Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche dringend hilfe!!!!!!!!!!!

Brauche dringend hilfe!!!!!!!!!!!

26. August 2009 um 13:50

ich habe mal eine frage und zwar wurde bei mir vor 3 wochen eine fg in der 4 ssw festgestellt.
nun habe ich immer noch keine blutungen .
war heute beim frauenarzt und mache mir sorgen er hat gemeint das meine gebärmutter voll blut sei das ich blutungen bekommen müsste.er hat auch gemeint das ihm meine rechter eierstock nicht gefällt da er vergrößert ist.
kann es sein obwohl mein hcg wert omplett abgefallesn ist das es eine ess sein kann???
habe starke schmerzen im unterleib auf der rechten seite.

Mehr lesen

27. August 2009 um 11:10

Re
Du Arme. Da scheint ja wirklich etwas nicht zu stimmen. Wenn Du vor drei Wochen eine FG hattest und sie immer noch nicht abgeblutet ist, das finde ich schon sehr bedenklich. Wenn das hcg ganz unten ist (unter fünf), dann kann es eigentlich keine Eileiterschwangerschaft sein. Vielleicht ist der Eierstock entzündet oder was anderes?

Ich bin natürlich kein Arzt, aber ich würde mich SOFORT in ärztliche Behandlung begeben (evtl. ein anderer Arzt?), notfalls ins Krankenhaus fahren. Noch dazu, wo Du Schmerzen hast. Wenn es doch eine Eileiter-SS wäre (wie hoch ist denn Dein hcg?), kann der Eileiter platzen, das ist lebensbedrohlich. Und wenn da was entzündet ist, muss es auch behandelt werden. Bei mir hat die Gyn die Eileiter-SS nicht erkannt, obwohl ich mehrfach mit starken Schmerzen bei ihr war und ich mußte dann notoperiert werden ...

Also ab zum Doc und ich wünsche Dir, dass es nicht zu schlimm ist. Meld Dich nochmal und sag Bescheid.

Ganz liebe Grüße,
Liane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2009 um 19:09

Danke für die antwort
also die schmerzen werden immer schlimmer kann fast nicht mehr laufen vor schmerzen habe zwar ein weiß-gelblicher ausfluss der aber so stark ist wie eine leichte blutung.
mache mir wircklich sorgen weis nicht was ich tun soll ob ich noch bis montag warten soll ob ich blutungen bekomme oder ob ich ins kh fahren soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 10:57
In Antwort auf agnes_12148790

Re
Du Arme. Da scheint ja wirklich etwas nicht zu stimmen. Wenn Du vor drei Wochen eine FG hattest und sie immer noch nicht abgeblutet ist, das finde ich schon sehr bedenklich. Wenn das hcg ganz unten ist (unter fünf), dann kann es eigentlich keine Eileiterschwangerschaft sein. Vielleicht ist der Eierstock entzündet oder was anderes?

Ich bin natürlich kein Arzt, aber ich würde mich SOFORT in ärztliche Behandlung begeben (evtl. ein anderer Arzt?), notfalls ins Krankenhaus fahren. Noch dazu, wo Du Schmerzen hast. Wenn es doch eine Eileiter-SS wäre (wie hoch ist denn Dein hcg?), kann der Eileiter platzen, das ist lebensbedrohlich. Und wenn da was entzündet ist, muss es auch behandelt werden. Bei mir hat die Gyn die Eileiter-SS nicht erkannt, obwohl ich mehrfach mit starken Schmerzen bei ihr war und ich mußte dann notoperiert werden ...

Also ab zum Doc und ich wünsche Dir, dass es nicht zu schlimm ist. Meld Dich nochmal und sag Bescheid.

Ganz liebe Grüße,
Liane

Schnell ins KH!
Fahr auf jeden Fall sofort ins Krankenhaus! Wie gesagt: Bei einer Eileiter-SS kann der Eileiter platzen. Das kann durch den starken Blutverlust lebensbedrohlich werden und Du kannst den Eileiter "verlieren".
Und auch eine Entzündung ist nicht ohne, denn wenn Eileiter und Eierstöcke betroffen sind, kann das zur Unfruchtbarkeit führen, wenn es nicht behandelt wird.

