacht, ich hätte irgendwas verpennt... Von daher beruhigt mich deine Antwort sehr. DANKE!!!

Die Vorstellung, meine Brustwarzen zu scheuern, fand ich übrigens auch ziemlich belustigend...
Naja, wer drauf steht!!?

LG

Naja...
dann gibt es auch andere möglichkeiten wenn man auf sowas steht... hahaha

Freut mich das ich dir weiterhelfen konnte. Ich weiß das in der SS einem 1000 Fragen im Kopf herumschwirren und das man einfach über viele Dinge nicht bescheid weiß. Das liegt aber einfach nur daran weil man es selber noch nicht erlebt hat. Für manche Dinge gibt es keine Tipps, die muss man einfach erlebt haben.

Mir wurde damals zb. im Vorbereitungskurs von der Hebamme ein Öl verkauft das man zur Damm-Massage benutzen soll. Also neeee, das stand bei mir unbenutzt im Schrank, was soll das dachte ich mir! Das Kind kommt schon irgendwie raus!
Nun, leider kam mein 1. per Not-KS aber beim 2. hab ich auch keine Damm-Massage gemacht und eine Massage war garnicht nötig hab ich im Nachhinein festgestellt. Die Hebammen im Kraissaal waren so klasse, das ist nur wenig gerissen, Öl hin oder her.

Also ne, scheuer deine Brustwarzen nicht, das bringt nur schmerzen. Stillen kann manchmal auch schmerzen, aber daran kann auch die beste Vorbereitung nichts anrichten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2010 um 12:47
In Antwort auf sima_12641885

Naja...
dann gibt es auch andere möglichkeiten wenn man auf sowas steht... hahaha

Freut mich das ich dir weiterhelfen konnte. Ich weiß das in der SS einem 1000 Fragen im Kopf herumschwirren und das man einfach über viele Dinge nicht bescheid weiß. Das liegt aber einfach nur daran weil man es selber noch nicht erlebt hat. Für manche Dinge gibt es keine Tipps, die muss man einfach erlebt haben.

Mir wurde damals zb. im Vorbereitungskurs von der Hebamme ein Öl verkauft das man zur Damm-Massage benutzen soll. Also neeee, das stand bei mir unbenutzt im Schrank, was soll das dachte ich mir! Das Kind kommt schon irgendwie raus!
Nun, leider kam mein 1. per Not-KS aber beim 2. hab ich auch keine Damm-Massage gemacht und eine Massage war garnicht nötig hab ich im Nachhinein festgestellt. Die Hebammen im Kraissaal waren so klasse, das ist nur wenig gerissen, Öl hin oder her.

Also ne, scheuer deine Brustwarzen nicht, das bringt nur schmerzen. Stillen kann manchmal auch schmerzen, aber daran kann auch die beste Vorbereitung nichts anrichten.

LG


Du hast das Problem am Schopf gepackt: jeder versucht einem zu erzählen, was man unbedingt machen muss. Am Ende hat man 783 verschiedene Meinungen, ist genauso schlau wie vorher, nur dazu noch extrem verwirrt...

Manchmal hilft es, wenn ich daran denke, dass vor 100 Jahren keine Untersuchungen, Geburtsvorbereitungskurse etc. an der Tagesordnung waren. Bzw. die gab es ja gar nicht. Da ist halt der Bauch gewachsen und man hat auch ohne über das Stillen, Maxi Cosi, Kinderwägen, Dammmassage usw. zu fachsimpeln sein Kind auf die Welt bekommen...

Dann wäre es ja auch gelacht, wenn wir die ersten wären, die es nicht schaffen würden... Tschakka!

Und noch mal DANKE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club