Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Brauche Antwort, bitte, bitte, bitte...

Brauche Antwort, bitte, bitte, bitte...

19. Dezember 2005 um 12:44 Letzte Antwort: 20. Dezember 2005 um 8:59

Hallo ihr lieben!

Also, kurz zur meiner derzeitigen Situation. Mein Freund hat ein Spermiogramm machen lassen und ich einen Bluttest.

Bei mir ist alles in Ordnung, bei meinem Freund auch, er hat zwar nur ca. 50 % die Funktionieren, aber laut Arzt ist es heutzutage bei vielen Männern so und sie bekommen Kinder. Sonst ist bei ihm auch alles in Ordnung. Von der Bewegung her, von der Menge und und und...

So, meine FA meinte wir sollen zur Zeit nichts unternehmen und noch 2-3 Jahre warten, sollte es in der Zwischenzeit nicht passieren.

Ich hab sie trotzdem gefragt ob es vielleicht irgendwas gibt dass das ganze ein bischen beschleunigt oder damit die Spermien die gut sind schneller und besser in die Eizelle gelangen können. Ob es irgendwas gibt mit dem man ein bischen auf die Sprünge helfen kann und die lange Zeit des wartens verkürzt. Sie sagte "Nein".

Jetzt meine Frage: Gibt es wirklich nichts? Wer hat ähnliche Erfahrung gemacht und hat was verschrieben bekommen? Meine FA ist wirklich sehr nett und vielleicht muss ich sie ja erst darauf aufmerksam machen damit sie mir was verschreibt, also, bitte um Antwort.

Mlg

Lisa

Mehr lesen

20. Dezember 2005 um 7:23

Hallo Despina...
Nein, aufgehört haben wir nicht mit dem Kinderwunsch, an diesem Tag war ich nur sehr gereizt *ggg*, aber wir schauen nicht mehr so auf das ganze. Ich hab ja auch geschrieben, wenn alles in Ordnung ist dann kommt alles in eine Schachtel und weg damit, aber da wir jetzt wissen das mein Freund nur 50 % hat müssen wir natürlich noch intensiver und genauer den Eisprung treffen.

Diese 50 % funktionieren bestens. Die schnelligkeit ist von diesen 50% opitmal und die Menge auch.

Ja, ich denke sie glaubt da wir noch sehr jung sind ist bei uns der Kinderwunsch oder hat der Kinderwunsch bei uns noch Zeit. Ich 21 und Freund 29.

Ich dachte mir nur, vielleicht gibt es irgendeinen Tee oder irgendein Homä.Mittel damit es ein bischen besser funktioniert.

Ich habe meine ES regelmäßig. Ich hatte damit nie Probleme. 1 Zyklus habe ich abgewartet und dann war mein Mens.Zyklus schon wieder regelmäßig.

Naja, danke trotzdem für deine Antwort.

Mlg

Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 7:49
In Antwort auf cher_12888246

Hallo Despina...
Nein, aufgehört haben wir nicht mit dem Kinderwunsch, an diesem Tag war ich nur sehr gereizt *ggg*, aber wir schauen nicht mehr so auf das ganze. Ich hab ja auch geschrieben, wenn alles in Ordnung ist dann kommt alles in eine Schachtel und weg damit, aber da wir jetzt wissen das mein Freund nur 50 % hat müssen wir natürlich noch intensiver und genauer den Eisprung treffen.

Diese 50 % funktionieren bestens. Die schnelligkeit ist von diesen 50% opitmal und die Menge auch.

Ja, ich denke sie glaubt da wir noch sehr jung sind ist bei uns der Kinderwunsch oder hat der Kinderwunsch bei uns noch Zeit. Ich 21 und Freund 29.

Ich dachte mir nur, vielleicht gibt es irgendeinen Tee oder irgendein Homä.Mittel damit es ein bischen besser funktioniert.

Ich habe meine ES regelmäßig. Ich hatte damit nie Probleme. 1 Zyklus habe ich abgewartet und dann war mein Mens.Zyklus schon wieder regelmäßig.

Naja, danke trotzdem für deine Antwort.

Mlg

Lisa

Ich würde dir auch
raten mal zu einer anderen FÄ zu gehen. Ihr habt jetzt den Kinderwunsch und eure FÄ kann dir schlecht vorschreiben, wie lange du warten sollst. Normaler weise untersucht man nach einem Jahr, wenn es immer noch nicht geklappt hat. Wenn sie euch 3 Jahre warten läßt, bis dann endlich was passiert, dann bist du an der falschen Adresse. In den 3 Jahren seid ihr fertig mit den Nerven, wenn ihr keine Hilfe bekommt und tut euch das nicht an. Geh mal zu einem anderen Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2005 um 8:59

Hallo Lisa,
ich bin in der 10. Woche schwanger, und mein Freund hatte wirklich "Probleme" mit seinen Spermien. Er nimmt ein Medikament gegen starkes Rheuma, und in der Packungsbeilage stand, dass dieses die Spermien verlangsamt und zu zeitweiliger Unfruchtbarkeit führen kann. Auch sein Arzt bestätigte ihm das. Das haben wir erst zu wissen bekommen, als ich die Pille schon 5 Monate nicht mehr nahm.
Ich hatte meinem Freund aber schon beim Absetzen der Pille Zinktabletten verordnet Hatte mal gelesen, dass die die Spermienqualität erhöhen. Hat er brav jeden Tag genommen, ich hatte da welche von Doppelherz gekauft.
Ja, und siehe da, nach 6 Monaten waren wir dann schwanger trotz Rheumamittel, er wollte es gerade absetzen, aber das war dann nicht mehr nötig.
Ich würde Deinem Freund auf jeden Fall Zink kaufen, schaden kann das in keinem Fall und es soll gut für die Spermien sein!
Und 2-3 Jahre halte ich auch für sehr lange.
GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram