Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Brauche dringend rat....

20. Mai 2009 um 23:48 Letzte Antwort: 21. Mai 2009 um 15:37

Toxoplasmose negativ....
noch nie infiziert, und keine antikörper....

nun ist es so, dass ich in griechenland lebe mit meinem mann und in knapp 2 wochen nach hause fliege zu meinen eltern, die meinen hund bei sich aufgenommen haben. meinen hund habe ich schon seit 1,5 jahren nicht mehr gesehen und heute habe ich das niederschmetternde ergebnis meiner frauenärztin bekommen mit dem "ratschlag-warnung-vorsichtsma ssnahme" (wie auch immer man es nennen will) mich meinem hund nicht zu nähern. ganz ehrlich: das tut mir in der seele weh....

was denkt ihr darüber, kann man sich durch einfaches streicheln (wenn man es nicht übertreibt und sich danach die hände wäscht) anstecken und das baby gefährden?

danke schon mal im voraus für hoffentlich zahlreiche antworten.

greecangel mit krümel 13. ssw

Mehr lesen

21. Mai 2009 um 15:33

Geia sou
Hallo Greecangel,

ich bin in der 26.SSW und bin Toxo negativ aber Du bekommst Toxo nicht von Deinem Hund sondern von Katzen und schlecht gewaschenem Gemüse. Ich knuddel täglich mit meinem Hund und habe bis jetzt noch keine Toxo und mein FA hat auch nicht gesagt das es von Hunden übertragen wird.

Du solltest halt wirklich oft Hände waschen, Gemüse und vorallem Salatblätter richtig putzen!!!

Also freu Dich auf Deinen Hund!!!!!
Viel Spass noch und eine tolle Kugelzeit

Adio
Isa + Babygirl (26.SSW)

Gefällt mir

21. Mai 2009 um 15:37

Hmm...
..... also ich denke dein FA übertreibt !!!
Ich bin auch Toxoplasmose negativ und hab zwei Katzen und einen kleinen Chihuahua zu Hause. Streichel meine Tiere natürlich täglich und das ist lt. meinem FA und zahlreichen Informationen im Internet auch ganz und garnicht gefährlich. Toxoplasmose ist über Katzenkot und rohes Fleisch übertragbar, muss sogar täglich den Katzenklo reinigen, da mein Mann nicht immer zu Haue ist und ich nicht 9 Std mit einem stinki Puh der der Toilette warte, bis er endlich nach Hause kommt. Sorry, für die genaue Erlärung
Natürlich mach ich das nur mit Einweghandschuhen und danach Hände desinfizieren !!!
Also wie gesagt, freu Dich auf deinen Hund und Du darfst ihn auch ohne Angst ganz doll kuddeln. Wasch Dir dann danach die Hände und Wautzi und Du sind glücklich !!!

Viele Grüße und alles Gute

Denise + Würmchen 19+2

Gefällt mir