Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Bräunlicher Schleim in der 6 SSW was bedeutet das ?

31. Dezember 2006 um 11:23 Letzte Antwort: 11. November 2013 um 20:13

seit vorgestern hat meine freundin die auch schwanger ist so einen
bräunlichen schleim festgestellt jetzt macht die sich sorgen sie ist erst in der 6SSW was kann das sein ?

Mehr lesen

31. Dezember 2006 um 11:35

Schnell zum arzt!
also, das kann auf eine bevorstehende fg deuten, sie sollte sich zum arzt begeben, ob alles okay ist!

lg uni

2 LikesGefällt mir

31. Dezember 2006 um 11:55
In Antwort auf

Schnell zum arzt!
also, das kann auf eine bevorstehende fg deuten, sie sollte sich zum arzt begeben, ob alles okay ist!

lg uni

Hallo
also mein fa hat zu mir vor ca 3-4 wochen gesagt ... wenn ich mal bräunkichen ausfluss habe muss ich mir keine sorgen machen ... sorgen muss ich mir erst machen wenn richtiges blut also rotes kommt

lg viel glück

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2006 um 13:39

Hallo,
ich kenne das auch. war beim arzt deswegen, aber war alles bestens. mach dir nicht gleich sorgen. bräunlicher ausfluß ist meist altes blut. erst bei roten frischem blut würde ich mir sorgen machen. frag trotzdem dein arzt, schaden kann es bestimmt nicht. ich wünsche dir alles gute weiterhin.

gruß, stephy ( 22 SSW)

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2006 um 14:04

Oh dies hatte ich auch!
Hallo!
Bei mir war dies auch so am Anfang der Schwangerschaft! Wie die anderen schon schrieben, dies ist altes Blut! Dies bedeutet aber, dass eine Blutung in dir an der Gebärmutter innerlich ist und du dich auf jeden Fall mehr schonen solltest!! Denn aus diesem bräunlichen Blut kann schnell hellrotes ( gefährlich )!!! werden!!! Dies wurde es dann auch bei mir nachdem ich zwar langsamer machte, aber alle immer sagten- keine Sorge dies ist ungefährlich!! Die Folge war dann fast einen Monat Liegen im Krankenhaus!
Also bitte vorsichtig!!
Liebe Grüße
Patricia

Gefällt mir

31. Dezember 2006 um 14:08

Kann vieles sein!
Also ich kenne einige Frauen die das auch gehabt haben...den braunen Ausfluss ,und ich gehöre ebenfalls dazu!
Also bei den anderen Frauen ging alles glatt und deren Kinder sind heute gesund und munter auf der Welt , darunter waren auch Frischblutungen dabei , aber wie geschrieben ging alles gut!
Ich bin leider das negative Beispiel , ich hatte im Juni diesen Jahres in meiner 1. Schwangerschaft ab der etwa 6. SSW. auch bräunlichen Ausfluss , das ging etwa 2 Wochen so , latent mal mehr mal weniger , aber richtig aufgehört hatte es wirklich nie , und somit verlor ich nach dieser besagten Zeit leider unser kleines Sonnenschein mit hefftigsten Blutungen !
Seit August bin ich wieder schwanger , und in der ca. 6. SSW. begann erneut dieser bräunliche Ausfluss, und man kann sich vorstellen wie schnell ich beim FA gewesen bin , ich dachte nur jetz geht das schon wieder los und muss wieder dieses Schreckliche Erlebniss erneut durchmachen! FA nahm mir Blut ab und checkte auch zusätlich meine Schilddrüsenhormone , und es stellte sich herraus das ich eine Schilddrüsenunterfuntion habe und gab mir darauf hin SD-Hormone in Tbl.-Form die ich seitdem täglich einnehmen muss, und siehe da , nach etwa 3-4 Tage nach Ersteinnahme hörte diese Schmierblutung auf und kam seitdem nicht wieder und bin jetzt im 6. SS-Monat und mir geht es bestens! Muss vorab sagen, hatte vor der SS oft Blutabnahmen mit Schilddrüsenbestimmung und alles war immer im Normbereich , aber scheinbar ist es ab der SS aus den Ruder gelaufen , will damit sage , das auch wenn immer alles ok gewesen ist , kann sich das in der SS verändern und man sollte die gute Schilddrüse nie vergessen , gerade dann wenn es Probleme gibt!
Tip , gehe zu deinen FA , bespreche dein Problem . Im Endeffekt kann alles passieren , es ist das alles oder nichts Prinzip!
Drücke Euch die Daumen und würde mich freuen wenn Ihr von Euch mal wieder berichten würdet!

Schöne Grüsse und das Beste für Euer Würmchen
Julia

1 LikesGefällt mir

31. Dezember 2006 um 15:02
In Antwort auf

Hallo
also mein fa hat zu mir vor ca 3-4 wochen gesagt ... wenn ich mal bräunkichen ausfluss habe muss ich mir keine sorgen machen ... sorgen muss ich mir erst machen wenn richtiges blut also rotes kommt

lg viel glück

Bei mir ist das gleiche passiert
Bin heut früh aufgwacht und habe ebenfalls bräunlichen schleim entdeckt. Bei mir ist es nur anders rum, ich hatte die letzten tage hellrosa blut, sah sehr frisch aus und jetzt erst diesen bräunlichen ausfluss. Ich werde auf jeden fall jetzt dann ins krankenhaus fahren und mich untersuchen lassen. Ich hab gelesen dass man sowas auf eine gelbkörperschwäche zurück führen kann und medikamente wie utrogest einnehmen muss. Ich werde die ärzte daraufhin weisen und mich auch darauf untersuchen lassen.
Sobald ich mehr weiß was dass bedeuten könnte werde ich es mitteilen, vielleicht kann es auch ja helfen aber geht trotzdem vorsichtshalber mal zum arzt...

liebe grüße Tanja

Gefällt mir

31. Dezember 2006 um 16:56
In Antwort auf

Bei mir ist das gleiche passiert
Bin heut früh aufgwacht und habe ebenfalls bräunlichen schleim entdeckt. Bei mir ist es nur anders rum, ich hatte die letzten tage hellrosa blut, sah sehr frisch aus und jetzt erst diesen bräunlichen ausfluss. Ich werde auf jeden fall jetzt dann ins krankenhaus fahren und mich untersuchen lassen. Ich hab gelesen dass man sowas auf eine gelbkörperschwäche zurück führen kann und medikamente wie utrogest einnehmen muss. Ich werde die ärzte daraufhin weisen und mich auch darauf untersuchen lassen.
Sobald ich mehr weiß was dass bedeuten könnte werde ich es mitteilen, vielleicht kann es auch ja helfen aber geht trotzdem vorsichtshalber mal zum arzt...

liebe grüße Tanja

Danke
Danke für die tips sie geht dann am dienstag zum artzt.
war sehr interesant das zulesen wie es den anderder geht.

Gefällt mir

1. Januar 2007 um 19:52

Oh ja, die liebe Schilddrüse!!
HallO!
Stimmt!!! Die Schilddrüse spielt einen enorm wichtigen Faktor in Rolle Schwangerschaft, Empfängnis u.s.w. !!
Bei meiner Blutung, wie vorher schon geschrieben, kam auch im Krankenhaus heraus, dass meine Schilddrüse nicht richtig eingestellt war!!
Eine Unterfunktion in der Schwangerschaft kann nämlich zu einer Fehlgeburt führen!!
Stimmt!!
Insofern lasse deine Schilddrüse gleich mituntersuchen!!
Liebe Grüße
Patricia

1 LikesGefällt mir

31. Januar 2007 um 14:53

Ich hab das auch gehabt- dringend zum arzt
also ich hatte auch in der 6ssw bräunlichen ausfluss und bin erst sehr spät zum arzt gegangen. Dieser war sehr erbost, da ich eine drohende Fehlgeburt habe und nun Utrogest nehmen muss, wie auch zwei wochen nur liegen darf.
Du solltest dringend zum arzt gehen und dies abklären lassen, da mein arzt auch meinte das schmierblutungen immer ein schlechtes Zeichen ist.

1 LikesGefällt mir

9. November 2013 um 11:59

Es muss nicht immer gleich das schlimmste sein ...
hey mädels,

ich weiss die einträge sind schon jahre alt und ich hoffe ihr habt alle gesunde kinder bekommen!

ich bin jetzt 10+5 und ich hab das von anfang an ich hatte zwischendurch auch mal richtig rotes blut aber sonst nur braunen schleim. es muss nicht immer gleich das schlimmste bedeuten und man kann sich unnötig verrückt machen und das schadet dem kind mindestens genauso. wenn ich jedes mal zum arzt gehen würde wenn ich das hätte müsste ich mehrmals täglich gehen. klar bei frischem blut sofort ohne überlegen in kh oder fa.
mein doc hat mir gesagt schonen schonen schonen! das wirkt manchmal wunder. es gibt wohl frauen die haben das bis zur 16 woche ... wenn was das erste mal auftaucht mädels, sofort zum doc aber eure gebärmutter ist so gut durchblutet da braucht es nicht viel bis mal ein äderchen platzt und in der ss hat man vermehrten ausfluss ...

also ihr lieben macht euch nicht verrückt und geniesst es ... musste ich auch erst lernen ...

ich weiss es hört sich hart an und ich will daran garnet denken aber die ärztin in der notaufnahme meinte auch ... wenn es bestimmt ist nicht auf die welt zu kommen, da kann man machen was man will und man kann es nicht retten ... sollte es einer von euch mal so gehen ... gebe gott nicht ... gebt euch bitte keine schuld ... man kann manchmal einfach nichts dagegen machen ...

ich wünsch allen werdendern müttern und allen anderen mamas nur das beste ... wir werden das kind schon schaukeln


5 LikesGefällt mir

11. November 2013 um 16:59

Ja und ...
ich weiss aber wenn du das bei google eingibst kommt es als erstes zumindest war das mirso, deshalb hab ich einfach was geschrieben ... für die die es noch lesen werden ... solang diese diskussion nicht gelöscht wird kann man es finden sobald man das thema eingibt!!!

1 LikesGefällt mir

11. November 2013 um 20:13

Ich hatte das auch
In der 14. Woche. Hab fa angerufen, die meinte das sei nicht bedenklich, erst wenn krämpfe dazu kommen oder es rotes frisches blut ist.


Bin dann am Abend ins kh weil ich hellrotes blut entdeckt hab.


Der Arzt hat dann bei mir eine ektopie festgestellt, d.h. der schleim meiner gebärmutter ist iwie nach außen gestülpt. Das ist nicht schlimm und betrifft das baby überhaupt nicht, es kommt halt nur öfters zu Kontaktblutungen.

Also nicht immer gleich stressen.

2 LikesGefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers