Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Dringend eure Meinung!!! Passivrauchen nicht schlimm?

Brauche Dringend eure Meinung!!! Passivrauchen nicht schlimm?

12. April 2008 um 8:39

Hallo ihr Lieben,

ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben und hoffe auf ganz ganz viele Meinungen.

Ich bin in der 11.SSW und wohne mit meinem Mann, Cousin & Frau und einem befreundeten Ehepaar in einem Dreifamielenhaus. Wir sind absichtlich so zusammen gezogen da wir uns immer super verstanden haben. Es geht um das befreundete Paar von uns. Wir haben immer alles zusammen gemacht. Waren zusammen im Urlaub, wollten ein gemeinsam Haus in Spanien kaufen, haben auch schon mehrere Monate ( wegen einem Wassserschaden) zusammen in einer Wohnung gelebt usw usw.
Also eben richtig dicke Freunde!
Die beiden wollen keine Kinder. Das wir Kinder wollen war aber schon immer Klar gewesen. Musste ja auch geklärt sein, wegen dem evtl. Kauf von einem Haus im Ausland. Die beiden fanden das immer toll und sagten sie wären immer für uns da und würden uns auch unterstützen. Das hab ich auch gegalubt und umkekehrt wären wir auch immer für die beiden dagewesen. Hab da nie dran gezwweifelt.
Nun ist es so das wir alle hier im Haus Raucher sind. Als ich von meiner Schwangerschaft erfahren habe, habe ich schweren Herzens ( will damit sagen das es mir echt nicht leicht gefallen ist)aufgehört zu rauchen. Auch mein Mann hat aufgehört zu rauchen. Wir waren beide Massive Raucher und das über ein Jahrzehnt. Aber dem Kind wegen haben wir aufgehört und das weiss auch jeder. Unsere Freunde rauchen schon seit Silvester nur noch in ihrer Küche ( schon vor meiner SSW) und an Partys in der ganzen Wohnung. Jetzt hatte der Freund von uns letzte Woche Geburtstag und hat gestern gefeiert. Wir waren natürlich auch eingeladen.Hab mich auch sehr auf den Abend gefreut. Doch die Freude hielt nicht lange. Erst haben alle in der Küche gestanden und geraucht und mein Mann und ich haben im Flur gesessen. Irgendwann sind wir dann ins Wohnzimmer gewandert und kurz darauf kam mein Cousin mit Aschenbecher und Zigarette ins Wohnzimmer. Mein Mann hat dann nur gesagt das wenn hier geraucht wird, wir zu uns runter gehen, da wir ( wie ja auch schon längst allseits bekannt) keinen Passivrauch in meiner Gegenwart dulden. Er sich dann entschuldigt und gesagt das er gefragt habe und unsere Freunde es erlaubt haben. Daraufhin sind mein Mann und ich gegangen. Beim rausgehen hat unser Freund meinen Mann angesprochen: " Gell, ihr geht jetzt weil geraucht wird" Mein Mann: "Ja, natürlich. Sehr schade"
Ich habe das erst erfahren als wir unten waren. Bin total fertig, ehrlich. Bin sooo traurig und enttäuscht. Sie haben sogar gewusst was sie da anstellen und trotzdem... Da muss ich mich doch fragen wieviel einem diese Freundschaft wert ist. Kann man nichtmal einen Abend nur in der Küche und auf Balkon rauchen? Ist das echt zuviel verlangt? Sind mein Mann und ich vielleicht bescheuert und sehen das zu eng? Kann man diese Rücksicht nicht erwarten? Oder sehe ich das zu eng? Ist das viell. zuviel verlangt?

Würde da echt gerne so viele Meinungen wie möglich zu haben. Ihr seid nämlich alle neutral und aussenstehend.
Ich weiss echt nicht wie ich reagieren soll, wenn ich den beiden heute begegne.

Sorry, das es so lange geworden ist...
Das "traurig-positive" daran ist, dass ich jetzt in meiner SSW merke wer wirklich hinter mir steht.

Danke euch schonmal und ein schönes Wochenende

Mehr lesen

12. April 2008 um 9:28

**hochschieb**
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 9:34

Danke für Deine Meinung,
allerdings rauchen sie nicht wegen uns in der Küche. Sondern das schon seit Silvester, wegen Geruch in den Möbeln.
Wir haben an Silvester aufgehört in der Wohnung zu rauchen und haben nur noch draussen geraucht und sie haben sich in Ihre Küche verzogen. War ja schon vor meiner SS.

Also ich weiss nicht. Klar war ich auch froh immer überall rauchen zu können. Aber wenn Schwangere im Raum waren habe ich den Raum verlassen beim rauchen. Hab da irgendwie einen anderen Respekt vor und deshalb seh ich das wahrscheinlich so eng.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 9:55

Viell. hab ich mich auch blöd ausgedrückt
Hätte viell. noch was dazu schreiben sollen. Also auf der Party waren nur wir, Cousin und Frau und noch ein Pärchen. Alle wissen von der Schwangerschaft. Also keine Riesenparty mit fremden Menschen usw.
Ich weiss nicht, aber ich frag mich wie das noch werden soll. Wenn es jetzt schon zuviel verlangt ist mal einen Abend nicht im Wohnzimmer zu rauchen, wie ist das dann wenn das Kind da ist? Wenn wir dann zu Besuch sind wird ja dann auch geraucht und will ich mein Baby in zugequalmte Räume setzen? Ich denke nicht! Wir werden denn da die Prioritäten gesetzt? Ich finde es rücksichtslos in Gegenwart von Schwangeren zu rauchen. Das ungeborene kann sich nicht wehren- aber ich. Ich kann gehen und mir Gedanken machen ob ich meinen Freunden soviel bedeute wie sie mir, denn ich würde anders handeln. Kann sein das ich das gerade total verbissen sehe und masslos übertreibe, aber ich bin wahnsinnig enttäuscht und erwarte von erwachsenen Menschen einen anderen Anstand.

Liebe Grüße und danke für Deine Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 10:12

Ja, da hast
Du Recht. Muss echt erstmal wieder runterkommen.
Werde jetzt mal Bad putzen.
Danke nochmal für Deine ehrliche Meinung.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende

Liebe Grüße
Angela & Würmchen 11 SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen