Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche euren Rat bitte! Wurzelbehandlung

Brauche euren Rat bitte! Wurzelbehandlung

17. Januar 2011 um 21:00 Letzte Antwort: 17. Januar 2011 um 21:56

Hallo ihr lieben,
ich habe grad totale Panik und weiss nicht wen ich um Rat fragen kann. Eine Wurzelbehandlung ist bei mir unvermeintlich (bin noch nicht schwanger).
Ich habe grosse Angst vor Schmerzen und frage mich ob es nicht sinnvoller ist den Zahn zu ziehen? Hat jemand Erfahrungen damit? Der Zahnarzt meint, dass vom Zahn nicht mehr viel erhalten ist und nu hab ich im Internet gelesen, dass in solchen Fällen eine Wurzelbehandlung nicht sehr sinnvoll ist. Bin ein Angsthase was den Zahnarzt angeht
Dannach würden sie mir eine Krone machen (beim Privatarzt) - ist das verglichen mit einem Zahnimplantat nicht auch teuer?

Bitte um Antworten!
Dankeschön und schönen Abend euch noch!

Mehr lesen

17. Januar 2011 um 21:08


Also muss gleich mal sagen eine Wurzelbehandlung dient um deinen Zahn zu erhalten, ist immer noch besser als irgendein ersatz. Und darüber eine Krone damit er nicht abbricht.
Also ich würde das immer eher vorziehen bevor ich den ziehen lasse, denn dann ist er weg und du läufst mit Lücke oder musst dir ne Brücke machen lassen.

Was Implantate betrifft, die sind im Vergleich zu einer Krone oder Brücke teurer.

Auch wenn du Angst hast lass dir eine Betäubung geben und dann müsste es gehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2011 um 21:43

Net schlimm
habe schon mehrere hinter mir. ein bisl unangenehm , aber nicht wirklich schmerzhaft. ne krone ist besser als eine brücke oder implantat.
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
17. Januar 2011 um 21:56


Habe mit meinen 19 Jahren leider schon 2 Wurzelkanalbehandlungen hinter mir, hatte immer schon
Stress mit meinen Beissern (-nicht, dass ich nicht wüsste,
wie man sich die Zähne putzt-haha)..
Es wurde betäubt, der Zahn geöffnet, der Nerv manuell
gezogen mit so einem Kratzerchen und zu guter Letzt,
die Füllung rein. Ich hatte nie Schmerzen dabei und auch
keinerlei Nachschmerzen. Du wirst das schon überleben

Mach aber alles bloß fertig bevor du ss wirst,
hatte einen Weisheitszahn in der Mitte der Ss entzündet,
kein Schlafen, kein Essen, kein Sprechen, tagelang,
weil das Antibiotikum nicht gegriffen hat und Schmerzmittel
tabu sind, grösstenteils. Also schön ''Zähne zusammen beißen''

Lg, Salah Edine inside, noch 42 Tage

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
3 Antworten 3
|
17. Januar 2011 um 21:24
Von: milla_12290566
8 Antworten 8
|
17. Januar 2011 um 21:21
Von: mariechen1975
5 Antworten 5
|
17. Januar 2011 um 19:42
Von: adhara_11857405
12 Antworten 12
|
17. Januar 2011 um 19:30
6 Antworten 6
|
17. Januar 2011 um 19:01
Diskussionen dieses Nutzers
Von: pyry_12341058
10 Antworten 10
|
11. April 2017 um 9:01
Von: pyry_12341058
5 Antworten 5
|
17. Februar 2012 um 20:04
Von: pyry_12341058
27 Antworten 27
|
28. Februar 2012 um 13:16
Von: pyry_12341058
6 Antworten 6
|
7. Februar 2012 um 11:16
Noch mehr Inspiration?
pinterest