Deine Schmerzen hören sich schlimm (und nach Eileiter-SS) an. Fahr bitte sofort ins KH!!!

Viel Glück!
Liane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2009 um 20:03
In Antwort auf agnes_12148790

Schnell ins KH!
Fahr auf jeden Fall sofort ins Krankenhaus! Wie gesagt: Bei einer Eileiter-SS kann der Eileiter platzen. Das kann durch den starken Blutverlust lebensbedrohlich werden und Du kannst den Eileiter "verlieren".
Und auch eine Entzündung ist nicht ohne, denn wenn Eileiter und Eierstöcke betroffen sind, kann das zur Unfruchtbarkeit führen, wenn es nicht behandelt wird.

Deine Schmerzen hören sich schlimm (und nach Eileiter-SS) an. Fahr bitte sofort ins KH!!!

Viel Glück!
Liane

Danke
also ich habe heute morgen bei meinem fa angerufen und habe es ihm erzählt mit den schmerzen und dem ausfluss .da hat er gemeint das es noch im normalen bereich sei und das wenn es schlimmer wird das ich vorbei kommen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2009 um 16:54
In Antwort auf norene_12732078

Danke
also ich habe heute morgen bei meinem fa angerufen und habe es ihm erzählt mit den schmerzen und dem ausfluss .da hat er gemeint das es noch im normalen bereich sei und das wenn es schlimmer wird das ich vorbei kommen soll.

Zum Glück
Schön, dass Du nicht ins KH mußt. Ich würde trotzdem auf mein Bauchgefühl hören und wenn Du das Gefühl hast, da stimmt was nicht, dann geh zum Doc. Meine Gyn hatte sich damals geirrt mit verheerenden Folgen ...

Gute Besserung!
Liane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2009 um 14:28
In Antwort auf norene_12732078

Danke für die antwort
also die schmerzen werden immer schlimmer kann fast nicht mehr laufen vor schmerzen habe zwar ein weiß-gelblicher ausfluss der aber so stark ist wie eine leichte blutung.
mache mir wircklich sorgen weis nicht was ich tun soll ob ich noch bis montag warten soll ob ich blutungen bekomme oder ob ich ins kh fahren soll.

Hallo

ich würde dir auch dringen raten ins KH zu gehen...Schmerzen-die so stark sind, dass du kaum noch gehen kannst-sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden!

Meine Not Op ist 3Monate her, und auch erst der 2. Arzt hat Sie entdeckt...

Vorallem solltest du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 19:10
In Antwort auf agnes_12148790

Zum Glück
Schön, dass Du nicht ins KH mußt. Ich würde trotzdem auf mein Bauchgefühl hören und wenn Du das Gefühl hast, da stimmt was nicht, dann geh zum Doc. Meine Gyn hatte sich damals geirrt mit verheerenden Folgen ...

Gute Besserung!
Liane

Danke
hallo bin am freitag den 28.8 abends noch ins kh gefahren.
die haben dort festgestellt das es eine eingeblutete zyste ameierstock war sie haben mich gleich drin behalten wegen den schmerzen und weil ich ein wenig freie flüssigkeit im bauchraum hatte.als dann am monatg die schmerzmittel nicht mehr angeschlagen haben haben sie mich am dienstag operiert.
bin jetzt seid 1 woche zu hause und habe keine schmerzen mehr.war heute beim frauenarzt da habe ich die fäden von der op gezogen bekommen und da hat er auf dem ultraschall schon wieder eine neue zyste festgestellt .bin mal gespannt muss ab der nächsten periode die pille nehmen das sich das ändert mit den zysten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schaffe ich das alles überhaupt???
Von: honor_12470631
neu
11. September 2009 um 17:39
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook