Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brust morgens geschwollener und empfindlicher?

Brust morgens geschwollener und empfindlicher?

29. November 2006 um 7:42

Hallo...ist die Brust in einer Schwangerschaft morgens geschwollener und empfindlicher? Wer weiß Rat?

Mehr lesen

29. November 2006 um 9:11

Morgens?
Hallo Rabea,
also, meine Brüste begannen erst ca. 2 Wochen nach "Überfälligkeit" an zu schmerzen. Und zwar dann nicht nur morgens, sondern den ganzen Tag und zwar ziemlich heftig!!! Geschwollen waren sie aber nicht, nur wuchsen sie dann ziemlich schnell
Die Brustwarzen waren schon direkt ab Überfälligkeit empfindlicher und schmerzhafter als sonst, aber sowas kann auch immer mal auftreten...

LG Ria (25.SSW)

Gefällt mir

29. November 2006 um 15:55

Bei mir...
...taten die Brüste den ganzen Tag weh, die waren nicht nur empfindlich,sondern das waren richtige schmerzen. nachts wusste ich manchmal nicht,wie ich schlafen sollte.
die sind bei mir ziemlich schnell gewachsen, nach überfälligkeit ging es damit los. da ich erst nicht wusste,dass ich schwanger bin dachte ich, ich bilde mir das ein,wenn ich die mir im spiegel betrachtet habe
aber war tatsächlich so...

lg
Evelyn
17.SSW

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 12:35
In Antwort auf iloise_12040486

Morgens?
Hallo Rabea,
also, meine Brüste begannen erst ca. 2 Wochen nach "Überfälligkeit" an zu schmerzen. Und zwar dann nicht nur morgens, sondern den ganzen Tag und zwar ziemlich heftig!!! Geschwollen waren sie aber nicht, nur wuchsen sie dann ziemlich schnell
Die Brustwarzen waren schon direkt ab Überfälligkeit empfindlicher und schmerzhafter als sonst, aber sowas kann auch immer mal auftreten...

LG Ria (25.SSW)

Immer?
Hey,

hab eine Frage an dich, und zwar sagst du, dass das mit den Brustschmerzen immer mal auftreten kann. Woher kommt das denn?

Habe seit ein paar Tagen totale Schmerzen in den Brüsten, wenn ich hinkomme, aber auch wenn ich meine Arme nach oben tu oder durch die Gegend "hüpfe"... Zuerst haben nur die Brustwarzen weh getan, aber jetzt tut die ganze Brust weh, kann nicht mal mehr auf dem Bauch schlafen.

Anzeichen für besvorstehende Mens oder ss oder sonst irgendwas???

Danke,

Monika

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 12:41
In Antwort auf nero82

Immer?
Hey,

hab eine Frage an dich, und zwar sagst du, dass das mit den Brustschmerzen immer mal auftreten kann. Woher kommt das denn?

Habe seit ein paar Tagen totale Schmerzen in den Brüsten, wenn ich hinkomme, aber auch wenn ich meine Arme nach oben tu oder durch die Gegend "hüpfe"... Zuerst haben nur die Brustwarzen weh getan, aber jetzt tut die ganze Brust weh, kann nicht mal mehr auf dem Bauch schlafen.

Anzeichen für besvorstehende Mens oder ss oder sonst irgendwas???

Danke,

Monika

@monika
ich kann dir dazu sagen, ich hatte immer brustschmerzen bevor die mens kam. so ca 1 woche vorher. aber nicht immer.

als ich dann schwanger wurde, war es auch extremer. die taten dann richtige heftig weh und sind auch von tag zu tag mehr angeschwollen bzw. größer geworden.

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 12:53
In Antwort auf yelena_12119032

@monika
ich kann dir dazu sagen, ich hatte immer brustschmerzen bevor die mens kam. so ca 1 woche vorher. aber nicht immer.

als ich dann schwanger wurde, war es auch extremer. die taten dann richtige heftig weh und sind auch von tag zu tag mehr angeschwollen bzw. größer geworden.

Das Problem ist...
... dass ich nicht weiß, wann ich meine Mens kriegen müsste... War zwar 22.11. schon beim FA (damals noch keine Schmerzen) und er meinte ss sei ich nicht, aber er hat jetzt keinen Test gemacht. Könnte es denn trotzdem sein und man konnte nur noch nichts sehen???

