Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Brechreiz beim Zähneputzen

Brechreiz beim Zähneputzen

31. Juli 2007 um 9:38 Letzte Antwort: 2. August 2007 um 8:56

Hallo ihren lieben Baldmamis,

kann das denn sein? Seid ein paar Tagen habe ich so Probleme beim Zähne putzen. Bin jetzt 14+4, ich dachte der Kelch der Übelkeit geht an mir vorbei.

Hatte bisher nichts! Keine großen Beschwerden bis auf Dehnungschmerz, der aber durch Magnesium echt weg ging! Übelkeit habe ich bis dato keine verspürt. Ok ein paar Lebensmittel gehen dann und wann nicht an mich heran, aber das ist doch normal.

Aber dass mir jetzt vom Zähne putzen schlecht wird, ich jedes mal würgen muss und mich gestern Abend sogar übergeben musste, finde ich schon komisch!

Kennt das auch jemand? Kann das denn sein, dass es in der 15. SSW einem noch schlecht wird? Hoffe nicht!

Danke für Eure Antworten!

LG Jasmin + Babyboy inside

Mehr lesen

31. Juli 2007 um 9:41

@Jasmin:
Hallo,

das hatte bzw. habe ich heute sogar manchmal noch. Ich bin da auch total empflindlich.
mir hat es geholfen, eine Bürste mit einem kleineren Kopf und eine Zahnpasta mit Fruchtgeschmack zu benutzen.

Vielleicht hilft es dir auch?

Alles Gute weiterhin!

Sylvi + Krümelchen (32. SSW)

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 9:43

Ja
leider ist das normal. ich hatte die probleme mit der übelkeit immer wieder. bis zur 22 ssw oder so... aber halt nicht regelmässig - mal mehr, mal weniger. dein fa kann dir aber was gegen die übelkeit verschreiben. also keine panik melci 33 ssw

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 9:47

Kenne ich
Ich hatte und habe überhaupt keine Probleme mit Übelkeit, aber ab und zu wenn ich Zähenputze oder einen Hustenanfall bekomme (leichtes Asthma) dann krieg ich auch den vollen Brechreiz. LG Lena (29.SSW)

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 9:49
In Antwort auf widad_12166822

@Jasmin:
Hallo,

das hatte bzw. habe ich heute sogar manchmal noch. Ich bin da auch total empflindlich.
mir hat es geholfen, eine Bürste mit einem kleineren Kopf und eine Zahnpasta mit Fruchtgeschmack zu benutzen.

Vielleicht hilft es dir auch?

Alles Gute weiterhin!

Sylvi + Krümelchen (32. SSW)

Danke für die Tipps
So merke ich eigentlich gar keine Übelkeit.

Habe eine Oral B mit dem runden Bürstenkopf, die ist eigentlich nicht wirklich groß.

Das mit der Zahnpasta könnte gut sein. Hatte nämlich den Eindruck, dass ich die gar nicht mehr mag...????

Ganz schlimm wirds, wenn ich die Zunge putze! Will aber nicht darauf verzichten

Wenn wir schon mal dabei sind: Seid ihr morgens auch immer so verschleimt? Wie eine kleine Erkältung, die schon seit Tagen am abklingen ist???

Ich weiß, ist ekelig, aber morgens bin ich immer komplett verschleimt, was leider auch zur Übelkeit beiträgt

Sorry!

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 10:17

Ich fühle mit Dir
Hallo Jasmin,

ist schon komisch, mir gehts genau so. Mir war in der ersten Zeit der SS zwar oft flau im Magen, aber übergeben musste ich mich nie.

Seit etwa 13/14. SSW habe ich auch jedes Mal beim Zähneputzen einen dermaßen ausgeprägten Würgereiz, dass ich Angst habe, ins Waschbecken zu k.... Mir ist dabei aber nicht Übel, dem Magen geht es gut, es ist nur dieser Würgereiz.

Für einen heissen Tip, was man dagegen tun könnte, wäre ich super dankbar!

LG Stefanie

Gefällt mir
31. Juli 2007 um 10:28

Oh man,
das kenne ich echt zu gut, aber erst seit ein paar Tagen!?! Echt komisch!

Das mit dem Waschbecken ist halt so ne Sache, ne?!! Gestern wars leider zu spät... Da wurds mir dann noch schlechter und dachte mir noch, `super, für was putzt Du dir eigentlich die Zähne...`

Man man, schwanger sein ist manchmal gar nicht so einfach ...

Gefällt mir
1. August 2007 um 15:12

Oh je..
...du tust mir leid...hatte das auch am anfang immer. dagegen tun kann man nicht wirklich was...aber es geht vorbei
weiss nicht mehr genau wann es bei mir weg war, aber die zeit wird kommen
musste mich auch öfter übergeben,weil ich würgen musste. und das jeden morgen, dann kam die magensäure raus. das war echt schlimm.

drück dir die daumen,dass du nicht zu lange leiden musst

Desiree 36ssw

Gefällt mir
1. August 2007 um 22:14

Habe ich immer noch...
Bin in 14+2 und seit der 11 ten ssw ist das schon so. Also ich habe mir Kinderzahnpasta gekauft. Damit geht es besser. Da ich aber auch sonst immer wieder Übelkeit verspüre, gibt es tage, da weiss ich Zähne putzen ist echt nicht. An den Tagen (war bis jetzt Gott sei dank nur 3x) Gibt es eben längere Behandlung mit Zahnseide. Und dann noch Zahnpflegekaugummi. Ist zwar nicht das selbe, aber ich hab auch leider manchmal keine Kraft mehr die Magenkrämpfe und das Sodbrennen länger auszuhalten.
Wünsche uns alles, dass diese Zeit bald rum ist.
Viele liebe Grüße
Luckymami1

Gefällt mir
2. August 2007 um 8:53

Ich bin jetzt in der 33. SSW
..und mir wird immernoch schlecht beim Zähneputzen.. habe verschiedene Zahnpasten ausprobiert und auch endlich eine gefunden bei der ich nicht gleich nen Brechreiz bekomme


Ich wünsch Dir aber das es bei Dir schnell vorbei geht ...

Alles Liebe,
Michaela

Gefällt mir
2. August 2007 um 8:56
In Antwort auf hedda_12657145

Ich bin jetzt in der 33. SSW
..und mir wird immernoch schlecht beim Zähneputzen.. habe verschiedene Zahnpasten ausprobiert und auch endlich eine gefunden bei der ich nicht gleich nen Brechreiz bekomme


Ich wünsch Dir aber das es bei Dir schnell vorbei geht ...

Alles Liebe,
Michaela

Welche Zahnpasta
nimmst Du denn jetzt?

Vielleicht wäre das ja mal auch für mich ne Maßnahme!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers