Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche dringend Hilfe...

Brauche dringend Hilfe...

1. März 2008 um 19:25

Hallo an alle,
bin in der 18.Woche und habe erfahren , dass meine Gebärmutter zu verkrampft ist und ich ein schwaches Bindegewebe habe. Nun bin ich ziemlich verunsichert, da meine FA so sagt und meine Hebamme sagt was anderes. Gibt es vielleicht jemanden, dem es genauso geht, oder könnt ihr mir sonst Tips geben! Magnesium nehme ich nun seit einer Woche und es hat nichts geholfen...Hoffe auf viele Nachrichten und Tips.
Viele Grüße

Mehr lesen

2. März 2008 um 17:37

Bindegewebe
Hallo Nadannchen !
Ich habe gerade erst Deine Frage hier und dann Deine Antwort/Frage unter Diabethes und Übergewicht hier gelesen. Daraufhin habe ich mich denn doch entschlossen, Dir etwas zu einer möglichen Hilfsmöglichkeit zu schreiben.
Die Freundin meines Neffen hat ähnliche Probleme gehabt, wie Du (bis auf die verkrampfte Gebärmutter).Nachdem sie ähnliche Ängste hatte, hat sie während der Schwangerschaft angefangen rein pflanzliche Präparate zur Unterstützung zu nehmen. Erstens hat sie mal eine Vitamin-Mischung genommen, die den gesamten täglichen Vitaminbedarf abgedeckt hat. Da es , wie ich schon schrieb, rein pflanzliche Vitamine sind, hat es einfach den Effekt, als ob man 6-7mal/Tag frisches Obst und Gemüse isst. Desweiteren sind viele natürliche Ballaststoffe enthalten, wodurch sie sogar GESUND einige Kilo abnehmen konnte.
Als zweites Mittel hat sie ein ebenfalls rein pflanzliches Mittel genommen, das u.a. Collagen-Hydrolysat enthält (u.a.zur Stärkung des Bindegewebes).
Dieses Mittel hat noch einen weiteren entscheidenden Effekt. Es ist durch ein besonderes Wirksystem in der Lage, die Zellen des Körpers mit mehr Sauerstoff zu versorgen. Auch das trägt natürlich dazu bei, das Gewebe zu stärken, versorgt aber auch noch automatisch Dein Baby mit mehr Sauerstoff in den Zellen, sodass es sich besser entwickeln kann.
Ausserdem nehme ich mal an, dass , wenn Deine Gebärmutter mit mehr Sauerstoff versorgt wird, sie sich auch leichter entkrampfen kann.
Villeicht konnte ich Dir ja mit diesen Informationen einen möglichen Weg aufzeigen. Die Freundin meines Neffen war damit auf jeden Fall super zufrieden und hat vor einigen Wochen ein wunderhübsches Baby auf die Welt gebracht .
LG und alles Gute

PS.: Das Magnesium solltest Du dann allerdings weglassen, davon wäre genug in der Vitaminmischung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram