Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brennnesseltee????

Brennnesseltee????

11. April 2008 um 10:25

also ich habe grad gelesen,dass man gegen wassereinlagerungen brennnesseltee trinken soll. auf der packung vom Brennnesseltee steht jedoch,dass man ihn nicht in der schwangerschaft trinken soll. was stimmt denn nun? hat jemand erfahrungen?
lg Sarah 22.ssw

Mehr lesen

11. April 2008 um 10:33

Du sollst bei
Wassereinlagerungen in der SS nicht "aktiv" Entwässern! Also mit Tees,... weil das Blut dann "verdickt" wird und dadurch der Blutdruck steigen kann! Auch keine Obst oder Reistage einlegen!!

Du kannst aber viel Wasser trinken, ausreichend Salzen und "entwässerndes" Obst und Gemüse essen!

und was auch noch hilft - Wechselduschen, Beine hochlagern (auch im Büro,.) viel Bewegung und mein FA hat gesagt - keine Socken! (Die schnüren ein und dann staut sich das alles noch viel mehr!)

lg Metty
27+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 10:46

Danke!
es ist so verwirrend weil man überall was anderes hört und es ja meine erste ssw ist. Im krankenhaus letzte woche habens ie mir den tee mitgegeben... komisch.
lg sarah 22.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 11:46

Das ist ja
wirklich komisch!

Aber mein FA schwört auch noch immer auf Reistage! Im KH haben sie mir schon bei meiner ersten SS vor 8jahren davon abgeraten!

Und jetzt noch ein Geheimnis: Ich trink auch hin und wieder eine Tasse Brennesseltee - weil mit die Beine sonst vor lauter Wasser soooo wehtun dass ich glaub die Platzen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 14:42

Also
ich denke ich werde eine tasse trinken. habe jetzt mit meinre hebi telfoniert und die hat gesagt,dass ich ruhig eine tasse trinken kann. ich solls nicht übertreiben. habe das jetzt von der hebi und vom arzt im krankenhaus gehört. die hebi meinte auch es ist besser mal eine tassse zu trinken als wenn es einem schlecht geht wegen waser.
lg sarah 22.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 14:49

Kämpfe auch mit wasser...
versuch es doch mal mit Schüsslersalz Nr.10 3x2 Stück täglich. Hat mir meine Hebi empfohlen und der Fa als bedenkelos abgesegnet und es hilft es wird besser!

Schüsslersalze ist ein Homäopatisches mittel also entweder es hilft oder es hilft nicht, aber es kann auf jeden fall nicht schaden

LG mschaefle 30 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club