Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Hilfe Frauentee Mönchspfeffer...

Brauche Hilfe Frauentee Mönchspfeffer...

13. März 2007 um 14:49 Letzte Antwort: 24. März 2007 um 13:41

Hallo zusammen!
Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.
Die Schwester von meinem Mann wird irgendwie nicht Schwanger. Sie kommt aus Kosovo und war auch beim Arzt anscheinend ist alles in Ordnung auc beim Mann. Aber irgendwie klappt es nicht!
Sie hat auch immer richtig starke Beschwerden wenn sie ihre Tage hat.
Jetzt wollt ich ihr helfen und etwas von hier mitbringen.
Kennt sich jemand mit Frauentee Mönchspfeffer usw. aus?
Oder was kann man sonst machen?
Vielen Dank für eure Hilfe

Mehr lesen

13. März 2007 um 20:30

Stichwort Mönchspfeffer
Hallo du,
ich kann dir nur empfehlen, dir die Agnus castus STADA Tabletten ca. 10 - 11 in der Apotheke zu besorgen. Sie helfen dir bei Regelbeschwerden. Und das man die Periode regelmäßiger bekommt. Bei mir wars auch so und durch die regelmäßige Einnahme hat sich mein Zyklus normalisiert. Dann später hatten wir einmal nicht aufgepaßt und schwups kam uns nach 9 Monaten ein kleiner Junge entgegen.

Ich wünsche euch viel Glück.

Liebe Grüße
Stany

Gefällt mir
13. März 2007 um 21:35

Hallo
ich könnte dir helfen,

allerdings wäre es sehr viel schreibkram. wenn du möchtest schicke mir eine privatnachricht mit deiner adresse und dann mache ich aus meinem kräuterbuch kopien und schicke dir alles.

dort ist zu frauentee, mönchspfeffer und sämtlichen anderen natürlichen mitteln (pulsatilla, ovaria comp...) jede menge wichtiger lesestoff. ebenso zu den ergänzenden rahmenbedingungen die man als frau schaffen sollte, damit es endlich klappt.

also wenn du willst ...

meine freundin hats gemacht und ist heute mutter

lg ulli

Gefällt mir
13. März 2007 um 22:26
In Antwort auf mariah_12916120

Hallo
ich könnte dir helfen,

allerdings wäre es sehr viel schreibkram. wenn du möchtest schicke mir eine privatnachricht mit deiner adresse und dann mache ich aus meinem kräuterbuch kopien und schicke dir alles.

dort ist zu frauentee, mönchspfeffer und sämtlichen anderen natürlichen mitteln (pulsatilla, ovaria comp...) jede menge wichtiger lesestoff. ebenso zu den ergänzenden rahmenbedingungen die man als frau schaffen sollte, damit es endlich klappt.

also wenn du willst ...

meine freundin hats gemacht und ist heute mutter

lg ulli

Danke
Hallo!
Danke für deine Hilfe!
Meine email Adresse ist jylieta@gmx.de
Steht da auch wo man diese Sachen kaufen kann?
Oder muß man das irgendwie zusammen Mischen?!
Lieben Gruß
Jenny

Gefällt mir
17. März 2007 um 11:32

Hallo
hallo liebe jylieta,

ich meinte mit adresse eher die postanschrift. daher auch über pn.

das ist so viel text, den ich da abschreiben müsste, dass ich es lieber kopiern würde. da ich keinen scanner habe, kann ich es dir auch nicht mal eben abscannen. wäre aber bereit, dir alles per post zu schicken.

ansonsten: alchemilla - eine ganzheitliche kräuterheilkunde für frauen (von margret madejsky)

aber wie gesagt, ich kopier es dir auch.

lg ulli

Gefällt mir
17. März 2007 um 11:55

Utrogest
hallo janny,

in der apo bekommst du jeden beipackzettel kopiert. also nix wie hin.

und nochwas: man kann überall nachlesen, dass utrogest am besten vaginal-angewendet wirkt. musst mal googlen.

lg ulli

Gefällt mir
17. März 2007 um 15:23

@janie
hallo janie, hier nochmal die antwort,die ich auch schon den anderen mädels gegeben habe:

ich meinte mit adresse eher die postanschrift. daher auch über pn.

das ist so viel text, den ich da abschreiben müsste, dass ich es lieber kopiern würde. da ich keinen scanner habe, kann ich es dir auch nicht mal eben abscannen. wäre aber bereit, dir alles per post zu schicken.

ansonsten: alchemilla - eine ganzheitliche kräuterheilkunde für frauen (von margret madejsky)

aber wie gesagt, ich kopier es dir auch.

lg ulli

Gefällt mir
17. März 2007 um 15:32

@janny159
hab eben nochmal deine antwort zum utrogest gelesen. also meine freundin sollte es vaginal anwenden und lebt hier in deutschland. ich hab davon noch nie gehört. und: wer will dir das verbieten? auf der kinderwunschseite (wunschkinder.net) steht auch von der empfehlung der vaginalen anwendung.

allerdings würde ich an deiner stelle nochmal mit deinem fa sprechen. denn gelbkörperhormone sollte man nur nehmen, wenn klar ist, dass du tatsächlich eine schwäche hast und auch sonst derzeit alles i.o. ist. also keine zysten etc. das kann bekanntlich richtig nach hinten losgehen.

wäre mein vorschlag.

lg ulli

Gefällt mir
18. März 2007 um 21:48

Hallo
Habe die Kapseln damals auch vom Arzt bekommen, und sollte sie Vaginal anwenden
Viel Glück

Gefällt mir
24. März 2007 um 12:27

Kann ich dir sagen!!!
Und zwar mußt du sie einmal am tag anwenden..Viel Glück

Gefällt mir
24. März 2007 um 13:33

Es gibt so viel...
Prinzipiell würde ich nur medis nehmen die mir mein Artz verschrieb ich würde auf kein fall irgednwem was weiter geben was verschreibungpflichtig ist !!!!!!!!!!!!!!

Aber lies doch hier mal nach
http://www.das-gesundheitsportal.com/sites/kinderw-unsch.html

Alles gute und viel Glück
Gruss schliggi

Gefällt mir
24. März 2007 um 13:41

Hab noch was gefunden
http://www.eltern.de/schwangerschaft_geburt/schwan-ger_werden/sanfte_hilfen.html?p=11

schau mal vielleicht hilft dir das ein wenig

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers