Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche eigene Wohnung

Brauche eigene Wohnung

11. Februar 2008 um 15:04

Hallo, es geht nicht um mich, aber um eine gute Freundin von mir. Sie ist 22 Jahre, zur Zeit arbeitslos und schwanger und sie wohnt noch bei ihren Eltern. In letzter Zeit klappt das Zusammenleben aber nicht mehr so gut...es gibt ständig Streit, sie führen richtige Kleinkriege und meine Freundin ist manchmal ziemlich mit den Nerven am Ende. Sie hat einen Freund (der aber nicht der Vater des Kindes ist), aber sie sind noch nicht lange zusammen und seine Wohnung ist auch sehr klein und er lässt noch bei Mutti waschen.
Auf jedne Fall weiß sie jetzt nicht mehr weiter...sie weiß nicht wohin sie soll. Zuhause herrscht nur Krieg und bei ihrem Freund wohnen will sie eigentlich nicht bzw. es ist einfach noch zu früh, versteht ihr?

Welche Ansprüche hat sie gegenüber dem Amt? Hat sie Anspruch auf eine kleine eigene Wohnung? Ich kenn mich da nicht so aus. Sie bezieht grade ALG1, aber bald läuft es aus und dann bekommt sie nur noch ALG2.

Hat jemand ne Idee?

PS. Antrag auf Erstausstattung bei der Caritas wurde aus irgendwelchen Gründen abgelehnt.

Mehr lesen

11. Februar 2008 um 15:21

Und von der fachlichen seite
paragraph 9 des zweiten sozial gesetz buches absatz 2 und 3 steht was meine vorrednerin sagte.
sie hat ein recht auf:
- agb2 inklusive wohnung und heiz- sowie betriebskosten
-schwangerschaftskleidung (pauschal in hamburg 120euro)
-erstaustattung für die wohnung (pauschal in hamburg 1200, weil 1 erwachsener 800 und ein kind 400)
-erstaustattung für das baby (auch pauschal)

alles muss einzeln beantragt werden, außer der mehrbedarf schwangerschaft (weil sie ja mehr bzw. vollwertiger isst), der wird direkt im antrag angekreuzt.

jegliche anträge gehen erst ab der 13ssw.

alles gute
charlie 37ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 15:23

Hey danke
ich werde mal googlen, vielleicht finde ich ja den Abschnitt. Ich hab ihr gleich ne Mail geschrieben, dass sie sich mal bei Amt erkundigen soll.
Vielen Dank nochmal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 15:57
In Antwort auf semele_12453884

Hey danke
ich werde mal googlen, vielleicht finde ich ja den Abschnitt. Ich hab ihr gleich ne Mail geschrieben, dass sie sich mal bei Amt erkundigen soll.
Vielen Dank nochmal.

Schwanger und ich weiß nich weiter
hallo,
ich bin 18 und in der 5.woche schwanger.
vor 4 monaten hatte ich eine fehlgeburt und ich habe angst das das wieder passiertwas kann ich tun? ausserdem hätte ich gerne gewusst ob ich ein recht auf eine eigene wohnung habe.ich war schonmal bei der schwangerschaftsberatung aber hier liest man auch ständig was anderes also hätte ich gerne eure meinung gewusst.ich bin noch mit dem vater des kindes zusammen und wir würden gerne zusammenziehen.momentan bin ich noch ausbildungssuchen und ich weiß langsam echt nich mehr weiter
es wäre sehr nett wenn ihr mir beschreiben könntet wie es bei euch war .ich nehme auch alle tipps dankbar an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2008 um 16:39

Gleiche Situation
Bin auch gerade mit meinem Freund wegen der SS und es sieht jetzt wie folgt aus:

Korrekt ist, dass Schwangerschaft als wichtiger Grund gilt, auch vor vollendetem 25. Lebenjahr auszuziehen.
ABER bzgl. der Kosten für die Wohnung, also Miete, Heizung etc., sieht es so aus, dass diese Kosten erst ab dem Mutterschutz übernommen werden. Also erst ab 6 Wochen vor errechnetem Entbindungstermin. Hab morgen dort noch nen Termin und werd dann auch mal nach der Grundlage fragen.

Aber besser vorher mal nachfragen und es sich schriftlich geben lassen, bevor man eben mit so einem Bescheid da steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper