Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Trost

Brauche Trost

21. Oktober 2014 um 16:41 Letzte Antwort: 28. Oktober 2014 um 16:31

Hallo ihr Lieben,
ich will hier jetzt mal was loswerden. Ich bin zum ersten Mal schwanger und super glücklich. Ich habe einen tollen Partner,wir sind finanziell gut abgesichert und freuen uns wirklich sehr auf unseren Sohn .
Aber irgendwie habe ich auch Angst. Ich bin jetzt 1 Tag über den ET und sein Kopf liegt nicht im Becken. Ich habe keine Wehen ,nichts!
Habe Angst,große Angst und irgendwie habe ich das Gefühl das man mich nicht ernst nimmst. Meine Freunde sagen immer nur das ich nicht so negativ denken soll und das sich das schon "regeln" wird. Mein Partner ist sehr liebevoll und zärtlich und gibt mir das Gefühl das er meine Ängste versteht aber wenig tun kann. Dazu kommt auch noch das ich daran zweifel das ich die Geburt packen werde. Ich habe solche Angst !
Übertreibe ich?
Ängstige ich mich umsonst?
Ich habe einfach Angst das irgendetwas schief gehen könnte=(
Ach Mädels ,ich will den Kleinen doch nur endlich gesund und munter in meinen Armen halten und mit nachhause nehmen=(
Ich hoffe ihr könnt mich verstehen=(

Mehr lesen

21. Oktober 2014 um 16:53

7+6
Ach du, fühl dich gedrückt!

Wovor hast du denn genau Angst? Schmerzen, Kaiserschnitt...?

Wenn sich dein Kind noch richtig positioniert, möchtest du dann eine natürliche Geburt? Ich denke, sobald die Wehen losgehen, wirst du das auch packen!

Hast ja gar keine andere Wahl

Ansonsten wirst du alle Schmerzen und Strapatzen vergessen, sobald du deinen Schatz im Arm hältst

Gefällt mir
21. Oktober 2014 um 17:02

Kopf hoch
Mir ging es ähnlich, aber alle Babys erblicken irgendwie das Licht der Welt!
Die Geburt ist nicht schön, das danach um so mehr. Dennoch ist das Kind zu Welt bringen machbar und gehört dazu und wenn der Wille nach dem Baby groß genug ist ist auch die Geburt ein Klacks im Verhältnis zu dem, was du bis jetzt schon alles hinter dir haben wirst. Nur leider auf kurze Zeit gebündelt....
Wenn der kleine Mann in Steißlage ist, ist dann wirklich ne Spontangeburt ratsam beim 1. Kind? Was sagt dein Gyn?
Du musst doch jetzt eh täglich hin, oder?
Viel Erfolg und Stress dich nicht!

Gefällt mir
28. Oktober 2014 um 11:01
In Antwort auf keira_12642473

Kopf hoch
Mir ging es ähnlich, aber alle Babys erblicken irgendwie das Licht der Welt!
Die Geburt ist nicht schön, das danach um so mehr. Dennoch ist das Kind zu Welt bringen machbar und gehört dazu und wenn der Wille nach dem Baby groß genug ist ist auch die Geburt ein Klacks im Verhältnis zu dem, was du bis jetzt schon alles hinter dir haben wirst. Nur leider auf kurze Zeit gebündelt....
Wenn der kleine Mann in Steißlage ist, ist dann wirklich ne Spontangeburt ratsam beim 1. Kind? Was sagt dein Gyn?
Du musst doch jetzt eh täglich hin, oder?
Viel Erfolg und Stress dich nicht!

Danke!!!))
Hallo meine Lieben,
danke für die lieben Worte!!!
Wollte euch nur sagen das ich es geschafft habe.
Der Kleine ist gesund und munter am 23.10 um 5.27 Uhr zur Welt gekommen. Es hat 9 stunden gedauert und es war eine Spontangeburt. Ich habe es tatsächlich geschafft!
Ich bin überglücklich; )
Jetzt weiß ich schon gar nicht mehr wieso ich soviel Angst hatte.

Gefällt mir
28. Oktober 2014 um 16:31

8+6
Oh, wie schön!! Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Sonnenschein

Ich muss noch "etwas" warten, aber (noch) mache ich mir keine großen Gedanken um die Geburt, denn siehe da: Alle Frauen schaffen es auf die eine oder andere Weise

Gefällt mir