Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche mal Euren Rat

Brauche mal Euren Rat

2. Januar 2012 um 17:30

Hallo Zusammen,

ich bin mal wieder in einem tiefen Loch gelandet, nachdem heute meine Mens. kam und brauche nun mal Euren Rat...

Ich bin 24 mein Partner 45, wir sind seit April 2010 am üben und leider hat es bislang noch nicht geklappt!
Mein Freund hat schon ein Spermiogramm machen lassen, das völlig in Ordnung war (hatten ein wenig Angst, da er Diabetiker Typ I ist) ... aber wie gesagt, alles im grünen Bereich.
Ich hatte im Jan.2010 eine Konisation wegen PAP IIID (mehrfach, deshalb der Eingriff).

Nun ist es so, dass mein FA.anfangs nun vermutet hat, dass der Gebärmutterhals so sehr verengt & vernarbt ist durch die Koni, dass keine Spermien mehr hindurch kommen, also wurde der Gebärmutterhals gedehnt, soweit so gut...leider hat es danach auch nicht geklappt, nun vermutet er, dass durch die Koni, die Zellen am Gebärmutterhals zerstört wurden, die die "Duftstoffe" für die Spermien aussenden, damit die den Weg finden, und deshalb klappt es nicht! - sagt der FA.

Eisprung ist regelmäßig, Mens.ist auch regelmäßig, aber es will einfach nicht klappen... mache mir nun aber trotzdem Gedanken, ob das was mein FA gemacht hat wirklich ausreicht. Ich höre immer von Eileiterdurchlässigkeitsprüfun g, Hormonstatus tests usw.
Wie seht ihr das?

Mein FA hat nun vorgeschlagen eine Insemination zu versuchen, bei der die Spermien in die Gebärmutter?? gespritzt werden...damit der erste Weg überwunden ist.

Haltet ihr das für sinnvoll??
Oder meint ihr er ist total überfordert und ist mit seinem Latein am Ende? Muss dazu sagen... fühle mich eig.sehr wohl bei dem FA, aber bin mir einfach unsicher ...

Und vorallem völlig verzweifelt!!! Mein Partner wird leider nicht jünger...und der Kampf, Monat für Monat zehrt langsam auch an den Nerven!!

Über zahlreiche Infos würde ich mich sehr freuen!!!

Ich sag schon mal danke!

Viele liebe Grüße & sorry für den langen Text

Mehr lesen

2. Januar 2012 um 17:40

IUI
Ich fände bei der Ausgangslage eine IUI schon sinnvoll. Dein FA hat da recht. Trotzdem würde ich zum Gang in eine KiWu raten, da sind einfach noch mehr und genauere Untersuchungen möglich.
Auch eine BS zur Prüfung, ob die EL frei und in welchem Umfang Vernarbungen stören, wäre sicher sinnvoll.

Und auch wenn das Alter sich aufs SG auswirkt, wer mit 45 noch uneingeschränkt zeuugungsfähig ist, wird es im Zweifel mit 46 oder 47 auch noch sein. Wichtiger ist, daß Du jung bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 18:30

Hi,
tut mir leid für Dich, dass es wieder nicht geklappt hat

Ich halte eine IUI (Insemination) bei Euch auch für Sinnvoll

Meinen Mann und mich trennt auch ein Altersunterschied von 17 Jahren und wir hatten auch so unsere Probleme.

Ich wurde nach der 4. IUI schwanger und bin nun in der 26. Woche.

Gib nicht auf! Kämpfe für Deinen Traum und das wichtigste dabei ist GEDULD. Ich dachte nach dem 2. neg. Versuch: "Das wird doch eh nix" nach dem 3. "ich werde nie schwanger, scheiß IUI" und nach dem 4. sah ich dann 2 fette Striche auf dem SS-Test

Also Kopf hoch, das klappt schon.....

LG Mogi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2012 um 20:27

Hi
Ich kenne diese Depriphasen.versuchen es seit 9 monaten mit Fremdsperma da mein Mann keine Kinder zeugen kann.sind seit dem in einer kiwu klinik.da solltet ihr auch unbedingt hin.die haben viel mehr Erfahrung als ein FA.Ich stehe vor meiner 7 Insimination.Ich hoffe auch jedrs mal und alle um einen herum werden schwanger.kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club