Anscheinend sind sie auch "praller" geworden, meinte zumindest mein mann

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 13:45
In Antwort auf nero82

Das Problem ist...
... dass ich nicht weiß, wann ich meine Mens kriegen müsste... War zwar 22.11. schon beim FA (damals noch keine Schmerzen) und er meinte ss sei ich nicht, aber er hat jetzt keinen Test gemacht. Könnte es denn trotzdem sein und man konnte nur noch nichts sehen???

Anscheinend sind sie auch "praller" geworden, meinte zumindest mein mann

Weißt du denn ungefär...
...noch wann du das letzte mal deine Tage hattest? Muss ja nicht auf den Tag genau sein. Aber dann kannst du ja schätzen,ob du jetzt schon drüber bist oder nicht. Also ich würd mal sagen, der FA müsste das per Ultraschall eigentlich sehr früh erkennen können ob sich da was getan hat oder nicht. Aber gut,auch die irren sich. Hast du schon einen Test gemacht?

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 14:10
In Antwort auf yelena_12119032

Weißt du denn ungefär...
...noch wann du das letzte mal deine Tage hattest? Muss ja nicht auf den Tag genau sein. Aber dann kannst du ja schätzen,ob du jetzt schon drüber bist oder nicht. Also ich würd mal sagen, der FA müsste das per Ultraschall eigentlich sehr früh erkennen können ob sich da was getan hat oder nicht. Aber gut,auch die irren sich. Hast du schon einen Test gemacht?

Nein,
hab noch keinen Test gemacht, da ich davon ausging, dass der FA recht hat. denke ich eigentlich auch jetzt noch, aber dass mir auf einmmal so die BRüste weh tun, finde ich schon komisch.

Habe am 3.10. die Pille abgesetzt und dann auch Mitte/Ende Oktober meine Tage bekommen (bin mir nicht sicher, ob es vielleicht doch nicht nur ne Abbruchblutung war), hatte dann vom 07.11.-15.11. immermal wieder Schmierblutungen und auch total Bauchweh, Kreislaufprobleme etc. War ja dann am 22.11. beim Arzt, der meinte es komme vom Absetzen der PIlle. War ja dann auch wieder vorbei und nun fängt das mit der Brust an... Echt komisch!

(Hab 6 Jahre lang die Cerazette genommen und da hat man ja gar keine Mens, deshalb weiß ich auch meinen Zyklus nicht und auch nicht, wann ich denn überfällig wäre)

Gefällt mir

1. Dezember 2006 um 14:37
In Antwort auf nero82

Nein,
hab noch keinen Test gemacht, da ich davon ausging, dass der FA recht hat. denke ich eigentlich auch jetzt noch, aber dass mir auf einmmal so die BRüste weh tun, finde ich schon komisch.

Habe am 3.10. die Pille abgesetzt und dann auch Mitte/Ende Oktober meine Tage bekommen (bin mir nicht sicher, ob es vielleicht doch nicht nur ne Abbruchblutung war), hatte dann vom 07.11.-15.11. immermal wieder Schmierblutungen und auch total Bauchweh, Kreislaufprobleme etc. War ja dann am 22.11. beim Arzt, der meinte es komme vom Absetzen der PIlle. War ja dann auch wieder vorbei und nun fängt das mit der Brust an... Echt komisch!

(Hab 6 Jahre lang die Cerazette genommen und da hat man ja gar keine Mens, deshalb weiß ich auch meinen Zyklus nicht und auch nicht, wann ich denn überfällig wäre)

Die pille...
...kann den körper ganz schön verwirren. ich habe damals eine pille genommen,wo man halt normal auch seine tage hatte. als ich mich dann endgültig dazu entschlossen habe die pille nicht mehr zu nehmen hatte ich erst mal monatelang meine tage so,als würde ich die pille noch nehmen. also immer nach 21 Tagen. dann hatte ich auch immer wieder schmierblutungen. das dauert schon ne weile,bis sich der körper wieder "normalisiert". ob meine brüste öfters weh taten,weiss ich leider nicht mehr so genau. aber ehrlich,wenn mir mein FA sagen würde,ich bin nicht schwanger und die anzeichen die du hast kommen vom absetzten der pille,dann würde ich auch davon ausgehen,dass es stimmt.

warte halt einfach ab. wenn sich das nicht bessert würde ich einfach noch mal beim fa anrufen was jetzt los ist. ist ja auch nicht grad angenehm,wenn einem die brüste ständig weh tun.

lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen