Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bromocriptin gegen...

Bromocriptin gegen...

19. Juli 2005 um 14:00 Letzte Antwort: 19. Juli 2005 um 15:49

einen erhöhten Prolaktinspiegel...wer hat von Euch damit schon Erfahrungen gemacht???
Freue mich über Infos, Danke ;o)

Mehr lesen

19. Juli 2005 um 15:49

Prolaktin
Hallo Mathilda!

Bei mir wurde auch ein erhöhter Prolaktinwert festgestellt, nachdem ich nach Absetzen der Pille erst sehr lange Zyklen hatte (36 Tage) und dann die Mens gar nicht mehr kam.

Dagegen wurde mir von meiner FÄ das Präparat kirim gyn verschrieben, das den Wirkstoff Bromocriptin enthält. Ich nehme hiervon tgl. eine halbe Tablette.

Nachdem wir nun schon ein halbes Jahr üben und ich völlig verzweifelt war, weil Ovutests und Persona nie einen ES angezeigt haben, hat mein Persona mir gleich im ersten Zyklus mit dem Präparat ein Ei gezeigt.

Mir scheint also, dass die Tabletten geholfen haben. Meine FÄ meinte, dass sie mehrere solcher Fälle hatte. Die Frauen sind dann mit dem Medikament innerhalb der nächsten drei Monate schwanger geworden. Ich hoffe also, bei mir klappt es auch so schnell (vielleicht bin ich ja schon schwanger - hoff ))!

LG Katrin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers