Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brustwachstum Schwangerschaft/Milcheinschuss/Stillen

Brustwachstum Schwangerschaft/Milcheinschuss/Stillen

1. Dezember 2009 um 10:24

Ich bin jetzt seit 14 Jahren Stationsschwester auf der Geburtenstation KH St Josef also sehe erlebe ich täglich mindestens 1 mal einen Milcheinschuss. Und es erschreckt mich sehr wie sich die Brüste in dieser Zeit verändert haben. Früher brauchten die jungen Mütter Still BHs von B-E. Heute ist ein Still BH unter E die Ausnahme.
16jährige die nach dem Milcheinschuss Körbchengröße J haben. Bei einem Unterbrustmaß von 75. Vor der Schwangerschaft E. (hat vorgestern entbunden).
Ich weiss nicht was die Jugend so verändert hat. Hormone im Fleisch? Die frühe einnahme der Pille? Eine schlanke junge Frau mit Körbchen J!
Dieser Fall ist nicht die Ausnahme. Momentan haben wir 17 Mütter auf der Station von denen keine einen kleineren Busen als E hat.
Im März hatten wir Eine mit M-Körbchen. Und das nach der ersten Schwangerschaft. Wir mussten die Matratze Teilen damit sie auf dem Bauch schlafen konnte. Auf dem Rücken hatte Sie Probleme mit dem Gewicht zu atmen. Die Brüste komplett kaputt (Bindegewebe komplett gerissen und mit geplatzden Adern überzogen. Nach dem Milcheinschuss waren richtige Wülse auf ihren Brüsten so prall waren die) und das mit 25.
Ich weiss nicht wo das hinführen soll. Haben wir bald die erste 14jährige mit M?
Dies ist ein Aufruf an Hebammen und Krankenschwestern. Geht es euch genauso? Ist das nicht schrecklich?

Mehr lesen

1. Dezember 2009 um 10:41

FAKE?!?
Folgendes hast Du im Baby-Forum geschrieben, auch heute:

Hi Jule.
Ich kann nur sagen es ist komplett egal. Der einzige Vorteil ist, dass man keinen Milcheinschuss hat.
Ich habe mein erstes Kind gestillt. Ergebnis: meine Brüste vor der SS 75C während der Schwangerschaft 85 E, Milcheinschuss 85G, Wärend der Stillzeit 75F. Nach dem Abstillen zwischen D und E hängend!
Vor der 2. SS wieder 75E in der Schwangerschaft 85G. Im KH gleich Abstilltabletten bekommen. Brüste 75Fhängend. Jetzt wieder 85G.

Aber jetzt keine Sorgen wegen der Größe (hat mir meine Großmutter vererbt).

...........

So, jetzt meine Frage: Kann es sein, dass Du irgendwie fixiert auf das Thema Brüste bist?
Wetterst herum, was die anderen nicht für große Brüste haben, dabei bist Du selbst "stolz" auf Deine, die ja auch nicht gerade klein sind. Od. bist Du vielleicht doch komplexbeladen?
Ist ansich ja auch egal, aber ich finde Deine Beiträge mehr als merk- und fragwürdig.

Dich, als angebliche "Stationsschwester" über Patientinnen und deren Vorbau zu echauffieren, finde ich auch etwas makaber und für Deine Position nicht angebracht.

Da könnte man fast denken, Du bist ein FAKE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club