Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / @ brina107 und alle mit Angst vor Geburt

@ brina107 und alle mit Angst vor Geburt

18. Juli 2007 um 13:56 Letzte Antwort: 18. Juli 2007 um 19:02

Soso da mein internet mal wieder spinnt werde ich mal hier schreiben.

Brina107 hatte mir per Privatnachricht einige Fragen gestellt.
Die Antworten werde ich hier geben müssen

Was aber vielleicht auch ganz gut für den rest der ängstlichen Damen hier ist!

Also hier meine Nachricht an brina107:

Also,

ich find es schön, dass du mich fragst, denn ich kann deine Ängste nachvollziehen. Mir ging es nicht anders.

Also Schmerzmittel... hm ich weiss nicht ob du da was anderes bekommen kannst ausser der PDA. Die PDA ist halt für dich und das Baby am gesündesten. Und glaub mir... du würdest davon kaum was merken... Du wärst von den Wehen so abgelenkt, dass dich ne kleine Nadel kaum noch stören würde.
Ich hab auch Schiss vor Spritzen aber ich hätte die PDA genommen *lach*

Nuja... Ärzte... bei mir war ne Zeit lang garkeiner im kreissaal ausser meinem Männe. Der musste dann die Hebamme holen und die hat noch die Ärztin mitgebracht. Das heisst wir waren zu viert ( Baby mal nicht mitgezählt ).

Wassergeburt wollte ich erst auch haben aber irgendwie gings mir auf dem bett ganz gut und bei der Hitze in ne warme Wanne steigen??? Nene ich war so schon bedient... hab geschwitzt wie verrückt!
So ein geburtsbett ist super muss ich zugeben. Du kannst ja oben die Lehne verstellen, dich also höher oder tiefer lagern und es ist rießig. wenn du das möchtest kann dein Mann auch mit ins bett rein. Bei mir saßen nacher Ärztin, Hebamme, mein Mann und ich auf dem bett. *lol*

Die Nachgeburt... die spührst du kaum noch. Das tut echt garnicht weh.
Bei mir wars so, dass ich nur noch einmal drücken musste ( hat aber nicht geschmerzt oder so ) während die hebamme an der nabelschnur gezogen hat und "Plopp" war dat Teil raus. Mein Männe hat sich das sogar angeguckt und musste lachen weil das so seltsam aussah.

Das Nähen ist auch nicht schlimm. Die pieksen einmal ( betäubung ) Und dann merkst du NÜSCHT mehr!

Mach dir nicht so viele Sorgen. ich habe lächeln den kreissaal verlassen! Es ist alles halb so schlimm.

Ein Tipp noch: Sag dir wenn du die Wehen veratmest ( Nase ein, Mund aus und ganz langsam und tief in den bauch atmen wirkt Wunder ) immer wieder, dass du dein Baby bald in den Armen hast und, dass der dämliche Schmerz dann vorrüber ist und dir NICHTS passieren kann. Und versuch in den Wehenpausen zu schlafen... is zwar nur ne Minute aber die tut gut. War bei mir zumindest so.

Und nun viel Glück und eine schöne Geburt!

Das wünsch ich euch allen natürlich!
Liebe Grüße
Miri

Mehr lesen

18. Juli 2007 um 14:53

Endlich
mal ein schöner beitrag über die Geburt.. wo man sich doch immer so bekloppt macht.. ich mach mir auch viele gedanken, aber ich denke mir auch: das haben die neandertaler schon geschafft, dann werde ich das doch wohl auch schaffen.. (möglichst ohne pda)

Liebe Grüße,
euer Carlinchen (22. ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 14:58
In Antwort auf emily_11964218

Endlich
mal ein schöner beitrag über die Geburt.. wo man sich doch immer so bekloppt macht.. ich mach mir auch viele gedanken, aber ich denke mir auch: das haben die neandertaler schon geschafft, dann werde ich das doch wohl auch schaffen.. (möglichst ohne pda)

Liebe Grüße,
euer Carlinchen (22. ssw)

^^
Ich wollte ja ne PDA aber meine Süße war zu schnell und im Nachhinen bin ich froh drüber, denn jetzt kann ich sagen: Ich habs auch ohne geschafft!

Es ist wirklich alles halb so wild! Immer positiv denken!!!

LG
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 19:02
In Antwort auf aslxg_12545868

^^
Ich wollte ja ne PDA aber meine Süße war zu schnell und im Nachhinen bin ich froh drüber, denn jetzt kann ich sagen: Ich habs auch ohne geschafft!

Es ist wirklich alles halb so wild! Immer positiv denken!!!

LG
Miri

O.o
Mal hoch schieben, damit brina es auch sieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook