Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Bräunlicher Ausfluss in der Frühschwangerschaft

1. September 2013 um 12:16 Letzte Antwort: 4. September 2013 um 14:57

Hallo ihr lieben.

Ich liege jetzt so ca zwischen der 7 und 9 ssw.
Seit mitte letzter Woche habe ich (fast immer morgens) bräunlichrn Ausfluss. Als das das zweite mal passiert ist, bin ich während meiney Urlaubs zu einem Gynäkologen gegangen. Er machte einen US und alles war in Ordnung. Nun muss ich so komische Zäpfchen zwei bis drei mal die Woche nehmen.
Ich soll mir keine sorgen machen wenn ich nicht blute. Erst wenn dies der Fall ist soll ich zum Arzt oder gleich ins Krankenhaus gehen.

Es fällt mir aber wirklich sehr schwer ruhig zu bleiben und mir eben keine sorgen zu machen wenn ich jeden morgen so ne dunkle pampe im slip habe

Kennt das jemand von euch oder hatte das jemand auch? Ich kann mich so schlecht entspannen.

Alles liebe
SnuSnu

Mehr lesen

1. September 2013 um 12:25

Würde zum FA oder kh
lass dir utrogest geben,das hilft die Schwangerschaft zu halten! Ist ein Gelbkörperchenhormon!

Liebe Grüße Heidi und babyboy 17+6ssw

Gefällt mir

1. September 2013 um 12:33

SnuSnu
Ich habe diesen Ausfluss jetzt seit einer Woche, dachte erst auch schon alles ist vorbei.
Ich muss jetzt utrogest und Magnesium nehmen und bin vorsorglich krank geschrieben.
Abklären würde ich es auf jeden Fall beim Fa, aber man muss echt versuchen positiv zu denken.

Alles Gute für dich!

Gefällt mir

1. September 2013 um 12:40

Harperly
Ich war desswegen ja schon beim FA. Magnesium sollte ich schon von Anfang an nehmen aber Utrogest habe ich nicht bekommen.
Hab am Mittwoch meinen nächsten FA Termin da sprech ich das nochmal an.
Dir auch alles gute für deine ss

Gefällt mir

1. September 2013 um 12:47

Was.
Sind das denn für Zäpfchen ie du da bekommen hast?
weil Schmierblutungen in der Frühschwangerschaft sind oft ein Anzeichen für Gelkörpermangel und da sollstest du medikamentös entgegen wirken..
ich kenn auch nur das Utrogest!
ich würde mal deinen Arzt danach fragen..weil.ein Gelbkörpermangel kann im schlimmsten Fall eine Fehlgeburt auslösen..
in der Kinderwunschklinik bekommt man das immer prophylaktisch ab dem Eisprung verschrieben bis zur 14. ssw..

Gefällt mir

1. September 2013 um 12:55

Stimmt
Du warst ja schon beim Arzt, hatte ich irgendwie überlesen.
Ich war jetzt auch schon bei zwei verschiedenen, da ich den Arzt gewechselt habe. Evtl. würde ich dann doch noch mal nachfragen. Oder sind die Zäpfchen evtl. schon utrogest?
Ich habe aber auch jeden Tag angst, hoffe das es endlich aufhört.

Gefällt mir

1. September 2013 um 12:57

Anma
Die Zäpfchen heißen inimur. Ist aber nur gegen eine Entzündung und/oder pilz Infektionen.
Hmm das hört sich alles sehr ernst an.
Dann sollte ich wohl am Mittwoch mit meinem FA reden. Ich hoffe der gibt mir das dann auch

Gefällt mir

1. September 2013 um 16:22

@wunschbaby
Wenn man deinen Text liest ist man gleich etwas beruhigter

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:11

Wunschbaby
Harperly hat recht.
Das beruhigt schon sehr. Auch zu wissen, dass man nicht alleine ist.
Schmerzen und krämpfe habe ich auch nicht. Nur abends das typische ziehen in dem Unterleib. Mehr auch nicht. Gott sei dank

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:23

Achso
Ist utrogest Rezept frei? Dann könnte ich mir das morgen direkt holen oder gibts das nur auf Rezept?
Wenn ja meint ihr das die Arzthelferin mir einfach dafür ein Rezept ausstellt wenn ich es vorher noch nie genommen habe.?

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:26

Rezept
... Also ich hatte ein Rezept dafür bekommen. Fragen kannst du ja beim Arzt oder? Einige geben es ja glaube ich auch vorsorglich.

Ich glaube man muss es dann auch nur bis zur 12. Woche nehmen. Oder?!

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:27
In Antwort auf rojda_12871232

Achso
Ist utrogest Rezept frei? Dann könnte ich mir das morgen direkt holen oder gibts das nur auf Rezept?
Wenn ja meint ihr das die Arzthelferin mir einfach dafür ein Rezept ausstellt wenn ich es vorher noch nie genommen habe.?

Brauchst ein Rezept
Schaden tut es nicht deshalb Ruf morgen einfach an und frag nach! Protogest oder so ist übrigens das selbe nur günstiger

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:38

Utrogest
Was habt ihr denn dafür bezahlt?

Gefällt mir

1. September 2013 um 17:50

5
Nur die 5 Euro Zuzahlung

Gefällt mir

1. September 2013 um 18:40

Harperly
Oki supi
Dann hoffe ich mal das ich das bekomme und es hilft
Euch natürlich auch weiterhin alles gute.

Gefällt mir

1. September 2013 um 19:05


Dir /euch auch alles Gute!

Gefällt mir

1. September 2013 um 19:20

Thema FA
Ich schäme mich halt immer da aufzutauchen wegen jedem klein kram.
Will ja nicht hysterisch wirken.

Gefällt mir

1. September 2013 um 19:23

Ist normal!
Hallo ,

mach dir keine Sorgen! Ich arbeite bei einem Gynäkologen und dort kommen viele Frühschwangere zu uns mit den gleichen beschwerden. Den bräunlichen Ausfluss hast du weil der Embryo sich in deiner Gebärmutterhöle einnistet und dabei dieser Ausfluss auftreten kann. Solange es keine frische Blutung ist brauchst du dich nicht zu sorgen, so wie die Ärztin es dir auch gesagt hat!

Gefällt mir

1. September 2013 um 20:18

SnuSnu
... Gut das du dieses Thema eröffnet hast, je mehr ihr schreibt, desto beruhigter werde ich.

Ich habe inzwischen ja sogar meine FÄ gewechselt, war letzte Woche auch bei ihr weil ich mir sorgen gemacht hatte. Leider hatte Sie mir nichts erklärt, nur die Tabletten verschrieben, sorgen gemacht hatte ich mir natürlich immer noch wie Sau.

Und andauernd hingehen mag ich irgendwie auch nicht. Ich muss jetzt auch erst am 12.09. hin... Das dauert noch so ewig.

Gefällt mir

1. September 2013 um 21:10

Ich merke
Auch gerade das ja doch mehr damit zu kämpfen haben als ich dachte.
Das beruigt wirklich mehr und mehr.

Gefällt mir

2. September 2013 um 16:31

Wunschbaby
Ich hatte heute irgendwie sehr wenig ausfluss.
Wenn ich mich viel bewege kommt mehr und wenn ich mich eher schone dann ist es wenig.
Dennoch wird positiv nach vorne geschaut

Gefällt mir

4. September 2013 um 13:08

Alles in Ordnung
Tatsächlich gab es keinen Grund zur sorge.
Scheint wohl meistens ein geplatztes äderchen zu sein.
War heute beim Ultraschall.
Alles ist so wie es sein soll

SnuSnu mit Minion 8+2

Gefällt mir

4. September 2013 um 13:42

Schön
Freut mich zu hören snusnu, alles Gute weiterhin!
Hat die Blutung denn bei dir aufgehört?

Gefällt mir

4. September 2013 um 13:48

Ja harperly
Seit vorgestern hatte ich nichts mehr gesehen
Wie siehts denn bei dir aus? Hat es auch aufgehört?

Gefällt mir

4. September 2013 um 13:53

Noch nicht ganz
... Leider...

Etwas ist ab und zu noch da... Aber es wird weniger.

Gefällt mir

4. September 2013 um 13:56

Harperly
Wenn es weniger wird dann ist es ja schon mal gut.
War es bei dir auch eine geplatzte ader oder weiß man nicht woher die verfärbung kommt?
Wie weit bist du denn jetzt?
Ich liege bei 8+2

Gefällt mir

4. September 2013 um 14:27

So ähnlich
hat er mir das auch erklärt.
Manche Menschen sind ja auch anfälliger für Nasenbluten, das sei so ähnlich. Durch eine ss muss der körper die gleiche Menge blut durch mehr Körper pumpen und das führt ab und zu zu leichten blut hoch druck, genau wie bei mir. Daher platzen adern schneller.
Ich versuche auch wieder ruhiger zu werden.
Sollte doch was passieren dann kann ich es eh nicht ändern aber toi toi toi

Gefällt mir

4. September 2013 um 14:57

Ssw 9+1
... Ich muss leider erst nächsten Donnerstag wieder zum Fa... Daher hoffe ich eigentlich jeden tag die Blutung hört auf.
Aber es wird ja schon weniger...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers