Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche dringend antworten...

Brauche dringend antworten...

26. September um 15:26

Hallo ihr lieben
seit 4 wochen besteht der kinderwunsch und die Planung mit meinem Freund
Ich nehme seit ungefähr 3 Wochen femibion (von meinem frauenarzt empfohlen)
am 9.9.19 habe ich zuletzt meine Periode bekommen welche 4 Tage war..
vor 2 Tagen habe ich allerdings bemerkt das ich Kurzatmig bin und Kreislaufprobleme bekam wenn ich am wischen, einkaufen oder mit meinen Hunden länger draußen war..
Meine Brüste taten bei Berührung auch ziemlich weh, das hat sich jetzt etwas gelegt.. zum Glück 😅

Ich hoffe natürlich darauf jetzt schwanger zu sein, einen SST kann ich allerdings erst am 4.10. machen, also bei Fälligkeit..
(Hab mir extra ne app runtergeladen damit ich etwas besser planen kann (fruchtbarkeitskalender) die letzte periodenzeit wurd mir ziemlich genau angezeigt und es stimmte auch soweit, jetzt zeigt er mir an das die nächste Periode 16 tage überfällig sein wird)

Was meint ihr, kann ih mich darauf verlassen?

liebe Grüße

Mehr lesen

26. September um 18:46

Hallo Dede, 

kommt ein ein bisschen darauf an, wie lange du die App schon benutzt. Die lernen ja oft und nehmen irgendwann den durchschnittlichen Abstand zwischen den Perioden. Wenn du es länger als 6 Zyklen benutzt sollte es aber ziemlich genau sein, je nachdem wie regelmäßig dein Zyklus ist. Bei meinem war zwischen 24-32 Tagen alles dabei und da hat die App dann länger gebraucht, um es halbwegs genau zu messen. 

Wenn du du es gar nicht mehr ausschälst gibt es ja auch Frühtests (bei onlinehändlern auch im 20er och recht günstig, sehen halt nicht schön aus, wie clearblue oder so). Ich hab als ich gehibbelt hab, dann einfach 5 Tage vorher angefangen jeden Tag nen Test zu machen. Die wurden dann immer stärker und eindeutiger. Irgendwie hat mir das geholfen. Sowohl bei den postiven wie bei den negativen. 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September um 14:58
In Antwort auf sonnenschein27119

Hallo Dede, 

kommt ein ein bisschen darauf an, wie lange du die App schon benutzt. Die lernen ja oft und nehmen irgendwann den durchschnittlichen Abstand zwischen den Perioden. Wenn du es länger als 6 Zyklen benutzt sollte es aber ziemlich genau sein, je nachdem wie regelmäßig dein Zyklus ist. Bei meinem war zwischen 24-32 Tagen alles dabei und da hat die App dann länger gebraucht, um es halbwegs genau zu messen. 

Wenn du du es gar nicht mehr ausschälst gibt es ja auch Frühtests (bei onlinehändlern auch im 20er och recht günstig, sehen halt nicht schön aus, wie clearblue oder so). Ich hab als ich gehibbelt hab, dann einfach 5 Tage vorher angefangen jeden Tag nen Test zu machen. Die wurden dann immer stärker und eindeutiger. Irgendwie hat mir das geholfen. Sowohl bei den postiven wie bei den negativen. 

Ich hoffe ich konnte helfen.

Hallo Sonnenschein27119
danke für die schnelle Antwort 

Sie ist schon ziemlich genau, aber benutze sie jetzt auch erst 3 oder 4 Monate..
Mein Zyklus schwankt zwischen 24 und 25 tagen 
Anfangs war ich etwas verunsichert da erst 4 tage Überfälligkeit angezeigt worden sind, hab dann auch einige tage nicht mehr wirklich drauf geachtet weil ich viel stress gehabt habe, als das dann mit o.g. Symptomen anfing (mittlerweile kam auch etwas Übelkeit aber kein Erbrechen, leichte Unterleibs und Rückenschmerzen hinzu)hab ich nochmal nachgeschaut und..
steh bei ü17..
Den ersten test habe ich auch schon hinter mir, war aber negativ, entweder zu früh gestestet , der hcg wert war noch zu niedrig, oder oder oder..
also..muss ich mich jetzt wohl noch ein wenig gedulden und hibbeln bis ich den nächsten machen kann.. :/

Lg

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September um 15:03
In Antwort auf dede999

Hallo Sonnenschein27119
danke für die schnelle Antwort 

Sie ist schon ziemlich genau, aber benutze sie jetzt auch erst 3 oder 4 Monate..
Mein Zyklus schwankt zwischen 24 und 25 tagen 
Anfangs war ich etwas verunsichert da erst 4 tage Überfälligkeit angezeigt worden sind, hab dann auch einige tage nicht mehr wirklich drauf geachtet weil ich viel stress gehabt habe, als das dann mit o.g. Symptomen anfing (mittlerweile kam auch etwas Übelkeit aber kein Erbrechen, leichte Unterleibs und Rückenschmerzen hinzu)hab ich nochmal nachgeschaut und..
steh bei ü17..
Den ersten test habe ich auch schon hinter mir, war aber negativ, entweder zu früh gestestet , der hcg wert war noch zu niedrig, oder oder oder..
also..muss ich mich jetzt wohl noch ein wenig gedulden und hibbeln bis ich den nächsten machen kann.. :/

Lg

 

Dazu sollte ich vielleicht erwähnen das ich genau an meinem ES GV hatte, plus einige male danach..

danach kamen meine Tage, allerdings auch nicht so wie vorher (farblich und auch eher geringer) 
Ein tag später hab ich haftiges ziehen im unterleib gehabt was ich aus relativ unangenehm empfand, war ebenfalls anders als vorher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe - Ovulationstest.
Von: papillons93
neu
27. September um 10:48
WhatsApp-Gruppe Märzmamis 2020
Von: sonnenschein27119
neu
26. September um 13:35
Diskussionen dieses Nutzers
Frage..
Von: dede999
neu
26. September um 12:35
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram