Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Bromocriptin --> brauche Hilfe...

Bromocriptin --> brauche Hilfe...

22. Juli 2007 um 11:43

Hallo zusammen,

seit beginn meines Kinderwunsches muss ich aller 2 Tage Bromocriptin einnehmen. bisher war das alles nicht so schlimm und Gott sei Dank es hat ja auch geklappt ich bin in der 7+5 SSW.
Meine Frauenärztin sagt ich solle die Tabletten weiter nehmen. Ich merke aber jetzt dass ich an den Tagen wo ich sie nehme, Depressionen bekomme und mich kaum bewegen kann weil ich so schlapp bin. Ich habe richtige Todesängste und bin nicht in der Lage Arbeiten zu gehen.
Das hat nichts mehr mit normalen Schwangerschaftsbescherden zu tun. Wenn ich sie nicht nehme geht es mir blendend.

Jetzt habe ich gestern die Tablette nicht mehr genommen. Kann es denn jetzt sein, dass durch Absetzen dieser Tabletten eine Fehlgeburt auftritt?

Hat jemand ähnliches erlebt. Ich kann an nichts anderes mehr denken.

Viele leibe Grüße

Toadstool

Mehr lesen

22. Juli 2007 um 11:58

Hi
ich habe zwar mit dn tabletten keine erfahrung aber ich hab mal gegoogelt
bei netdoc steht dass du die tabletten auf keinen fall plötzlich absetzen sollst.. und während der ss sollte man sie eigentlich auch nicht einnehmen,nur wenn der arzt es ausdrücklich sagt..warum sprichst du nicht mal mit deinem hausarzt??? ach ja und die tabletten stoppen den milchfluss,du könntest also nicht stillen falls du möchtest..würd nicht nur auf den frauenarzt hören sondern mir noch eine 2.meinung anhören..
von fehlgeburten stand da nichts..würde aber kein risiko eingehn und lieber nochmal mit nem arzt reden..

lg wildchild83

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 12:03
In Antwort auf arevig_12923261

Hi
ich habe zwar mit dn tabletten keine erfahrung aber ich hab mal gegoogelt
bei netdoc steht dass du die tabletten auf keinen fall plötzlich absetzen sollst.. und während der ss sollte man sie eigentlich auch nicht einnehmen,nur wenn der arzt es ausdrücklich sagt..warum sprichst du nicht mal mit deinem hausarzt??? ach ja und die tabletten stoppen den milchfluss,du könntest also nicht stillen falls du möchtest..würd nicht nur auf den frauenarzt hören sondern mir noch eine 2.meinung anhören..
von fehlgeburten stand da nichts..würde aber kein risiko eingehn und lieber nochmal mit nem arzt reden..

lg wildchild83

Danke...
das habe ich auch schon alles gelesen, deswegen bin ich so hin und her gerissen.

Meine Ärztin sagt, dass wenn man zu viel Prolaktin hat, die anderen Hormone gehemmt werden. Das will ich natürlich auch nicht.

Ich muss sie unbedingt morgen anrufen und das klären.

Grundsätzlich vertrau ich der Ärztin schon, da sie eine Hormonspezialistin ist.

Danke nochmal

lg
Toadstool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 12:05
In Antwort auf ione_12339599

Danke...
das habe ich auch schon alles gelesen, deswegen bin ich so hin und her gerissen.

Meine Ärztin sagt, dass wenn man zu viel Prolaktin hat, die anderen Hormone gehemmt werden. Das will ich natürlich auch nicht.

Ich muss sie unbedingt morgen anrufen und das klären.

Grundsätzlich vertrau ich der Ärztin schon, da sie eine Hormonspezialistin ist.

Danke nochmal

lg
Toadstool

Ja das
würd ich auf jedenfall machen. ist schon blöd wenn man eigentlich tabletten nehmen muss,damit aber dem krümel schaden würde..und das es dir ohne tabletten besser geht ist auch komisch..schilder ihr das eben alles ganz genau dann kann sie dir bestimmt sagen was richtig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 13:13
In Antwort auf arevig_12923261

Ja das
würd ich auf jedenfall machen. ist schon blöd wenn man eigentlich tabletten nehmen muss,damit aber dem krümel schaden würde..und das es dir ohne tabletten besser geht ist auch komisch..schilder ihr das eben alles ganz genau dann kann sie dir bestimmt sagen was richtig ist

Mmh
also ich hatte das auch genommen und bei Eintritt der SS mußte ich sie sofort weglassen. Mein FA meinte in der SS muß der Körper Prolaktin bilden können, weil die Brust sich schon langsam aufs stillen einstellt. Frag doch einfach nochmal nach und zur Not hol dir ne zweite Meinung!!!

LG flowy 28.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 18:03

Ich habe riesen Angst...
Ich habe wie oben schon beschrieben mein BRomocriptin abgesetzt, da ich heftige Depressionen bekommen habe. Jetzt habe ich mit meiner FÄ telefoniert und sie sagt, dass durch das Absetzen mein Hormonspiegel kippen kann, und es dann zu einer Fehlgeburt kommen könnte.
Jetzt denke ich natürlich an nichts anderes mehr und habe riesen Bamel. Meine erste Fehlgeburt hatte ich 2004 und ich möchte nicht, dass das nochmal passiert.
Andererseits wehrt sich alles in mir diese Tabletten zu nehmen.

Ich wollte das nur mal loswerden. Vielleicht fällt jemandem was dazu ein... ;-(

Viele Liebe Grüße
Toadstool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook