Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche dringend euere Hilfe übers Wochenende!!!!

Brauche dringend euere Hilfe übers Wochenende!!!!

22. August 2008 um 9:09

Also,..ich musss seit ca. den 2.SSMonat Eisentabletten (Ferrogamma) einmehmen, da meine Eisenwerte so schlecht waren, die Tabletten gehen aber so stark aufm magen sodass ich die immer nur kurz vorm schlafen gehen einnehme, da ich so starke bauchkrämpfe bekomme und einfacdh nur liegen muss, 3mal musst ich mich schon drauf ergeben, aber gestern nacht wars am schlimmsten, ich hab schon seit ca. 4-5 wochen keine überlkeit mehr gehabt nur gestern als ich so im bett lag, fing die tablette aufeinmal wieder das rebelieren in mir an mir wurde ganz heiß und aufeinmal hab ichs grad noch zum mülleimer geschafft des sind voll die magenschmerzen jedesmal und gestern hats mir wieder echt gereicht! Ich hab am Mittwoch mein nächsten Termin, meine frage ist, kann ich bis dahin auf die tabletten erstmal verzichten? und eher eisenhaltige sachen essen oder ist das nicht so eine gute idee? Weil mein baby doch des Eisen braucht, aber ich will es unbedingt am Mittwoch erstmal den Arzt klären das ich die nicht mehr vertrage!

Bitte euch um hilfe.

Lg Julia 18.SSW

Mehr lesen

22. August 2008 um 9:19

Huhu!
Wieso wartest du bis Mittwoch?
Ruf den Arzt doch gleich an und frag, was du tun kannst.

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 9:58
In Antwort auf rei_12855373

Huhu!
Wieso wartest du bis Mittwoch?
Ruf den Arzt doch gleich an und frag, was du tun kannst.

Liebe Grüße
Diane

Ich
ich würd Dir raten die Tabletten zwischen dem Essen einzunehmen. Versuch das mal, dann wird es mit Sicherheit bessser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:02

Am besten ist es
wenn du dein arzt anrufst und mal nachfragst, besser als wenn du was falsch machst

LG
marry 20+2ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:03

Öhm
also normalerweise sollte man nicht so auf Eisen reagieren... ! Da ist wohl was ziemlich schief gelaufen bei deinem Arzt.. und das würde ich ihm auch so sagen.

Komisch, dass du sie aber weiter genommen hast. Aber umso besser, dass du es jetzt nicht mehr vor hast!

Du bist ja jetzt schon im 5. Monat... wurden denn deine Eisenwerte seit diesem einem Mal überhaupt nochmal untersucht? Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, weshalb du zu wenig Eisen hast... bist du z.B. Vegetarierin? Manche Frauen können z.B: Eisen auch gar nicht so super aufnehmen (ich bin da eine davon.. ); deshalb ist es wichtig, Eisentabletten zu nehmen, die genau auf den Typ Frau abgestimmt sind. Sonst kommt es eben zu solch gefährlichen Nebenwirkungen wie bei dir.

Lass die Finger weg von diesen Tabletten. Du kannst ruhig eisenhaltiger Essen
# Linsen,
# Bohnen,
# Erbsen
# Haferflocken
# Spinat
# Vollkornbrot, Roggen
# Mangold
# Rindfleisch, mager
# Vollkornbrot, Weizen
# andere Fleischsorten (Lamm, Kalb, Schwein, Geflügel)

lg, Alamea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:09
In Antwort auf zenia_12342696

Öhm
also normalerweise sollte man nicht so auf Eisen reagieren... ! Da ist wohl was ziemlich schief gelaufen bei deinem Arzt.. und das würde ich ihm auch so sagen.

Komisch, dass du sie aber weiter genommen hast. Aber umso besser, dass du es jetzt nicht mehr vor hast!

Du bist ja jetzt schon im 5. Monat... wurden denn deine Eisenwerte seit diesem einem Mal überhaupt nochmal untersucht? Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, weshalb du zu wenig Eisen hast... bist du z.B. Vegetarierin? Manche Frauen können z.B: Eisen auch gar nicht so super aufnehmen (ich bin da eine davon.. ); deshalb ist es wichtig, Eisentabletten zu nehmen, die genau auf den Typ Frau abgestimmt sind. Sonst kommt es eben zu solch gefährlichen Nebenwirkungen wie bei dir.

Lass die Finger weg von diesen Tabletten. Du kannst ruhig eisenhaltiger Essen
# Linsen,
# Bohnen,
# Erbsen
# Haferflocken
# Spinat
# Vollkornbrot, Roggen
# Mangold
# Rindfleisch, mager
# Vollkornbrot, Weizen
# andere Fleischsorten (Lamm, Kalb, Schwein, Geflügel)

lg, Alamea

Huhu, Alamea!
Wie meinst du das mit dem "Aufnehmen"???

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft vor 4 Jahren schon einmal täglich Hämoprotect genommen und es hat gut geklappt und als mein Eisenwert in nem vernüftigen Bereich war, hab ich es weglassen können.

In dieser Schwangerschaft hatte ich dasselbe Mittel wieder bekommen und hab es nun seit der 21. Woche einmal täglich genommen. Mein Eisenwert hat sich aber auf 10,8 festgefahren (wird jedesmal kontrolliert...) und nun meinte mein Arzt, ich soll mal täglich 2 Tabletten nehmen...

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:45
In Antwort auf aina_12697015

Ich
ich würd Dir raten die Tabletten zwischen dem Essen einzunehmen. Versuch das mal, dann wird es mit Sicherheit bessser!

Danke Mädels!!
also hab jetzt bei der Urlaubsvertretung angerufen und der Arzt hat gesagt ich kann ohne bedenken bis Mittwoch ohne die Eisentabletten auskommen, wenn ich aber zu große bedenken habe soll ich mir einen Kräuterblutsaft in der Apo holen aber da ist es wiederrum fraglich ob ich darauf nicht auch erbrechen muss, daher wart ich jetzt aufjedenfall einen tag mit der einnahmne ab und dann probier ichs nochmal wenns gar nicht geht nehm ich bis Mittwoch keine mehr, dass mit zwischen den Mahlzeiten, zu den Mahlzeiten usw hab ich schon alles probiert ich vertrags die einfach leider nicht, hab halt jede sekunde angst was falsch zu machen und das dann des Baby es nicht schafft, ich bin voll schlimm seitdem ich schwanger bin hab immer sooo große angst mein Baby zu verlieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:54
In Antwort auf rei_12855373

Huhu, Alamea!
Wie meinst du das mit dem "Aufnehmen"???

Ich hatte in der ersten Schwangerschaft vor 4 Jahren schon einmal täglich Hämoprotect genommen und es hat gut geklappt und als mein Eisenwert in nem vernüftigen Bereich war, hab ich es weglassen können.

In dieser Schwangerschaft hatte ich dasselbe Mittel wieder bekommen und hab es nun seit der 21. Woche einmal täglich genommen. Mein Eisenwert hat sich aber auf 10,8 festgefahren (wird jedesmal kontrolliert...) und nun meinte mein Arzt, ich soll mal täglich 2 Tabletten nehmen...

Liebe Grüße
Diane

@steinbock
Manche Frauen haben die "Fähigkeit" Eisen in der Nahrung od. von Tabletten gar nicht oder nur halb aufzunehmen.. also die können das dann einfach nicht verwerten und scheiden es meist so, wie sie's aufgenommen haben, wieder aus.
Puh, aber wie das jetzt genau ist - also die Reaktionen im Körper - kann ich dir leider nicht erklären. Da hab ich zu wenig aufgepasst in der Ausbildung.. sorry.

Oder aber es entsehen solche Unverträglichkeitsreaktionen.. .

Meine Werte sind auch immer wieder schlecht, aber schon vom Babyalter her.. muss auch immer wieder Eisentabletten nehmen und bei manchen hatte ich dieselben Probleme.

liebe Grüße,
Alamea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:56
In Antwort auf liesa_12316642

Danke Mädels!!
also hab jetzt bei der Urlaubsvertretung angerufen und der Arzt hat gesagt ich kann ohne bedenken bis Mittwoch ohne die Eisentabletten auskommen, wenn ich aber zu große bedenken habe soll ich mir einen Kräuterblutsaft in der Apo holen aber da ist es wiederrum fraglich ob ich darauf nicht auch erbrechen muss, daher wart ich jetzt aufjedenfall einen tag mit der einnahmne ab und dann probier ichs nochmal wenns gar nicht geht nehm ich bis Mittwoch keine mehr, dass mit zwischen den Mahlzeiten, zu den Mahlzeiten usw hab ich schon alles probiert ich vertrags die einfach leider nicht, hab halt jede sekunde angst was falsch zu machen und das dann des Baby es nicht schafft, ich bin voll schlimm seitdem ich schwanger bin hab immer sooo große angst mein Baby zu verlieren

Eben
dann lass es lieber dabei... dein Kleines kommt nicht um, wenn es mal etwas weniger Eisen hat. Bzw. eigentlich hat es ja Eisen, es nimmt ja deines..

DIR fehlt es ja im Grunde. Wichtig ist, dass es dir gut geht. und da es dir mit den Tabletten nicht gut geht, ist es eine logische Handlung, die Tabletten erstmal weg zu lassen. Bis Mittwoch kann da echt nichts passieren.
Und falls doch.. dann lieber zum eisenreichen Essen greifen.

denn dieser Saft schmeckt nämlich.. *ihhh!*
(für mich zumindest.. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 10:59
In Antwort auf zenia_12342696

@steinbock
Manche Frauen haben die "Fähigkeit" Eisen in der Nahrung od. von Tabletten gar nicht oder nur halb aufzunehmen.. also die können das dann einfach nicht verwerten und scheiden es meist so, wie sie's aufgenommen haben, wieder aus.
Puh, aber wie das jetzt genau ist - also die Reaktionen im Körper - kann ich dir leider nicht erklären. Da hab ich zu wenig aufgepasst in der Ausbildung.. sorry.

Oder aber es entsehen solche Unverträglichkeitsreaktionen.. .

Meine Werte sind auch immer wieder schlecht, aber schon vom Babyalter her.. muss auch immer wieder Eisentabletten nehmen und bei manchen hatte ich dieselben Probleme.

liebe Grüße,
Alamea

Danke dir!!!
Dann wart ich jetzt mal ab, bis die Arzthelferin mich wegen der neuen Eisenwerte anruft (hab ja gestern erst wieder Blut abgenommen bekommen...).
Vielleicht ists ja jetzt mit 2 Tabletten täglich doch besser geworden.
(Ich reagier ja gottseidank nicht so heftig drauf wie die arme Julia...)

Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:03
In Antwort auf rei_12855373

Danke dir!!!
Dann wart ich jetzt mal ab, bis die Arzthelferin mich wegen der neuen Eisenwerte anruft (hab ja gestern erst wieder Blut abgenommen bekommen...).
Vielleicht ists ja jetzt mit 2 Tabletten täglich doch besser geworden.
(Ich reagier ja gottseidank nicht so heftig drauf wie die arme Julia...)

Liebe Grüße
Diane

Jupp
aber wenigstens reagierst du irgendwie drauf..

Ich warte auch noch auf meine Blutergebnisse. Ich hab zurzeit das Problem, dass meine Werte sinken.. obwohl ich schon ne doppelte Dosis und die ganzen Sachen ess, die ich vorhin aufgeführt hab.
Ist echt bescheuert sowas...

liebe Grüße,
Alamea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2008 um 11:22

Probier mal
von Hipp die Nahrungsergänzung für Schwangere aus.

Ich glaube Hipp natal heißt das (findest du in der Babykostabteilung). Da ist Eisen, Folsäure, Jod und noch andere wichtige Vitamine drin. Wenn du das nimmst, dann brauchst du aber deine Folsäuretabletten nicht mehr zu nehmen. Vielleicht hilft dir das die nächsten Tage zu überbrücken und ich würde ein Fläschchen einfach zum Arzt mitnehmen und ihn fragen, was er davon hält, wenn du damit besser klar kommst. Ich denke, dass das Eisen nicht so hoch dossiert ist wie bei den Tabletten, aber zum Überbrücken der paar Tage, reicht es schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen