Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche dringend einen rat

Brauche dringend einen rat

24. Oktober 2014 um 15:33

Hallo Zusammen
hab gestern erfahren das ich schwanger bin bin 20 Jahre hab noch keine Ausbildung mein Freund ist 23 und arbeitet zurzeit in einer Zeitarbeitsfirmer. er hat schon ein 2 jahre altes Kind mit einer anderen. deswegen will er keine Kinder mehr aber mein Arzt sagte mir das ich eine sehr sehr geringe chance habe schwanger zu werden und jetzt bin ich ich habe angst das ich später kein Kind bekomme und das jetzt einfach nur glück war / ist mein freund will unbedingt das ich abtreibe er will keine Kind mehr Vielleicht irgendwann später warum versteht er mich nicht das es für mich nicht leicht ist es war ja auch nicht gewollt es nun mal ein Unfall aber ich bin aufeiner art sehr glücklich und kann es nicht übers Herz bringen ich mache mir definitiv schuld Gefühle ich werde mein leben nicht glücklich sein . aber ihn will ich auch nicht verlieren hat jemand so eine Erfahrung gemacht ? bitte hilft mir

Mehr lesen

24. Oktober 2014 um 16:19

Liebe mimmi
Du sagst, du seist auf der einen Art glücklich über dein Baby... das ist doch schön und einen.besseren Ausgangspunkt Mama zu sein gibt es für ein Kind nicht... Du sagst, du hast jetzt schon Schuldgefühle und bringst es nicht übers Herz und glaubst, das du niewieder glücklich sein wirst wenn du dein Kind töten lässt... Dein Herz sagt ja zu diesem Kind dann darfst du es nicht töten. Für Niemanden! Du sagst, deine Chancen ein weiteres Kind zu bekommen seien sehr gering.. weiss dein Partner das?? Weiss er was er dir dann damit an tut, indem er von dir verlangt, auf ein Kind zu verzichten? Er sagt, er möchte keine Kinder mehr.. wäre für dich damit nicht so oder so die Chance vertan mit diesem Mann jemals eine Familie zu gründen? Ist es dir das wirklich wert? Ganz zu schweigen von deinen Schuldgefühlen und deiner seelischen Belastung welche auf dich zukämen nach der Abtreibung....vielleicht ein Lebem lang...Würde er dich lieben und bei dir bleiben wenn du danach nicht mehr die Frau wärst die du jetzt bist? Eine Frau die nicht mehr glücklich sein kann, wie du es jetzt schon selber befürchtest.. und ich glaube du kennst dich selber sehr gut und würdest nicht davor Angst haben das es so eintreten wird wenn du dein Kind aufgibst und dadurch warscheinlich auch dich selber mit all deinen Wünschen und Träumen...
Wenm er dich liebt dann darf er dir soetwas nicht antun und du dir selbst auch nicht...wenn du Hilfe brauchst in irgendeiner Form dann sag bescheid.. hast du eine Mutter die dir da helfen könnte und dich unterstützen kann? Oder eine Schwester oder liebe Freundin? Ich denke ganz viel an dich. Fühl dich fest gedrückt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 6:31

Nicht direkt diese Erfahrung
aber Erfahrung mit Männern, die in erster Linie an sich selber denken. Früher oder später ist jeder von ihnen gegangen, denn Liebe ist sowas nicht. Einen Freund kannst Du austauschen, ein Kind nicht, schon gar nicht, wenn Du nicht leicht schwanger wirst. Das wird mit dem Alter nur noch schwieriger. Ich würde es drauf ankommen lassen. Wenn er Dich liebt, bleibt er trotz Schwangerschaft bei Dir. Bleibt er nicht, hast Du nichts verloren, aber eine Liebe für's Leben in Deinem Kind gewonnen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 8:20

Liebe mimmi
Hast du einigermassen gut geschlafen? Trotz des ganzen durcheinanders in deinem Herzen... wie fühlst du dich denn? Ganz liebe Grüsse ich denk ganz viel an dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2014 um 11:47

Meine eigene erfahrung
Hallo ich kenne deine Situation ich war damals in der gleichen Situation ..
Ich habe mein Kind aber bekommen, und mein Partner bereut es jetzt das er mich damals dazu zwingen wollte.
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen sobald das kleine Kind da ist wird alles anders sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2014 um 17:57

Hallo mimmi,
wie gehts dir denn inzwischen....wie fertig dich die situation jetzt macht, kann ich mir lebhaft vorstellen.
du schreibst von deinem freund, und dass er keine kinder mehr möchte, weil er bereits ein kind hat. aber wie schauts denn da bei dir aus? kannst du diese aussage akzeptieren? das ist doch sicher schwer, du bist so jung, hast selbst noch kein kind.... kannst du mit dieser einstellung von ihm, froh in die zukunft blicken?
wie denkt er es sich da für dich?
und was macht ihm eigentlich solche sorgen, wenn er an ein zweites kind denkt? spricht er mit dir drüber?
vielleicht erzählt er dir ja mal genau, was ihm solche angst macht und wie er alles so sieht..
und umgedreht auch....kannst du ihm sagen, was du so empfindest?
so wie du schreibst, möchtest du doch gerne kinder haben. hattest auch mühe mit der aussage deines arztes, dass deine chance auf kinder gering wären...oder?

und jetzt dieser glücksfall für dich, dass du einfach so ohne anstrengung schwanger geworden bist.
klar bringst du es da nicht übers herz, dein baby abzutreiben!
fühlst innerlich schon richtige glücksgefühle

vermutlich ist das alles jetzt recht schwierig für dich.....möchtest ja deinen freund auch nicht verlieren. das versteh ich schon! darf ich dich mal fragen, wie lange ihr zusammen seid, wie gut ihr euch kennt?
und weiß denn außer ihm sonst noch irgendwer, dass du schwanger bist?
hoffentlich hast du jemand in deiner nähe, dem du dein herz ausschütten kannst. das würd ich dir sehr wünschen!
wie ist es denn mit deiner mama? kannst du mit ihr reden?
vielleicht hast du ja auch wirklich nochmal ganz in ruhe mit deinem freund gesprochen, ihm von deinen gedanken und gefühlen erzählt?
jedenfalls hoff ich jetzt sehr für dich, dass du auf dich selbst achtest, bei dir bleiben kannst und so deinem herzenswunsch folgst!
schreibst du wieder, wie es dir geht?
ich denk an dich und wünsch dir kraft und mut!
liebe grüße
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2014 um 11:53

Hallo liebe mimmi,
jetzt wollt ich nochmal nach dir schaun...
du hattest hier um dringenden rat gefragt
war denn was für dich dabei, etwas was dir weitergeholfen hat? konntest du mit den antworten was anfangen?
ach mimmi, schreib doch mal zurück.....es interessiert mich wirklich, wie es dir inzwischen geht. wünsch dir zuversicht und hilfreiche aussichten!
bis dann
lieben gruß von
linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2014 um 0:21

Liebe mimmi
Hast gar nichts mehr von dir hören lassen. Du Liebe, wie gehts dir denn? Du, schreib doch wieder... denk sehr viel an dich...ganz liebe Grüsslein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2014 um 19:47

Liebe mimmi
Hallo du, ist jetzt doch schon ziemlich lange her das du geschrieben hast... wie gehts dir denn? Musstest doch bestimmt schon eine Entscheidung treffen... wie sah die denn nun aus? Wenn man so gar nichts mehr hört macht man sich doch schon Gedanken ...liebe Grüsse dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille danach
Von: walda_12724540
neu
1. November 2014 um 12:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest