Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche ehrliche antworten! blutungen in der 13.ssw

Brauche ehrliche antworten! blutungen in der 13.ssw

22. Juli 2007 um 9:49

hallo!

ich bin heute 12+6 und brauche dringend ehrliche antworten- nehmt bitte wenig rücksicht auf gefühle und seid einfach ehrlich:

habe am donnerstag letzter woche gelben schleimigen ausfluss gehabt und von da an jeden tag einmal immer mittags. gelb bis ganz leicht bräunlich aber nicht blutig. ph-wert ist super. unterleibsziehen hab ich von anfang an recht heftig.
am freitag morgen, also vorgestern hatte ich leicht orangenen schleim am toilettenpapier, bin dann sofort zur fa und die meinte, dass es etwas blut wäre. kind war aber fit im us, plazenta und gebärmutter sahen wohl auch gut aus und der gebärmutterhals ist wohl schön lang. jetzt hat sie mir bettruhe und ganz viel magnesium verordnet. eine prognose konnte sie mir aber nicht geben.
gestern habe ich echt gedacht, dass liegen zahlt sich aus. ich hatte wenig ausfluss- zwar gelb aber nicht blutig.
leider war ich eben auf toilette und hatte wieder diesen orangenen ausfluss, halt klaren ausfluss mit roten (also frischem blut) sprenkeln drin.
was denkt ihr? meint ihr, dass ich mein kind verliere? ist hier jemand, bei dem es ähnlich war? wäre über jede meinung dankbar!

viele grüße
tara

Mehr lesen

22. Juli 2007 um 11:24

Hallo Tara
Also ich sags gleich mal.... da wir ja unsere Meinung nicht hinter dem Berg halten sollen !

Bei mir war es ein ähnlicher Verlauf.... Ausfluss, dann ein wenig Blut im Urin....erst war es "garnichts", dann war es eine Blasenentzündung und war der Ausflus weg und es waren zwischenzeitlich immer wieder GANZ LEICHTE Blutspuren beim Wasserlassen !
Nach einer Woche wurden die Blutungen doller, nicht so das man eine Einlage benutzen müsste, aber sie waren da! 2 Krankenhausbesuche folgten.... da es über Pfingsten war... jedesmal war "alles ok"?!? Unserem kleinen Mädchen ging es gut, Gebärmutter ok, Plazenta in Takt!
Auch ein Besuch beim FA ergab nichts! Bettruhe und Magnesium...das hatten mir die Ärzte im KKH auch schon verordnet!
Dienstag also der letzte Besuch beim Fa, Mittwoch dann garkeine Blutungen mehr...ich dachte wir hätten es geschafft und am Abend dann wieder Blutungen, diesmal doller! Es folgte wieder ein KKH-Besuch!

DIE KLEINE MAUS WAR TOT!!

Und ich musste sie nun gebären! Es wurde im Nachhinein nichts festgestellt...mit mir war alles ok und mit unserer kleinen Tochter soweit auch! Man konnte uns nicht sagen, woran es gelegen hat !

Ich möchte dir mit meiner Geschichte nicht noch mehr Angst machen ( denn die hast Du mit Sicherheit schon
) und ich hoffe auch nicht, das es sich bei Euch so entwickelt! Ich möchte Dir nur mit auf den Weg geben, das Du diese verordnete Bettruhe STRENGSTENS einhalten solltest ( denn ich habe es leider nicht so streng machen können, da ich einen 7jährigen Sohn habe) und solltest Du Dein Baby verlieren (lieber Gott, bitte nimm es nicht!), dann hatte es seinen Grund!
Auch wenn bei unserer Marlie keinerlei Krankheiten festgestellt werden konnten, so denke ich doch, das es seine *Berechtigung* hatte, das sie so früh gehen musste! Sie hatte ihre *Aufgabe* hier auf der Erde schon erfüllt !

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und würde mich freuen, weiterhin von Deinem Verlauf zu hören ...

LG
Weetzie mit*Marlie im Herzen und Noel fest an der Hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 11:26

Achso...
...ich war bereits am Ende der 15.SSW und hatte auch von Anfang an immer wieder UL-Schmerzen!!!!

Weetzie mit *Marlie im Herzen und Noel fest an der Hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 11:27

Also wenn man es wirklich sachlich betrachten soll
muß man sagen das du zwar die kritischste zeit überstanden hast aber immer noch kritisch ist aufgrund des leichten blutes.
ich hatte das aber auch in der ss, hast du sex gehabt (dann kann ein äderchen platzen und etwas blut mit rauskommen, wäre nicht so schlimm). ist es eher helles blut oder dunkleres, weil orange hört sich so komisch an.

ruhe und nicht so viel über fg lesen, hilft dir wirklich mehr im moment.

alles gute
gruß happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 11:58

Danke
für eure antworten! ich will deshalb gerne ehrliche meinungen, weil ich schon vorbereitet sein will irgendwie.
mit orange meine ich, dass der ausfluss irgendwie ganz schwach von blut durchsetzt ist. es ist jetzt nicht so, dass da jetzt richtiges reines blut kommt.
gv hatte ich schon voll lange nicht, daher kann es nicht kommen. wenn mir nur irgendein arzt irgendetwas verbindliches sagen könnte! es ist so schlimm, zu warten- wer weiß wie lange und wer weiß auf was... wir wollten am 4.8 in urlaub fliegen, es ist alles gebucht- muss ich jetzt stornieren?
es ist alles so kompliziert....

@weetzie
es tut mir super leid, dass du das erfahren musstest. es ist so fies, erst betet man, dass die schlimmen 12 wochen rumgehen und dann passiert es.
wie ist das mit der bettruhe- ich kann nicht non-stop liegen, solang ich daheim bleibe-ist sitzen oder spülen oder so was nicht okay? ich finde halt komisch, dass die 2x, wo es echt blut war es jedes mal morgens, also nach 10std liegen, war.
naja, ich bete natürlich und versuche es aber auch nüchtern und distanziert zu betrachten, damit ich nachher nicht zu tief falle.
ich melde mich, wenn es was neues gibt. so oder so.
liebe grüße
tara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2007 um 14:23

Blutung in der SS
Hallo liebe Tara!

Bin neu hier nud hab grad dein Beitrag gelesen.

Habe leider keine gute Erfahrung m. Blutungen währed der SS. gemacht!
Das muss natürlich bei Dir nicht genau so sein!

Bei mir hatte es in der 7+1SSw angefangen.
Bei der Untersuchung hieß es wäre noch alles in Ordnung, dass es sich um altes Blutet aus der Gebärmutter handelt.
War erstmal erleichtet, hatte aber trotzdem grosse Angst es zu verlieren .
Habe ein hormonpräparat noch verschrieben bekommen zur Unterstüzung der Frühschwangerschwaft(Utrogest) und sollte mich die nächste Zeit schonen.

Die Blutung dauerte eine Wo an, dann war sie wieder weg.
Hab mich riesig darüber gefreut!

Eine Wo später bei der Untersuchung konnte die FA leider kein Herzton mehr feststellen..in der 9SSW hatte ich die FG.Das war ein Schock..ich hatte das kleine Herz doch schon schlagen sehen.

Ein Tag später am 19.06.2007 folgte die Ausschabung.Das ging alles sehr schnell ich konnte das Alles kaum verarbeiten.
Der Histlolgischer Befund ergab, dass es bei meinem kleinen Wurm alles in Ordnung war, allerdings an der Plazenta(Mutterkuchen) wurden Unauffälligkeiten festgestellt.Verdacht auf Molenschwangerschaft!!! Risiko 1:3000

Die Untersuchung dauert in der Regel 3-5 WO. Muss leider noch abwarten.

Ich drücke Dir aber ganz doll die Daumen,dass es bei Dir nicht der Fall ist und das es alles gut verläüft.
Kopf hoch, mach dich nicht zu verrückt. 2 freundinnen v. mir hatten auch Blutungen während der SS und haben gesunde Kindern zur Welt gebracht.

Wünsche Dir alles Gute u. liebe
Bei uns in NRW sagt man :Es küt ,wie es küt!!(Es kommt, wie es kommt)

LG Nicoletta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2007 um 11:27

Mut
Hier meine Geschichte:
Ich war im Jahr 2003 schwanger. Ab der 7. Woche hatte ich leichte Blutungen, die wieder vergingen. In der 10. Woche hatte ich mit einem mal sehr starke Bluntungen, damit meine ich viel mehr als bei einer Regel, es kam wie ein Schwall. Ultraschall war aber ok, herz schlägt! ich lag 3 Wochen im Krankenhaus und die Blutungen kamen und gingen. Baby wuchs aber. Es bildete sich in der Gebämu ein Hämatom. Ich hatte strikte Bettruhe, nicht mal zur Toilette durfte ich! Magnesium und Utrogest habe ich bekommen. Nach 3 Wochen wurde ich entlassen. Kaum daheim hatte ich wieder Blutungen, wie bei ner Regel. Aber mein Baby wuchs weiter! Ich hatte diese Blutungen bis zur 22. Woche. Heute ist mein Sohn fast 4 und ein wunderbares Kind. Ich habe keine Sekunde daran gedacht ihn zu verlieren.
Ich empfehle dir striktes Liegen, kein Sex, viel Magnesium, gar kein Stress. Du hast nur sehr wenig Blut, aber es ist schon kritisch Blutungen zu haben.
Wir versuchen nun seit einem Jahr wieder ss zu werden. Ich hatte vor 4. Wochen die 3. Fehlgeburt in der 11. Woche. Keine Blutungen, das Herz hat immer aufgehört zu schlagen. Wir haben alles untersuchen lassen. und sind auch bei guten Ärzten in Bahandlung, weil ich eine Gerinnungsstörung habe. Man darf halt nicht aufgeben. Ruhe dich viel aus. In der 13. Woche hast du beste Chancen, dass alles gut wird.
Liebe Grüße, Angela.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2007 um 17:09

Liegen bleiben
Hallo Tara,

auch ich hatte in allen sechs SS irgendwann Blutungen. Und drei Mal ist es schief gegangen. Ein Mal war ich auch mehrmals im KH und dem Kind ging es immer trotzdem gut. Danach verlor ich es doch noch. Ich hätte mich hinterher in den A.. beißen können, dass ich nicht liegen geblieben bin, aber meine übrigen drei waren krank und mussten versorgt werden. Die Krankenkasse hätte sogar eine Haushaltshilfe gezahlt, aber ich fand keine, die Zeit hatte.
Was ich merkwürdig finde, ist dein gelber Ausfluss. Hast du dir da Bakterien eingefangen? Die können leider auch eine FG auslösen.
Bleib tapfer liegen. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass alles gut endet.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2007 um 21:30

5-6 woche und blutungen.
also ich war heute beim arzt und da wurde mir gesagt ich sei schwabger es wurden auch untersuchenungen gemacht jetzt 3 stunden später bin ich zuhause und habe blutungen. weiß jemand was das ist???
ich habe angst zum 2 mal eine fehlgeburt zuerleiden wer kann mir dringend helfen???

gruß colle181

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 20:29

Möchte dri mut machen
Hallo Tara,

ich möchte dir Mut machen. ICh habe eine Arbeitskollegin, die hatte die ersten drei Monate auch ständig Blutungen. Sie ist jetzt in der 22 SSW und es ist alles in Ordnung mit Baby.

Ich wünsche dir alles gute und drücke dir ganz fest die Daumen, das es alles gut geht.

LG
Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2007 um 0:20

Hallo Tara
Wollte mich mal erkundigen ,wie es denn bei Dir weiter verlaufen ist? Ich hoffe Euch geht es gut?!

Lg
Weetzie
mit *Marlie im Herzen und Noel fest an der Hand

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 11:16

Zwischenbericht...
hallo!

wollte euch nur grad berichten, wie es momentan aussieht:
bin heute 14+0. meine fä hat mich letzte woche angerufen und gesagt, dass ich bakterien auf dem mumu hätte. seitdem nehme ich antibiotika-seit fast 1 woche, aber wirklich was geändert am ausfluss hat sich nicht. am donnerstag war ich dann nochmal zur untersuchung- dem baby gehts gut, wächst sehr schnell, der mumu ist zu und der g-hals sehr lang. meine plazenta liegt am mumu (plazenta praevia), was wohl auch oft zu blutungen führt.
zusammenfassend kann die fä nicht definitiv sagen, woher der komische ausfluss kommt und noch weniger, wieso ich diese unterleibsschmerzen habe. sie hat mich krankgeschrieben, mir aber erlaubt, sofern sich der zustand nicht verschlechtert, am sa nach mallorca in unseren urlaub zu fliegen. sie meinte, dass die ärztl. versorgung zur not dort auch gut sei und es wohl für meine psyche nicht gut sei, wenn ich jetzt auch noch den urlaub aufgeben müsste. sie hat halt verboten, ausflüge zu unternehmen und mir geraten nicht im pool sondern nur im meer zu schwimmen.
was denkt ihr so? ich weiß nicht mehr, was ich über meine ss denken soll. letztens hab ich mich einmal dabei ertappt, wie ich gedacht habe: wenn das baby nicht bleiben soll, dann soll es wenigstens schnell weg gehen. ich hab so angst, dass ich jetzt liege und bete und hoffe und es dann in 2 wochen oder so doch verliere.

liebe grüße
tara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2007 um 16:34
In Antwort auf charna_12327160

Zwischenbericht...
hallo!

wollte euch nur grad berichten, wie es momentan aussieht:
bin heute 14+0. meine fä hat mich letzte woche angerufen und gesagt, dass ich bakterien auf dem mumu hätte. seitdem nehme ich antibiotika-seit fast 1 woche, aber wirklich was geändert am ausfluss hat sich nicht. am donnerstag war ich dann nochmal zur untersuchung- dem baby gehts gut, wächst sehr schnell, der mumu ist zu und der g-hals sehr lang. meine plazenta liegt am mumu (plazenta praevia), was wohl auch oft zu blutungen führt.
zusammenfassend kann die fä nicht definitiv sagen, woher der komische ausfluss kommt und noch weniger, wieso ich diese unterleibsschmerzen habe. sie hat mich krankgeschrieben, mir aber erlaubt, sofern sich der zustand nicht verschlechtert, am sa nach mallorca in unseren urlaub zu fliegen. sie meinte, dass die ärztl. versorgung zur not dort auch gut sei und es wohl für meine psyche nicht gut sei, wenn ich jetzt auch noch den urlaub aufgeben müsste. sie hat halt verboten, ausflüge zu unternehmen und mir geraten nicht im pool sondern nur im meer zu schwimmen.
was denkt ihr so? ich weiß nicht mehr, was ich über meine ss denken soll. letztens hab ich mich einmal dabei ertappt, wie ich gedacht habe: wenn das baby nicht bleiben soll, dann soll es wenigstens schnell weg gehen. ich hab so angst, dass ich jetzt liege und bete und hoffe und es dann in 2 wochen oder so doch verliere.

liebe grüße
tara

Schön von dir zu hören
Hallo Tara,

aha. Ich hatte in der allerersten Schw.s auch dieses Plazentaproblem in der 16.Woche. Hatte wie schon erwähnt damals auch Blutungen. Dem Kind von einst geht es bestens. Es ist bereits 17. Musste damals nur kurz liegen, denn die Gebärmutter wächst schnell und dann liegt die Plazenta mit einem Mal nicht mehr ganz unten.
In meiner letzten SS habe ich mir auch dermaßen ins Hemd gemacht, da wir einen Urlaub mit Flug gebucht hatten. Ich hatte solche Angst vor einer FG. Plötzlich hatten wir deswegen alle Streit und vor lauter Streß hatte ich dann eine FG. Flieg ruhig in Urlaub. Es wird dir gut tun. Ich drücke dir die Daumen, dass alles weiter so gut geht.

Liebe Grüße
deine Heike

http://hometown.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 23:25

Ich...
... wünsch Dir einen schönen Urlaub!!!!



LG
Weetzie
mit *Marlie im Herzen und Noel fest an der Hand

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club