Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Hilfe: Zeitrahmen IVF

Brauche Hilfe: Zeitrahmen IVF

30. Oktober 2007 um 15:30

Hallo zusammen!

Bin ganz neu im Forum!
Hier mal meine Vorgeschichte und dann einige Fragen:

1 Sohn (*2003), Kinderwunsch seit 3 Jahren, Sept. 2006: Entfernung eines Eierstockes und eines Eileiters, Juli 2007: Eileiterschwangerschaft, Erhaltung der Tube, jedoch Fraglichkeit der Durchlässigkeit.
Im Oktober wurde uns in KiWu-Klinik eine IVF empfohlen.

Der Arzt hat mir im Schnelldurchlauf erklärt, was gemacht wird. Er hat mit das ganze auch exemplarisch an einem Kalender gezeigt (also quasi "was - wann"). Vermutlich vor lauter Aufregung konnte ich mir nicht gerade viel merken. Dazu kommt, dass ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt habe.

Könnt ihr mir mal sagen, wie lange die Prozedur einer IVF - also beginnend von der Downregulation mit diesem Nasenspray bis hin zur Einsetzung der befruchteten Eizellen - und mal abgesehen von dem, was danach kommt.... dauert??

Gibt' s hier im Forum jemanden mit auch nur einem Eierstock, die auch eine IVF hat durchführen lassen? Würde gerne von euren Erfahrungen hören.
Da ich ja nur noch einen Eierstock habe, habe ich um den verbliebenen a bisserl Angst, auch wenn der Arzt versucht hat, mir die zu nehmen.

Also meldet euch, ich brauch eure Hilfe!

Übrigens: Ich bin 32 Jahre alt.

Tausend Dank,

Granita32

Mehr lesen

30. Oktober 2007 um 17:31

Hallo erstmal!!
Also ich würde dir vorschlagen zu den ivf mädels rüberzukommen, denn da kannst du so ziemlich alles erfahren was du wissen willst.

zur ivf selbst sei gesagt das zum beispiel bei mir die ganze prozedur mit spritzen, downregulation und vorbereitungszyklus so 2 monate gedauert hat.
kann natürlich sein das dies bei jedem anders ist.
genaue ablauf sende ich dir mal als persönliche nachricht !!!

liebe grüße sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook