Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Rat: Hebamme traurig, weil ich nicht mit ihr entbinden möchte...

Brauche Rat: Hebamme traurig, weil ich nicht mit ihr entbinden möchte...

21. Januar 2011 um 20:43

Mädels...

Ich brauch mal euren Rat...
Ich hab eine Hebamme, die auch eine Beleghebamme ist und wir hatten auch schon des öfteren über das gemeinsame Entbinden gesprochen... Ich wollte schon immer eine Beleghebamme zur Geburt...
Jetzt ist mein Problem, dass ich gern in einem KH entbinden möchte (liegt von uns nur 5 Minuten per Auto entfernt) für das sie aber keinen Belegvertrag hat...
Nun steh ich vor der Entscheidung: Ambulante Geburt im Geburtshaus mit ihr zusammen und im Notfall in ein anderes KH, oder eine beleidigte Hebamme haben, aber in dem Wunsch-KH entbinden mit anschließendem Aufenthalt...

Was würdet ihr machen?

Nur so viel dazu: Sie macht mit mir Vor- und Nachsorge und jetzt auch den GVK...

Wäre euch sehr verbunden, wenn ihr mir mit Rat zur Seite stehen könnt... Ich weiß nicht was ich will...

LG, Anne + BabyBoy inside (26+3)

Mehr lesen

21. Januar 2011 um 20:51

hmmm
Ich stecke in ner ähnlichen Lage, also ich bin zwar morgen erst in der 20. Ssw, aber ne Hebi hab ich auch schon,.. Mach ab April auch mit ihr den GVK und sie macht auch Nachsorge.. Sie verlangt allerdings 300 Euro für die Rufbereitschaft zur Geburt..und das mach ich einfach nich.. ich werde im KH entbinden, und jetzt auch mit ner fremden Hebamme.. Das is mir sonst zu teuer..

So hab ich meinen Grund und du Deinen.,. ich werde ihr dass ehrlich sagen und denn muss sie damit leben.. Entscheide für dich und nicht für sie..das ist meine Meinung!

Lg Franzi, morgen 20.Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 20:52


Ich weiß nicht, woran es liegt, aber irgendwie macht es mir den Anschein, dass es wegen dem Geld ist...
Ich würde auch lieber mit ihr zusammen im Wunsch-KH entbinden, aber das geht ja nicht durch den fehlenden Belegvertrag...
Irgendwie kann ichs mir aber auch vorstellen ambulant zu entbinden und dann gleich wieder nach Hause zu gehen... Ich mag KHs eigentlich nicht - weil ich Angst hab mich mit irgendwelchen Krankheiten anzustecken...
Nur im Wunsch-KH hatte ich nicht das Gefühl gleich wieder raus zu müssen, weil da so viele Bakterien rumfliegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 20:58
In Antwort auf gilda_11897159


Ich weiß nicht, woran es liegt, aber irgendwie macht es mir den Anschein, dass es wegen dem Geld ist...
Ich würde auch lieber mit ihr zusammen im Wunsch-KH entbinden, aber das geht ja nicht durch den fehlenden Belegvertrag...
Irgendwie kann ichs mir aber auch vorstellen ambulant zu entbinden und dann gleich wieder nach Hause zu gehen... Ich mag KHs eigentlich nicht - weil ich Angst hab mich mit irgendwelchen Krankheiten anzustecken...
Nur im Wunsch-KH hatte ich nicht das Gefühl gleich wieder raus zu müssen, weil da so viele Bakterien rumfliegen...


Ja das kann sein.. wieviel verlangt deine??

Ja klar haben die Hebammen das nich leicht... das versteh ich auch total.. vorallem auch die Belastungen, aber ich kann und will einfach nicht 300 Euro bezahlen.. das is mir zu fett.. ehrlich..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:04


Meine verlangt insgesamt 400 Euro für...
Da ich die KK wechsel zur SERCURVITA übernehmen die 250 Euro davon... Heißt also ich müsste "nur" noch 150 Euro zahlen... Aber irgendwie ist mir das auch noch zu heftig...

Am Liebsten würde ich ihr komplett absagen auch den GVK und einfach neu anfangen... Also nen GVK im KH machen und ne Hebamme zur Nachsorge organisieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:09


Puhhh, also da wollte ich mich auch nochmal informieren wie das bei meiner KK is.. bin AOK, hab aber gehört dass die so ne Geburtsbereitschaft nich unterstützen.. Ganz ehrlich is mir das glaub ich auch letzendlich egal wer mir mein Kind da rausholt, hauptsache gesund... Bin da nich so n Mensch der so viel Wert auf ne vorherige Vertrauensbasis legt... weißt du??

Ich hab auch schon überlegt doch ihr insgesamt wieder abzusagen und neu zu starten.. ich weiß auch nich, weil irgendwann bin ich auch in dieser Situation ihr das zu sagen.. =( Mist ist das... Was meinst du wie du dich entscheidest??

P.S. Ich seh sie eh bestimmt erst zum GVK wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:15


Ich glaub nach dem Gespräch heute werde ich mich voll gegen sie entscheiden... Es war von Anfang an nicht so ein dolles Verhältnis... War nur froh eine Hebi gefunden zu haben, mit der ich über sämtliche Wehwehchen reden kann und mir Tipps abholen kann... Denn genau das macht meine FÄ nämlich nicht...
Bin gerade auf kidsgo.de und gucke ob ich noch eine Hebi finde und nen neuen GVK in der Nähe... Und wenn ich was gefunden hab, was mir auch zusagt, dann werd ich mich von ihr verabschieden...
Sie besteht ja auch drauf, dass sie komplett die Vorsorge macht - bis auf den US... Ich wollte es eigentlich abwechselnd haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:17


Dann triffst du die richtige Entscheidung!!!!

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2011 um 21:58


Ach ihr seid so lieb... Dankeschön...
Habe jetzt 2 Hebis angeschrieben und werde mich noch im Wunsch-KH informieren, wegen dem GVK... Muss ja eh bald hin zur Anmeldung... Mal sehen, wie schnell die Hebis antworten... Hätte noch 2 andere anschreiben können, aber die sind beide selbst gerade in Elternzeit... hihi...
Danke euch nochmal für eure emotionale Unterstützung und für eure Ratschläge...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Macht der FA Abstrich wegen Bakterien und Pilz?
Von: gilda_11897159
neu
16. März 2011 um 23:09
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper